Ist erfolgreiches Handeln mit einem kleinen Handelskonto möglich? Sollte ich mehr auf meinem Handelskonto sparen, bevor ich mit dem Handel beginne? Worauf sollte ich mich als Fünf Top-Tipps für die Vergrößerung eines kleinen Handelskontos Trader konzentrieren? Dies sind die wichtigsten Fragen für neue Trader, die es sich nicht leisten können, große Summen an Kapital zu riskieren.

Ehrlich gesagt, ist das Spiel für unterkapitalisierte Händler viel härter. Es ist nicht ratsam, unter finanziellem Stress zu handeln. Wenn Sie sich jedoch entschlossen haben, einen Versuch zu wagen, werden Ihnen die folgenden fünf Tipps bei der Beantwortung der obigen Fragen helfen. Ich habe die folgenden fünf Tipps auf der Grundlage meiner Handelsreise und der Erkenntnisse, die ich aus der Lektüre von über 40 Ratschlägen für Händler mit kleinen Konten gewonnen habe (geschrieben von Händlern aller Couleur), zusammengestellt.

#Nr. 1: Bewahren Sie Ihr Handelskonto Kleine Konten können kein großes Geld einbringen. Konzentrieren Sie sich also nicht darauf. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, nicht zu verlieren. Machen Sie die Erhaltung Ihres Handelskontos zu Ihrer obersten Priorität. Ein besserer Ansatz ist es, sich nicht auf die Gewinnquote zu konzentrieren, sondern auf den Erhalt des Kapitals/des Risikos.

- Tyler Yell auf dailyfx.com Hier sind einige Artikel, die Ihnen helfen, Ihr hart verdientes Kapital zu erhalten: Traders Survival Guide: A Primer on Risk Management Position Sizing - The Most Important Trading Rule 5 Lessons on Risk from Best-Selling Books Quotes on Preserving Capital #2: Appreciate The Power of Small Accounts Stop.

Denken Sie darüber nach, wie anfällig Ihr Handelskonto ist. Machen Sie sich klar, dass Sie disziplinierter und sorgfältiger sein müssen als der durchschnittliche Händler, um erfolgreich zu sein.

Sie haben nur sehr wenig Spielraum für Fehler. Diese Wertschätzung wird Ihr mentales Kapital erhöhen und Ihre Erfolgschancen steigern. Ein Vorteil, den kleine Konten haben, ist, dass sie sich bewusst sind, wie nahe sie daran sind, nicht handeln zu können.

Daher planen sie sorgfältig und warten geduldig auf ihre Handelsmöglichkeiten, im Gegensatz zu Händlern, die zu viel Geld auf ihrem Konto haben und aus einer Laune heraus handeln, weil sie das Gefühl haben, mit Hausgeld zu spielen.

- Don Dawson auf tradingacademy.com Diese Denkweise ist auch als Power of Broke bekannt - ein Konzept, das ich aus Ross Camerons The Story of a Small Trading Account entnommen habe.

Es geht auf einen Bestseller des Shark Tank-Stars Daymond John zurück. #Nr. 3: Reduzieren Sie Ihren finanziellen Stress Wenn Sie ein kleines Handelskonto haben, sollten Sie nicht von Ihren Gewinnen für Ihren Lebensunterhalt abhängen.

Sie sollten sich um Einkommen aus anderen Quellen bemühen und versuchen, so viel wie möglich zu sparen. Dies wird Ihnen helfen: Mit weniger Stress handeln Ihr Handelskapital erhöhen Hier finden Sie einige Ressourcen, die Ihnen helfen, Ihren Fünf Top-Tipps für die Vergrößerung eines kleinen Handelskontos Stress zu verringern: Wie man Geld spart: 100 großartige Tipps für den Anfang 10 Tipps für Teilzeit-Daytrader - Wenn Sie nebenberuflich handeln, können Sie Ihren Tagesjob behalten.

#Nr. 4: Setzen Sie Leverage weise ein Leverage ist gefährlich. Ein falscher Einsatz kann Ihr Handelskonto ruinieren, unabhängig von dessen Größe. Für kleine Handelskonten ist die Hebelwirkung für den Zugang zu bestimmten Märkten unerlässlich. ABER . Leverage sollte nicht eingesetzt werden, um die Größe des Handels (d.h. die Anzahl der Aktien) zu erhöhen, sondern nur, um die Margin-Anforderungen des Handels zu reduzieren. - Adam Milton auf thebalance.com Ein Beispiel ist die Verwendung von Derivaten wie Optionen und Optionsscheinen, um mit Aktienkursbewegungen zu handeln.

Klicken Sie hier für ein Video von Khan Academy, in dem erklärt wird, wie Call-Optionen Aktienhändlern eine Hebelwirkung bieten. Der Optionshandel hat eine inhärente Hebelwirkung und öffnet Türen für kleine Händler. Kleines Konto? 5 Optionsgeschäfte unter 300 $ Optionshandel für kleine Konten - ETF SPY Strategie System Intraday-Handel mit Hebelwirkung ist riskant.

Aber wenn Sie wissen, was Sie tun, ist dies eine hervorragende Möglichkeit, Ihr Risiko sorgfältig zu überwachen und zu kontrollieren.

Schließlich kann ein Intraday-Händler mit engeren Stop-Losses arbeiten und das Gap-Risiko gänzlich vermeiden. Große Gewinne erfordern kein großes Risiko beim Daytrading Warum ist der Futures-Handel die beste Option für einen Daytrader?

#Nr. 5: Seien Sie realistisch Zielen Sie nicht in den Himmel. Seien Sie realistisch. Höchstwahrscheinlich wird Ihr kleines Handelskonto ein Übungskonto sein. Es wird Ihnen helfen, Ihre Fertigkeiten im Live-Handel zu verbessern, aber Sie werden damit nicht so bald Ihren Lebensunterhalt verdienen.

Und selbst wenn Sie alles richtig machen, werden Sie viel Zeit brauchen, um das kleine Handelskonto auf eine bedeutende Größe zu bringen. Geduld ist entscheidend. Realistisch zu sein bedeutet, einige Wahrheiten über den Handel mit einem kleinen Konto anzuerkennen. Machen Sie sich klar, dass Sie die meiste Zeit über nicht handeln werden. Handeln Sie nicht, weil der Markt offen ist und Sie Geld verdienen wollen, sondern weil sich eine Gelegenheit bietet, die Sie zu nutzen bereit sind.

- Matt in 5 Prinzipien für den Handel mit einem kleinen Konto Erkennen Sie, dass Glück eine Rolle spielt. Das ist es, was diese Leute zu den Erfolgen gemacht hat, die sie sind: Strategische Risikobereitschaft, Ausdauer und ein magischer Bonus namens Glück. - Yvan auf tradingcomposure.com Erkennen Sie, dass es relativ ist, ob ein Handelskonto klein oder groß ist. Überlegen Sie, wie viel Sie brauchen.

Setzen Sie sich realistische Ziele und Erwartungen.

Fünf Top-Tipps für die Vergrößerung eines kleinen Handelskontos

Das ist der Hauptpunkt dieses ausführlichen Posts/Podcasts von Sasha Evdakov. Bonus - Zwei Podcasts über den Handel mit kleinen Konten Was ist mit einem 300-Dollar-Devisenhandelskonto möglich? Wie man ein kleines Handelskonto zu etwas viel Größerem ausbaut


24 7 26