Im Jahr 2019, das mindestens ein Jahrzehnt zurückliegt, begann YPT aufgeregt mit der Ausarbeitung einer Reihe von Touren zu den WM-Qualifikationsspielen in Pjöngjang.

In den Qualifikationsgruppen gab es das von uns allen gewünschte Spiel Nordkorea gegen Südkorea sowie Spiele gegen Turkmenistan, Libanon und Sri Lanka. Die DVRK startete mit einem Heimsieg gegen den Libanon und einem Auswärtssieg gegen Sri Lanka, bevor sie in Pjöngjang vor ausverkauftem Haus gegen Südkorea ein berüchtigtes torloses Unentschieden erreichte.

Es folgten eine 1:3-Niederlage gegen Turkmenistan und ein Unentschieden gegen den Libanon, so dass die Chancen auf einen Platz unter den ersten beiden der Gruppe und den Einzug in die nächste Runde durchaus gegeben waren. Dann brach die Pandemie aus und die DVRK schloss ihre Grenzen.

Im vergangenen Monat zog sich die DVRK offiziell aus dem Qualifikationsturnier für die FIFA-Weltmeisterschaft zurück, und alle Ergebnisse wurden für ungültig erklärt. Das Land hofft jedoch immer noch, an der Asienmeisterschaft 2023 teilnehmen zu können. Nordkorea hat sich auch offiziell von den Olympischen Spielen in Tokio zurückgezogen, die von 2020 auf 2021 verschoben wurden, und begründet dies mit den Gefahren der Pandemie für die koreanischen Athleten, obwohl man hofft, an den Olympischen Winterspielen in Peking 2022 teilnehmen zu können.

Die koreanische Regierung hat sich auch darauf berufen, dass es innerhalb ihrer geschlossenen Landesgrenzen keine Fälle von Coronavirus gibt.

Die Demokratische Volksrepublik Korea zieht sich offiziell von der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022 zurück

Die asiatischen Qualifikationsspiele für die Weltmeisterschaft sind inzwischen wieder aufgenommen worden, und die dritte Runde wird am 1. Juli ausgelost. Neben den Gruppensiegern Syrien, Australien (fragen Sie nicht), Iran, Saudi-Arabien, Japan, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Südkorea treffen die Zweitplatzierten China, Oman, Irak, Vietnam und Libanon aufeinander. Katar hat sich automatisch als Gastgeber qualifiziert. Sobald der Tourismus in der Demokratischen Volksrepublik Korea wieder anläuft, werden wir uns bemühen, so viele fußballbezogene Touren wie möglich anzubieten.

Hier ist ein Bericht über das letzte Mal, als wir in Pjöngjang waren, um ein Fußballspiel zu sehen. Sehen Sie sich unser Nordkorea-Reiseprogramm an und halten Sie sich mit unserem Covid-Tracker über Ihre Reiseoptionen auf dem Laufenden!


23 4 27