Der Fachkräftemangel in der IT-Branche ist keine neue Herausforderung, aber in letzter Zeit ist die Nachfrage nach Softwareentwicklern drastisch gestiegen. Es gibt eine Reihe von Stellen für Software-Ingenieure zu besetzen, und im Hinblick auf die dynamische digitale Transformation ist der Mangel an technischen Fachkräften in Europa zu einem echten Problem geworden.

Wie kann man IT-Projektteams effektiv zusammenstellen? Was ist IT-Nearshoring und was sind die Hauptvorteile davon? Lesen Sie weiter und finden Sie es heraus! Top 5 der gefragten technischen Fähigkeiten Die beschleunigte digitale Transformation infolge der COVID-19-Pandemie hat das Problem des Zugangs zu IT-Talenten auf dem Markt verschärft.

Nearshore-Softwareentwicklung - Aufbau von IT-Teams in Europa

Laut dem CompTIA-Bericht 2021 Workforce and Learning Trends planen über 60 % der Unternehmen, im Jahr 2021 mehr IT-Mitarbeiter einzustellen. Dem oben genannten Bericht zufolge sind die Top 5 der im Jahr 2021 nachgefragten technischen Fähigkeiten die folgenden: Maschinelles Lernen Künstliche Intelligenz Cloud Computing Datenwissenschaft Programmierung Wo sind sie zu finden? IT-Outsourcing im Rahmen des Nearshoring-Modells scheint eine Antwort zu sein.

IT-Nearshoring-Unternehmen haben alle gefragten Fähigkeiten an Bord, und darüber hinaus bieten sie ihren Experten Zugang zu neuen Tools für die Softwareentwicklung und modernsten Lösungen. Was ist IT-Nearshoring? Quelle: tnation.eu IT-Nearshoring gehört zu den Outsourcing-Arten und bedeutet die Übertragung von Aufgaben im Zusammenhang mit der Softwareentwicklung an ein Unternehmen, das in einem nahe gelegenen Land tätig ist.

Indem ein Unternehmen seine Tätigkeiten in ein Nachbarland verlagert, erhält es Zugang zu IT-Nischenkompetenzen. So können beispielsweise Unternehmen in Deutschland, Großbritannien oder Schweden nach IT-Nearshoring-Partnern in der CEE-Region suchen. Im Laufe der Jahre hat sich Polen zu einem der Top-Destinationen für Nearshoring entwickelt, und polnische Entwickler werden aufgrund ihrer Programmierkompetenz, ihrer Englischkenntnisse und ihrer weitreichenden Soft Skills sehr geschätzt.

5 Hauptvorteile von IT-Nearshoring Quelle: tnation.eu Bequeme Kooperationsmodelle - Heutzutage bieten europäische IT-Outsourcing-Unternehmen bequeme Kooperationsmodelle an, wie z.

B. Staff Augmentation, Project Delivery, Managed Services. Das externe Nearshore-Softwareentwicklung - Aufbau von IT-Teams in Europa kann Sie unterstützen, indem es ein komplettes Team für Ihr IT-Projekt bereitstellt oder sogar eine voll funktionsfähige Tochtergesellschaft Ihres Unternehmens im Rahmen des Build-Operate-Transfer-Modells einrichtet.

Ähnliche Arbeitskultur - Wenn Sie sich für IT-Nearshoring entscheiden, können Sie sicher sein, Nearshore-Softwareentwicklung - Aufbau von IT-Teams in Europa das Projekt von einem Unternehmen durchgeführt wird, das einen ähnlichen Arbeitsansatz hat. Bei IT-Nearshoring-Projekten werden Kommunikationsbarrieren aufgrund ähnlicher Arbeitszeiten und günstiger Zeitzonen minimiert.

Agiles Projektmanagement - laut dem State of Agile Report geben 64 % der Unternehmen an, dass sich das agile Modell positiv auf die Ausrichtung von Geschäft und IT auswirkt. Agilität in IT-Projekten verbessert die Effizienz und fördert die Produktentwicklung. IT-Outsourcing-Unternehmen in Mittelosteuropa verfügen über das Know-how und nutzen die besten Praktiken der agilen Nearshore-Softwareentwicklung. Scrum, SAFe, Kanban sind einige der am häufigsten verwendeten agilen Frameworks sowie die immer wichtiger werdende DevOps-Kultur.

