Haben Sie schon von Kryptowährungs-CFDs gehört? Zahlreiche Handelsplattformen haben damit begonnen, Contracts for difference anzubieten.

Was ist der Krypto-CFD-Handel? Das sind die Vorteile

Hier erklären wir, was sie sind und wie sie funktionieren. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche potenziellen Risiken und Vorteile der Handel mit Krypto-CFDs mit sich bringt. Der Handel mit Kryptowährungen ist zu einem globalen Phänomen geworden. Menschen auf der ganzen Welt haben Zugang zu den internationalen Kryptomärkten, auf denen Sie die verschiedenen digitalen Währungen auf einer Vielzahl von Handelsplattformen kaufen und verkaufen können.

Alles begann mit der berühmten Bitcoin-Währung, die 2009 von ihrem Schöpfer Satoshi Nakamoto veröffentlicht wurde. Was ist ein Differenzkontrakt für Kryptowährungen? CFDs, Contracts for Difference, können als eine Art des kurzfristigen Handels erklärt werden. Wenn Sie mit CFDs handeln, spekulieren Sie auf die Kursbewegungen verschiedener Finanzinstrumente - in diesem Fall Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder Tether.

Contract for Difference bedeutet, dass der Händler mit den Preisschwankungen handelt, nicht mit den eigentlichen Vermögenswerten selbst. Der Differenzkontrakt-Handel mit Kryptowährungen (CFD) ist aus verschiedenen Gründen immer beliebter geworden.

Zum Beispiel benötigen Sie für den Handel keine spezielle Brieftasche oder ein Börsenkonto, da Sie die Kryptowährungen nicht tatsächlich besitzen müssen. Vorhersage zukünftiger Preise Wenn Sie mit CFDs handeln, raten Sie auf die Differenz zwischen dem aktuellen Preis der Kryptowährung und ihrem zukünftigen Preis.

Wenn Ihre Spekulation über den Trend richtig ist, werden Sie einen Gewinn erzielen, und wenn sich der Trend in die entgegengesetzte Richtung bewegt, führt dies zu einem Verlust. Beim Handel können Sie sowohl long als auch short gehen, d. h. Sie können auch dann profitieren, wenn der Kurs fällt, solange Ihre Spekulation richtig ist. Vorteile von Kryptowährungs-CFDs Warum ist der Handel mit Kryptowährungs-CFDs so beliebt? Hierfür gibt es mehrere Gründe: 1. Der Handel mit Krypto-CFDs ist mit einem hohen Risiko verbunden.

Die Volatilität des Marktes macht diese Art des Handels aber auch attraktiv, denn sie bedeutet schnelle Kursbewegungen, die die Möglichkeit zu großen Gewinnen eröffnen. Es ist wichtig, sich zu informieren, um die Risiken beim Handel mit Krypto-CFDs zu minimieren. 2. Keine digitale Brieftasche erforderlich Da Sie mit den Preisunterschieden und nicht mit den Währungen selbst handeln, Was ist der Krypto-CFD-Handel?

Das sind die Vorteile Sie keine digitale Brieftasche zu organisieren. Sie müssen sich nicht um die Aufbewahrung der digitalen Währungen kümmern und sie sicher aufbewahren. 3. Sie können auch von fallenden Kursen profitieren Mit dem Krypto-CFD-Handel haben Sie die Möglichkeit, auch bei fallenden Kursen an den Märkten einen Gewinn zu erzielen.

Es hängt alles von Ihren Spekulationen über die zukünftigen Preise der Kryptowährungen ab. 4. Der Markt ist rund um die Uhr zugänglich Sie müssen sich nicht an die Handelszeiten halten; der Krypto-CFD-Markt ist rund um die Uhr geöffnet.

5. Sichere Plattformen mit guter Kundenbetreuung Die CFD-Handelsplattformen bieten in der Regel einen besseren Kundenservice als traditionelle Kryptobörsen. Außerdem haben Sie Zugang zu einer großen Anzahl beliebter Handelsplattformen, was den Handel einfach macht und Ihnen eine Vielzahl von Tools zur Verfügung stellt, um Ihre Erfahrungen zu verbessern.


27 25 29