Auch wenn man sich schlecht fühlt, wenn man Wollnashörner in Ark wildert, muss man sich keine Sorgen machen, denn sie sterben nicht aus.

Wollnashorn-Hörner sind eine wichtige Zutat, wenn es um die Herstellung bestimmter Verbrauchsgüter geht, weshalb es eine gute Idee ist, ein paar davon vorrätig zu haben. Es ist auch möglich, Mantis mit dieser Ressource zu zähmen, aber aus irgendeinem Grund bevorzugen sie Todeswurm-Hörner mehr.

Wie bekommt man Wollnashorn-Horn? Es gibt nur einen Weg, Wollnashorn-Hörner zu bekommen: Ihr müsst die Tiere jagen und töten. Diese Ressource wird nicht von ihrem Körper geerntet, sondern sie wird einfach fallen gelassen und kann eingesammelt werden, wenn dein Zahmer das Wollnashorn tötet.

Wenn du ein Wollnashorn ohne Zähmung tötest, musst du sein Inventar öffnen und das Horn selbst einsammeln. Der beste Weg, Wollnashorn-Horn zu farmen, ist, sich in kalte Biome wie verschneite Berge oder gefrorene Felder zu begeben und mehrere dieser Kreaturen zu töten.

Lies auch unsere anderen Guides zu ARK: Wie man ARK: Wie man Wollnashorn-Hörner bekommt Haar bekommt Wie man Blutegel bekommt Wie man Fell bekommt Wie man rohes Hammelfleisch bekommt Wie man rohes Salz bekommt Wie man Saft bekommt Wie man Schwefel bekommt Wie man Wolle bekommt Wie man Holzkohle bekommt Wie man Elektronik herstellt Wie man Einmach-Salz herstellt Verwendungsmöglichkeiten für Wollnashorn-Hörner Es gibt nur wenige Verwendungsmöglichkeiten für Wollnashorn-Hörner, nämlich die Herstellung der Brühe der Erleuchtung (man braucht 5 Hörner), ein Verbrauchsgegenstand, der Spielern für 20 Minuten 50% mehr Erfahrung gibt.

Wollnashorn-Hörner können auch als Ersatz für Blutegel-Blut oder andere Hörner verwendet werden, wenn es um die Herstellung bestimmter Rezepte geht, z. B.

ARK: Wie man Wollnashorn-Hörner bekommt

für das Kleine Gegengift. Mantis scheinen Hörner als Nahrung zu lieben, wenn sie passiv gezähmt werden, und können Wollnashorn-Horn als Zähmungsfutter fressen. Fazit Wollnashorn-Hörner sind nicht so schwer zu bekommen, da die meisten Karten in Ark kalte Biome haben, aber man muss die Kreatur trotzdem töten, was stärkere Zähmungen oder Waffen erfordern kann. Glücklicherweise verfallen Wollnashorn-Hörner nicht und du kannst eine gute Menge davon in deiner Basis aufbewahren, bis du sie brauchst.

Wenn du kein Blutegelblut hast, können Wollnashorn-Hörner dir das Leben retten, wenn du ein Gegenmittel herstellen musst.


28 21 10