Diamanten haben schon immer großes Interesse bei den Käufern geweckt, insbesondere bei Frauen. Die meisten zukünftigen Bräute wählen diesen Edelstein wegen seiner Schönheit und Exklusivität für ihre Verlobungsringe. Auch wenn Sie einer von ihnen sein wollen, ändern Sie vielleicht Ihre Meinung, weil Sie zu viel Geld für nur einen Stein ausgeben müssen. Ein zusammengesetzter Diamantring kann eine geeignete Lösung sein, die in Ihr Budget passt und dennoch Ihre Bedürfnisse erfüllt.

Er sieht strahlend und glamourös aus, aber die Frage ist, ob Sie wissen, was ein zusammengesetzter Diamant ist. Lassen Sie uns das gemeinsam herausfinden.

Diamanten Etwas Geliehenes Diamanten sind Mineralien, die aus reinem Kohlenstoff bestehen. Sie sind nicht nur die beliebtesten Edelsteine, sondern auch die härteste Substanz, die in der Natur vorkommt.

Aufgrund ihrer extremen Härte sind diese Steine nicht nur Bestandteil von Schmuckstücken, sondern finden auch in der Industrie zahlreiche wichtige Anwendungen. Heutzutage sind auch synthetische Diamanten auf dem Markt zu finden. Ihre kommerzielle Herstellung begann in den 1960er Jahren.

Die wichtigste Maßeinheit für Diamanten ist das Karat, das 200 mg entspricht. Man findet diese schönen Steine in drei Arten von Lagerstätten: Schwemmkies Gletscherschutt Kimberlit-Röhren Reine Diamanten sind transparent und farblos, aber strukturelle Defekte und interstitielle Verunreinigungen können zu Verfärbungen führen. Daher können Sie diese Steine in verschiedenen Variationen sehen, darunter: Weiß, stahlgrau, orange, rosa, rot, lila, blau, grün, braun, schwarz In den meisten Fällen kommen Diamanten natürlich in der braunen und gelben Variante vor, während andere Farben selten sind.

Von 100.000 gefundenen Diamanten sind nur wenige farbig. Am besten können Sie die einzigartigen Farbtöne erkennen, wenn Sie sie von oben betrachten. Die begehrtesten Eigenschaften dieser Edelsteine sind ihre außergewöhnliche Brillanz, ihr Glanz und ihre hohe Brechkraft.

Nur ein richtig geschliffener Diamant reflektiert eine beträchtliche Menge an Was Sie wissen müssen und sieht hell aus. Zusammengesetzte Diamanten Etwas Geborgtes Zusammengesetzte Diamanten sind mehrere kleine Edelsteine, die so zusammengesetzt sind, dass sie wie ein großer Diamant aussehen. Manchmal werden diese Steine fest zusammengepresst, um den Anschein eines einzigen Diamanten zu erwecken, während manche Schmuckdesigner sie sorgfältig kombinieren, um den Glanz und die Schönheit jedes Steins hervorzuheben.

Bei zusammengesetzten Diamanten handelt es sich häufig um Dubletten (zwei miteinander verschmolzene Diamanten) oder Tripletten (drei miteinander verschmolzene Diamanten). Viele Ringe mit zusammengesetzten Diamanten enthalten jedoch mehr als drei Steine in gleicher oder was Sie wissen müssen Größe.

Ringe mit zusammengesetzten Diamanten haben einen anderen Stil als traditionelle Ringe, die einen zentralen Stein enthalten. Interessanterweise gibt es auch billigen Schmuck aus Verbunddiamanten mit einigen kombinierten Steinen, die Edelsteine simulieren, wie z.

B.: Moissanit Strontium-Titanate Glas Cubic Zirkonia Carat Total Weight Something Borrowed Wenn Sie online nach Diamantschmuck suchen, ist Ihnen wahrscheinlich der Begriff CTTW (Carat Total Weight) aufgefallen.

Was ist ein zusammengesetzter Diamant? Alles, was Sie wissen müssen

Er taucht oft zusammen mit Schliff, Farbe, Reinheit und Karatgewicht auf, wenn es um zusammengesetzte Diamanten geht. CTTW wird verwendet, um das Gesamtgewicht der Diamanten in einem bestimmten Schmuckstück zu messen. Manchmal wird es auch separat angegeben, wie CT TW oder nur CTW.

