Inhaltsverzeichnis RSI Divergenz:RSI Konvergenz:MACD und RSI Divergenz zur gleichen Zeit:Was denken Sie über RSI Divergenz und Konvergenz? Dies ist mein zweiter Artikel über den RSI. Im ersten Artikel habe ich über den RSI-Unterstützungs-/Widerstandsausbruch gesprochen, der eine der außergewöhnlichen Eigenschaften des RSI ist: RSI Support and Resistance Breakout In den Artikeln, die wir über den MACD veröffentlicht haben, wird erklärt, was Divergenz und Konvergenz sind: Wie verwendet man den MACD-Indikator?

Wie verwendet man den MACD? Der RSI bildet ebenfalls Divergenzen und Konvergenzen, die ein starkes Umkehrsignal darstellen. Hinweis: Die Standardeinstellung des RSI ist 14, aber die RSI-Einstellung, die wir hier verwenden, ist 9. RSI-Divergenz: Eine RSI-Divergenz entsteht, wenn der Kurs steigt und höhere Höchststände bildet, während der RSI gleichzeitig sinkt und niedrigere Höchststände bildet. Dieses Muster bildet sich an der Spitze von Bullenmärkten (Aufwärtstrends) und ist als starkes Umkehrmuster bekannt, und normalerweise ändert der Kurs seine Richtung und fällt, wenn sich die RSI-Divergenz bildet.

Dieses Muster tritt normalerweise mehrere Kerzen auf, bevor der Aufwärtstrend seine Richtung ändert und unter seine Unterstützungslinie bricht. Daher RSI Divergenz und Konvergenz die RSI-Divergenz ebenso wie der Durchbruch der RSI-Unterstützung, der ein führendes Signal ist, das anzeigt, dass die Preisunterstützung bald durchbrochen wird, ein führendes Signal, das anzeigt, dass sich der Aufwärtstrend bald umkehren wird: Die Frage ist nun: Können wir short gehen, wenn sich eine RSI-Divergenz bildet?

Ich tue es nicht, und ich empfehle es Ihnen auch nicht, denn es ist möglich, dass der Kurs weiter steigt und höhere Höchststände bildet, auch wenn sich bereits eine MACD- oder RSI-Divergenz auf dem Chart gebildet hat.

Um eine Short-Position einzunehmen, brauchen wir etwas mehr, RSI Divergenz und Konvergenz z.B. einen Durchbruch der Unterstützung, der nach der RSI-Divergenz auftritt, oder ein starkes Candlestick-Muster wie ein starkes Bearish Engulfing oder eine dunkle Wolkendecke.

Ein Beispiel für eine RSI-Divergenz, die mit einem sehr starken Bearish Engulfing Candlestick-Muster (roter Pfeil) kombiniert ist: RSI Convergence: Eine RSI-Konvergenz entsteht, wenn der Kurs sinkt und tiefere Tiefs erreicht, während der RSI gleichzeitig steigt und höhere Tiefs erreicht. Dieses Muster bildet sich am Boden von Bärenmärkten (Abwärtstrends) und ist auch ein Umkehrmuster, das anzeigt, dass sich der Abwärtstrend umkehren und der Preis bald wieder steigen wird.

Wie die RSI-Divergenz bildet sich auch die RSI-Konvergenz in der Regel früher als die Kursumkehr. Sie ist daher ein frühes und vorausschauendes Signal, das auf einen baldigen Kursanstieg hindeutet. Wie bei der RSI-Divergenz ist es besser, nicht sofort zu kaufen, wenn sich eine RSI-Konvergenz auf dem Chart bildet, denn es ist möglich, dass der Kurs weiter fällt und weitere Tiefststände erreicht, selbst wenn sich bereits eine RSI-Konvergenz auf dem Chart gebildet hat.

Es wird empfohlen, zu kaufen, wenn sich ein anderes Umkehr-Setup wie ein Widerstandsdurchbruch oder ein starkes zinsbullisches Candlestick-Muster wie Bullish Engulfing oder Piercing Line auf dem Chart bildet. Manchmal bildet der MACD auch eine Divergenz oder Konvergenz, wenn der RSI eine Divergenz oder Konvergenz aufweist. Wenn Sie den MACD haben und darauf warten, dass sowohl der RSI als auch der MACD gleichzeitig eine Divergenz oder Konvergenz bilden, können Sie die Risiken erheblich verringern.

MACD und RSI-Divergenz zur gleichen Zeit: MACD und RSI Divergenz und Konvergenz zur gleichen Zeit: Was ist mit dem Stop-Loss und dem Ziel? Wenn Sie aufgrund der RSI-Divergenz short gehen, ist der sicherste Ort für den Stop-Loss etwas oberhalb des letzten höheren Preishochs. RSI Divergenz und Konvergenz Sie nach einem Durchbruch der Unterstützung short gehen, während sich bereits eine RSI-Divergenz gebildet hat, können Sie den Stop-Loss über dem Höchstkurs der Kerze setzen, die unterhalb der Unterstützungslinie schließt.

Wenn Sie auf der Grundlage einer RSI-Konvergenz eine Long-Position eingehen, ist es am sichersten, den Stop-Loss etwas unterhalb des letzten Kurstiefs zu setzen.

Wenn Sie nach einem Widerstandsausbruch long gehen, während sich bereits eine RSI-Konvergenz gebildet hat, können Sie den Stop-Loss unterhalb des Tiefstkurses der Kerze setzen, die oberhalb der Widerstandslinie schließt.

Das ist alles über RSI Divergenz und Konvergenz. Ich werde mindestens einen weiteren Artikel über einige der anderen RSI-Funktionen veröffentlichen.

Bitte beteiligen Sie sich und stimmen Sie ab: Loading Was denken Sie über RSI-Divergenz und -Konvergenz? Vielen Dank für Ihre Stimme Sie haben bereits für diese Umfrage gestimmt! Bitte wählen Sie eine Option!

RSI Divergenz und Konvergenz

Es sieht nach einem guten Handelssystem aus. Ich werde es verwenden. Ich mag es, RSI und MACD Divergenz und Konvergenz miteinander zu verwenden, um mehr bestätigte Handels-Setups zu haben. Ich mag es nicht, weil es zu kompliziert aussieht, um es in den Charts zu finden. Ich mag es nicht, weil die Anzahl der RSI-Divergenz- und Konvergenz-Handels-Setups sehr gering ist. Ich habe noch keine Idee. Vote View Results Hide Results var nWOyi = new Poll(15);


23 26 24