Sie haben wahrscheinlich gesehen, dass Landarbeiter in den amerikanischen Medien in einem eher negativen Licht dargestellt werden. Das Stereotyp des Hinterwäldlers ist in der amerikanischen Kultur so beliebt und langlebig, dass es zu den bekanntesten Tropen in den zeitgenössischen amerikanischen Medien gehört und auch in einigen internationalen Medien stellvertretend für alle Amerikaner steht. Was ist der Unterschied zwischen Hillbilly und Redneck?

In diesem Beitrag werde ich Redneck und Hillbilly miteinander vergleichen. Ich werde jedes Wort in einigen Beispielsätzen verwenden, damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, wie sie im Kontext erscheinen sollten. Dann zeige ich Ihnen eine Gedächtnisstütze, die jeder verwenden kann, wenn er sich für Hillbilly oder Redneck entscheidet.

Wann verwendet man Redneck? Was bedeutet Redneck? Redneck kann als Substantiv oder als Adjektiv verwendet werden. Es hat einige unterschiedliche, aber verwandte Bedeutungen.

Ursprünglich bezeichnete der Begriff Redneck eine weiße Person aus der Arbeiterklasse. Der Begriff wurde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts weit verbreitet und bezieht sich auf die charakteristische Bräunungslinie oder den Sonnenbrand, den Feldarbeiter manchmal am Nacken haben.

Im modernen Sprachgebrauch wird der Begriff Redneck in einem allgemeineren Sinne verwendet, um ein ländliches amerikanisches Stereotyp zu beschreiben. Demnach ist ein Redneck eine Person aus einer Kleinstadt im Süden der Vereinigten Staaten mit minimaler Bildung und einem Arbeiterjob.

Rednecks werden oft als ignorant und beleidigend dargestellt, mit Ansichten und Verhaltensweisen, die als gesellschaftlich inakzeptabel angesehen werden könnten.

Die Bezeichnung wird von Stadtbewohnern und der Oberschicht abwertend verwendet, aber viele selbsternannte Rednecks tragen den Begriff mit Stolz. Hier sind einige Beispiele für Redneck als Substantiv: Warum gehst du immer noch mit einem Redneck wie Dave aus? fragte Kelsey Lauren. Rednecks in den Medien mögen NASCAR, trinken billiges Bier, mögen entweder Ford oder Chevy (aber nicht beides) und arbeiten auf Farmen. Redneck kann auch ein Adjektiv sein, das alle Eigenschaften beschreibt, die mit diesem Stereotyp in Verbindung gebracht werden, z.

B. Ignoranz, mangelnde Hygiene, geringer Bildungsstand und eine Vorliebe für Country-Musik. Der folgende Satz ist ein Beispiel: Mach den Redneck-Quatsch aus, sagte Kelsey zu Lauren, als Luke Bryan im Radio lief. Redneck gilt im Allgemeinen als abwertender Begriff und ist daher für höfliches, professionelles Englisch nicht geeignet.

Wann verwendet man Hillbilly? Was bedeutet Hillbilly? In vielen Fällen kann Hillbilly als Synonym für Redneck verwendet werden.

Es hat fast die gleichen Bedeutungen, und Sie könnten in den Satzbeispielen aus den vorangegangenen Abschnitten Hillbilly durch Redneck ersetzen, ohne dass es zu großen Bedeutungsverlusten kommt. Er sagte vor dem Senat, dass dies Texas der Lächerlichkeit preisgebe: Es lässt uns wie rückständige Hinterwäldler aussehen.

-The Wall Street Journal Redneck war ursprünglich eine Bezeichnung für die Arbeiterklasse im Süden, während Hillbilly seinen Ursprung in den abgelegenen Regionen der Appalachen hat.

Dies ist eine mögliche Unterscheidung zwischen den beiden Begriffen. Während sich beide auf Menschen aus ländlichen, Hillbilly vs. Redneck - Was ist der Unterschied? Gebieten beziehen, hat der Begriff Hillbilly eine entferntere Konnotation. Laut dem Oxford English Dictionary ist Hillbilly ein Spitzname, der sich aus dem Vornamen William ableitet. Billy ist eine Kurzform von William, ein Hillbilly ist also ein Mann (möglicherweise mit dem Namen Billy), der in den Hügeln (oder einer anderen abgelegenen ländlichen Gegend) Hillbilly vs.