CT ist eine Abkürzung für Karat, eine traditionelle Einheit zur Bestimmung des Gewichts von Diamanten. TW ist die Bezeichnung für das Gesamtgewicht aller Diamanten in einem Schmuckstück. Beachten Sie, dass CTTW niemals das Gewicht anderer Edelsteine misst, die in dasselbe Schmuckstück eingebettet sind. Es wird immer nur für die Messung von Diamanten verwendet, unabhängig davon, ob sie natürlich oder künstlich sind.

CTTW vs. Carat Something Borrowed Das Karatgewicht bezieht sich nicht auf die Größe des Diamanten, sondern nur auf sein Gewicht. Ein einkarätiger Diamant wiegt genau 200 mg und hat einen Durchmesser zwischen 5,60 mm und 6,60 mm, je nach Schliffqualität. CTTW hingegen bezieht sich auf das Gesamtkaratgewicht aller Diamanten in einem bestimmten Schmuckstück. CTTW und Diamantenpreis Etwas Geliehenes Die Preise für Diamanten steigen erheblich mit dem Karatgewicht des Steins.

Da große Diamanten selten sind, sind sie immer wertvoller und teurer als kleinere Diamanten, auch wenn sie von gleicher Qualität sind. Dies lässt sich jedoch nicht auf das Gesamtkaratgewicht des Schmucks übertragen. Auch wenn der Gesamtwert des Schmucks durch die Addition des Karatgewichts aller hinzugefügten Diamanten steigt, gibt es keine exponentielle Beziehung zwischen dem Karat-Gesamtgewicht und dem Preis.

Noch eine Sache! Wenn Sie nur über ein begrenztes Budget verfügen, ist es eine gute Idee, beim Kauf von Schmuck auf ein höheres Karat-Gesamtgewicht zu setzen. Noch besser ist es, wenn Sie sich für einen Ring mit einem kleineren Mittelstein entscheiden, der von kleinen Diamanten umgeben ist. Ein solcher kombinierter Ring sieht schön aus, kostet aber nicht zu viel. Vor- und Nachteile von Verbunddiamanten Es gibt viele Vor- und Nachteile, wenn Sie sich für Verbunddiamanten im Vergleich zum klassischen Diamantringdesign entscheiden.

Vorteile Etwas Geliehenes Erschwinglicher Preis Der erste Reiz von Verbunddiamanten ist ihr erschwinglicher Preis. Wie ich bereits erwähnt habe, werden Solitärdiamanten mit zunehmendem Karatgewicht unverhältnismäßig teuer. Ein 2-Karat-Diamant kostet zum Beispiel nie so viel wie zwei 1-Karat-Steine. Vielmehr müssen Sie bei einer Karatverdoppelung bis zu vier- oder fünfmal mehr bezahlen. Aus diesem Grund entscheiden sich die Kunden für den Kauf von Schmuckstücken mit zahlreichen kleineren Diamanten.

Sie können zum Beispiel vier 0,50-Karat-Diamanten für jeweils etwa 1.500 Dollar kaufen, anstatt mindestens 25.000 bis 30.000 Dollar für einen 2-Karat-Diamanten zu bezahlen. Mit anderen Worten: Sie erhalten das gleiche Karatgewicht für 6.000 Dollar, anstatt mehr als 25.000 Dollar für einen Stein zu bezahlen. Er sieht aus wie ein einzelner Diamant Eng verbundene zusammengesetzte Diamanten der gleichen Farbe können erfolgreich das Aussehen eines großen Steins imitieren.

Auf den ersten Blick ist es fast unmöglich zu erkennen, dass dieses Schmuckstück einen Haufen winziger Diamanten anstelle eines einzigen Steins enthält, insbesondere aus der Was Sie wissen müssen. Kombinationsmöglichkeiten Ein weiterer Vorteil von Verbunddiamanten ist die Möglichkeit, sie mit anderen Edelsteinen als natürlichen Diamanten zu kombinieren. Ein solcher Ring kann verschiedene Diamantsimulanzien wie Moissanit oder Kubikzirkonia enthalten. Sie kosten weniger, aber ihr Aussehen entspricht dem eines Diamanten.

Vielfalt der Designs Normalerweise besteht ein zusammengesetzter Diamantring aus mindestens zwei oder drei farblosen Diamantsteinen. Es gibt jedoch einige verschiedene Designs, die verschiedene Farben und Arten der Platzierung von Diamanten umfassen.