Schneller Teamaufbau - Nearshoring-Partner können Ihnen Zugang zu einem großen Talentpool von IT-Fachleuten bieten. Im Falle einer Zusammenarbeit mit JCommerce (polnisches IT-Unternehmen und IT-Nearshoring-Partner) kann Ihr IT-Projekt sogar innerhalb von 2 Wochen anlaufen, und sie sind in der Lage, einen Kern des Teams, bestehend aus 2-3 Spezialisten, bereitzustellen.

Angemessene Preise - IT-Nearshoring-Unternehmen können eine breite Palette von Softwareentwicklungsdiensten anbieten (einschließlich kundenspezifischer Softwareentwicklung, Mobil- und Webentwicklung, Testdienste, Business Intelligence-Dienste) - und das alles zu erschwinglichen Preisen. So erhalten Sie nicht nur Zugang zu den benötigten Kompetenzen, sondern auch eine kosteneffiziente Lösung, die es Ihnen ermöglicht, Projektteams nach Bedarf zu skalieren.

Was zeichnet einen perfekten IT-Nearshoring-Partner aus? Quelle: connects.world Angesichts der Vielzahl von Softwarehäusern und neuen IT-Unternehmen in Europa ist es nicht einfach, den richtigen IT-Nearshoring-Partner für Softwareentwicklungsprojekte zu finden.

Wie lässt sich das Risiko minimieren? Hier sind einige Hinweise, worauf Sie achten sollten: Nachgewiesene Erfahrung - Ihr potenzieller IT-Nearshoring-Partner bietet eine breite Palette von IT-Dienstleistungen zu erschwinglichen Preisen an? Das ist großartig, aber vergessen Sie nicht, sich zu vergewissern, dass er auch über Erfahrung in einem bestimmten Bereich verfügt.

Überprüfen Sie die Fallstudien auf der Website des Unternehmens und machen Sie sich mit den von den Kunden verfassten Zeugnissen und Referenzen vertraut. Es empfiehlt sich auch, das Clutch-Profil des Unternehmens zu prüfen, wo Kunden ihre Meinung über IT-Unternehmen kundtun. Sind sie mit der Zusammenarbeit zufrieden? Was war ausschlaggebend für die Wahl dieses bestimmten IT-Unternehmens? All dies finden Sie auf dem Referenzportal von Clutch.

Gute Kommunikationsfähigkeiten - Softwareentwicklung ist mehr als nur Programmieren. Projektarbeit ist Teamarbeit, die auch im Rahmen von Projekten, die in verteilten Teams durchgeführt werden, unerlässlich ist. Achten Sie bei der Suche nach einem IT-Partner darauf, ob seine Spezialisten gut in Englisch kommunizieren und teamfähig sind. Prüfen Sie, ob das Unternehmen multinationale IT-Projekte durchführt und - wenn ja - wie viele davon es bereits durchgeführt hat. Verfügbarkeit von IT-Experten - erfahrene IT-Unternehmen achten darauf, dass sie die Möglichkeit haben, Teams zu skalieren und eine Reihe von Kompetenzen bereitzustellen.

Achten Sie bei Ihren Recherchen auf die Verfügbarkeit von IT-Spezialisten. Prüfen Sie, wie groß das Unternehmen ist und wie viele Entwickler es hat. Vergewissern Sie sich auch, dass das Unternehmen die von Ihnen benötigten Kompetenzen zeitnah bereitstellen kann. Organisationskultur - nicht zuletzt ist es wichtig, dass ein IT-Unternehmen eine Organisationskultur definiert hat, einschließlich seiner Mission, Werte und Stärken. Dies beweist die Reife Ihres potenziellen IT-Partners und gibt Ihnen die Möglichkeit zu überprüfen, ob seine Unternehmenskultur der Ihren ähnlich ist.

All das macht die Zusammenarbeit einfacher. Aufbau von IT-Teams in Europa - die Zusammenfassung Quelle: thehrteam.com In einer Zeit, in der die Digitalisierung immer schneller voranschreitet, wird der Mangel an IT-Talenten zu einer noch größeren Herausforderung als je zuvor. Heutzutage können IT-Unternehmen bei der Softwareentwicklung helfen, vom Rekrutierungsprozess über die Projektumsetzung bis hin zur Wartung der jeweiligen Lösung.

IT-Outsourcing-Unternehmen in Mittel- und Osteuropa, wie z. B. Polen, sind mit ihrem riesigen IT-Talentpool eine gute Anlaufstelle für IT-Nearshoring-Projekte.


25 2 9