Redneck - Was ist der Unterschied?. Einige Leser könnten Hillbilly als einen sanfteren Spottbegriff als Redneck ansehen, aber der Unterschied ist eher eine Frage des Grades als der tatsächlichen Bedeutung.

Ein Hinterwäldler ist immer noch eine schlecht ausgebildete Person aus einer ländlichen Kleinstadt, wahrscheinlich mit geringen sozialen Fähigkeiten und wenig aussichtsreichen Berufsaussichten. Der Begriff ist nach wie vor hauptsächlich eine abfällige Beleidigung, die in der Umgangssprache nicht vorkommt. In der nachstehenden Tabelle ist die Verwendung von Hillbilly und Redneck seit 1800 dargestellt.

Beide Begriffe haben erst seit etwa 1920 an Popularität gewonnen. Hillbilly wird durchweg häufiger verwendet, was möglicherweise darauf zurückzuführen ist, dass es als der mildere der beiden Begriffe gilt.

Wie dem auch sei, diese Tabelle ist in ihrem literarischen Umfang nicht erschöpfend, da sie nur Bücher berücksichtigt, die in diesem Zeitraum veröffentlicht wurden, und keine anderen Quellen. Dennoch ist sie eine gute Momentaufnahme der Hillbilly vs. Redneck - Was ist der Unterschied? dieser Wörter. Wann verwendet man Hick?

Was bedeutet Hick? Hinterwäldler ist ein weiterer Begriff mit einer ähnlichen Bedeutung. Er bezieht sich auf eine Person, die auf dem Land lebt und als unintelligent oder provinziell angesehen wird.

Im Gegensatz zu Redneck und Hillbilly gibt es bei diesem Begriff keine Assoziation mit einer Region oder einem geografischen Gebiet.

Er bezieht sich nicht auf den Süden oder die Appalachen. Der Begriff Hinterwäldler wird häufig zur Beschreibung einer kleinen Stadt auf dem Land verwendet. Zum Beispiel: Auf dem Weg hierher sind wir durch ein Hinterwäldlerdorf gefahren, um etwas zu essen zu bekommen.

Obwohl das Wörterbuch diesen Begriff nicht ausdrücklich als abwertend oder beleidigend bezeichnet, wären die meisten Menschen beleidigt, wenn man sie als Hinterwäldler bezeichnet. Trick, um sich den Unterschied zu merken In modernen Kontexten sind diese Wörter Synonyme. Man könnte Hillbilly wählen, um jemanden aus einer besonders abgelegenen Region zu bezeichnen, aber abgesehen von dieser Überlegung gibt es keinen wirklichen Grund, das eine dem anderen vorzuziehen, abgesehen von persönlichen Vorlieben.

Beide Begriffe sind abwertend und werden sogar als rassistische Schimpfwörter betrachtet, so dass Sie sie in höflicher Gesellschaft nicht verwenden sollten.

Hillbilly vs. Redneck - Was ist der Unterschied?

Einige Leser empfinden Hillbilly vielleicht als weniger abwertend als Redneck, und es ist auch gebräuchlicher, so dass es die bessere Wahl sein könnte, wenn Sie sich über diese Themen Gedanken machen. Da sich Hillbilly auf Silly reimt, sollten Sie keine Schwierigkeiten haben, sich daran zu erinnern, dass Hillbilly eher dumm als böse ist. Zusammenfassung Ist es Redneck oder Hillbilly? Hillbilly und Redneck sind zwei Synonyme, die ein negatives Stereotyp der Landbevölkerung in Amerika bezeichnen.

Es gibt wenig bis gar keinen Unterschied zwischen ihnen. Sie sind in den meisten Kontexten austauschbar, ohne an Bedeutung zu verlieren. Redneck wird als beleidigender angesehen als Hillbilly. Inhalt1 Was ist der Unterschied zwischen Hillbilly und Redneck?2 Wann verwendet man Redneck3 Wann verwendet man Hillbilly4 Wann verwendet man Hick5 Trick, um sich den Unterschied zu merken 6 Zusammenfassung


5 27 21