In den meisten Fällen ist es nicht ratsam, das Aussehen eines großen Diamanten um jeden Preis zu imitieren. Zu den beliebtesten Designs gehört ein zentraler farbiger Edelstein, der von kleinen farblosen Diamanten umgeben ist. Lässiger Stil Zusammengesetzte Diamanten haben einen lässigeren Stil als klassische Diamanten. Sie brauchen sich jedoch nicht zwischen diesen Schmuckstücken zu entscheiden, wenn Sie die Stile kombinieren können.

Zum Beispiel können Sie einem klassischen Verlobungsring mit einem farblosen Solitärdiamanten ein wenig Farbe hinzufügen. Nachteile Etwas Geliehenes Leider hat der Kauf von zusammengesetzten Diamantringen auch ein paar Nachteile. Es ist wichtig, dass Sie sich umfassend darüber informieren, was Sie erwartet. Künftige Was Sie wissen müssen Sie müssen damit rechnen, dass Ihr zusammengesetzter Diamant während seiner Lebensdauer gereinigt und repariert werden muss.

Jeder Diamant muss gereinigt und gewartet werden, aber die Einzigartigkeit von Verbundwerkstoff-Diamanten ist eine ziemliche Herausforderung, die die Gesamtkosten erhöht. Ein solches Design erfordert das sorgfältige Einsetzen jedes Edelsteins in die Schmuckfassung. Wenn Sie einen Stein verlieren, wird es schwierig sein, einen anderen zu finden, der den verlorenen Stein vollständig ersetzen kann.

Daher müssen Sie mehr für das Schleifen eines neuen Diamanten in der entsprechenden Größe bezahlen. Komplizierte Pflege Ein großer Diamant lässt sich leichter reinigen als ein kleiner, so dass es schwierig ist, ein Schmuckstück mit vielen kleinen Edelsteinen zu reinigen.

Außerdem sammelt sich der Schmutz in den Zwischenräumen schneller an als in einem Ring mit einem einzelnen Diamanten. Denken Sie daran, dass die Reinigung solch kleiner Oberflächen sehr anspruchsvoll ist. Daher ist es besser, Ihr Schmuckstück mit zusammengesetzten Diamanten gelegentlich von einem Fachmann reinigen zu lassen. Fehlendes Zertifikat Juweliere bieten in der Regel Zertifikate für ihre Diamanten an, da dies dem Kunden Vertrauen in die Qualität des Schmucks gibt.

Andererseits kosten diese Zertifikate Geld, und viele Juweliere nehmen sie für Diamanten unter einem Karat nicht an. Wie Sie sich denken können, sind zusammengesetzte Diamanten klein genug, um eine Zertifizierung nicht zu was Sie wissen müssen.

Der Käufer kann sich also nicht sicher sein, ob Farbe, Reinheit, Schliff oder ein anderer Maßstab zur Bestimmung der Qualität von Edelsteinen vorliegt.

Lichtleistung Obwohl zusammengesetzte Diamanten so positioniert werden können, dass sie ihre Lichtleistung und Brillanz maximieren, können sie dennoch nicht mit der Brillanz und Reflexion eines einzelnen Edelsteins verglichen werden. Die große Steinoberfläche ermöglicht eine bessere Reflexion, Brechung und Streuung des Lichts. Zusammengesetzte Diamanten sind zu klein, so dass sie das Licht nur reflektieren können. Zusammengesetzte Diamanten behalten ihren Wert nicht.

Auch große Diamanten sind nicht die richtige Wahl, wenn Sie investieren wollen. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie sie für denselben Geldbetrag verkaufen können, den Sie für sie ausgegeben haben.

Auf der anderen Seite wird Ihr zusammengesetzter Diamantring seinen Wert mit Sicherheit nicht beibehalten. Es gibt nur einen kleinen Markt für diese Art von Schmuck, und die einzelnen Edelsteine sind nicht wertvoll genug, um sie einzeln zu verkaufen. Fazit Verbunddiamanten sind eine erschwinglichere Alternative zum traditionellen Diamantring.

Das Beste daran ist, dass Sie das gleiche CTTW erhalten, aber viel weniger als für einen einzelnen Stein bezahlen müssen. Außerdem ist die Verwendung dieser Edelsteine eine hervorragende Möglichkeit, ein einzigartiges Design zu erhalten, das sich sowohl für legere als auch für formelle Anlässe eignet.


13 5 2