Trendlinien sind eines meiner bevorzugten Handelsinstrumente, da sie es uns ermöglichen, die Marktpsychologie und Trends auf viele verschiedene Arten zu erforschen, und sie sind außerdem über alle Zeitrahmen, Märkte und Marktbedingungen hinweg universell einsetzbar. In diesem Artikel gebe ich Ihnen eine vollständige Einführung in Trendlinien und wie Sie sie beim Handel einsetzen können.

Wie man Trendlinien zeichnet und verwendet 101 Im Allgemeinen ist es ratsam, drei bestätigte Berührungspunkte abzuwarten, bevor man einer Trendlinie weitere Aufmerksamkeit schenkt.

Die meisten Händler machen den Fehler, die ersten beiden Hochs oder Tiefs zu verbinden und sich dann übermäßig aufzuregen, sobald der Kurs wieder dort ankommt.

Eine Trendlinie ist jedoch nur dann bestätigt, wenn Sie drei Berührungspunkte finden, denn Sie können immer zwei beliebige Punkte auf Ihren Charts miteinander verbinden. Wenn sich aber drei Berührungspunkte aneinanderreihen, ist das kein Zufall mehr.

Die nächste Frage, die sich immer wieder stellt, ist, ob man die Candlestick-Wicks oder die Candle-Bodies zum Zeichnen der Trendlinien verwenden sollte! Die Antwort lautet: Zusammenfluss. Wann immer Sie die besten und meisten Berührungspunkte und Zusammenflüsse um Ihre Trendlinie herum haben, zeichnen Sie sie so ein. Es gibt keine festen Regeln dafür, ob Dochte oder Körper besser sind. Suchen Sie Der vollständige Leitfaden zur Verwendung von Trendlinien nach einer Trendlinie, die Ihnen die meiste Bestätigung gibt, ohne dass sie zu sehr verletzt wird.

Gleichzeitig ist auch die Konsistenz sehr wichtig. Sie sollten für sich selbst festlegen, wie Sie Trendlinien zeichnen, und sich dann immer an diesen Ansatz halten, um Störungen zu vermeiden.

Unten sehen Sie einen Screenshot mit 2 möglichen Trendlinien und jeweils mehreren Berührungen. Nach der dritten Berührung sind die Trendlinien bestätigt worden, und Sie können sehen, wie ich sowohl die Dochte als auch die Körper verwende, um die Trendlinie einzuzeichnen.

Der vollständige Leitfaden zur Verwendung von Trendlinien

Obere und untere Trendlinien Die nächste Frage, die sich stellt, ist, ob Sie Trendlinien zeichnen, die die Tiefs oder die Hochs verbinden. Die Antwort ist ganz einfach: Bei einem Abwärtstrend verwende ich die Hochs und bei einem Aufwärtstrend verwende ich die Tiefs, um eine Trendlinie zu zeichnen. Das hat zwei Vorteile: Sie können die Berührungen nutzen, um in trendfolgende Trades einzusteigen, und wenn die Trendlinie bricht, können wir das nutzen, um Umkehrungen zu handeln.

Klicken Sie zum Vergrößern Die Neigung und die Winkel: Trendstärke Die Neigung - oder der Winkel - von Trendlinien sagt Ihnen sofort, wie stark ein Trend ist. Ein großer Winkel an einer unteren Trendlinie in einem Aufwärtstrend bedeutet, dass die Tiefststände sehr schnell ansteigen und dass die Dynamik hoch ist.

Der unten Der vollständige Leitfaden zur Verwendung von Trendlinien Screenshot zeigt einen Aufwärtstrend mit stetig zunehmenden Winkeln der Trendlinien. Der Trend gewinnt an Schwung, und die Trendlinien visualisieren dies perfekt. Manche Leute bezeichnen dies als Bump-and-Thrust-Muster, wenn Sie sehen, dass ein Trend plötzlich immer stärker wird und dann an einem Punkt nicht mehr aufrechtzuerhalten ist.

Zum Vergrößern anklicken Der nächste Screenshot zeigt das Gegenteil: einen Abwärtstrend mit mehreren Trendlinien, die abnehmende Winkel aufweisen. Offensichtlich verliert der Trend an Schwung. zum Vergrößern anklicken Trendstruktur lesen Der untenstehende Screenshot zeigt einen primären Abwärtstrend, der durch den roten Pfeil gekennzeichnet ist.

Während des primären Trends kann man nach schwachen Konsolidierungsphasen Ausschau halten und Trendlinien auf diese Kursbewegungen anwenden. Der niedrige Winkel der Trendlinien deutet darauf hin, dass die Konsolidierung keine große Chance hat, sich in einen echten Aufwärtstrend zu verwandeln.

Die Verkäufer treiben den Kurs immer noch sehr nahe an die Unterseite der Bewegung, die höheren Tiefs sind sehr flach und die Käufer können die Kursbewegung nicht übernehmen. Man muss dann nur warten, bis die Trendlinie durchbrochen und der Abwärtstrend wieder aufgenommen wird. Natürlich werden Sie nicht immer in der Lage sein, eine Trendlinie zu zeichnen, aber wenn Sie eine finden, können sie mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Handels-Setup darstellen.

Trendlinien-Muster: Wedge In der technischen Analyse gibt es einige Muster, die auf den Prinzipien von Trendlinien beruhen. Der Keil ist ein sehr beliebtes Muster, und wir können unser Wissen hier gut anwenden. Im folgenden Szenario zeigt die untere Trendlinie an, dass der Preis sehr langsam fällt, da der Winkel der unteren Trendlinie sehr flach ist. Dies zeigt bereits, dass die Verkäufer in diesem Markt nicht mehr so stark sind.

Am Ende, vor dem starken Umschwung, macht der Markt einen letzten Vorstoß, der als falscher Ausbruch endet. Dieses Muster wird auch als Bullen-/Bärenfalle bezeichnet. Die beiden Trendlinien konvergieren ebenfalls, was zeigt, dass sich der Markt in einer Konsolidierungsphase befindet.

Die Trendwellen werden immer kleiner, und der gesamte Markt verlangsamt sich. Während eines Keilmusters ist es am besten, beiseite zu treten und keine neuen Positionen einzugehen. Sobald die Trendlinie nach oben durchbrochen wird, wird der Keil ausgelöst und die Aufwärtsbewegung, die sich bereits angedeutet hat, kann beginnen. jQuery(#post-grid-lazy-32061).ready(function($){jQuery(#post-grid-lazy-32061).fadeOut();jQuery(#post-grid-32061).fadeIn();})#post-grid-32061{display: none;}.post-grid-lazy{text-align: center;}Gold Trading In A Range - Waiting For A Catalyst Auf dem übergeordneten Zeitstrahl ist die Goldspanne deutlich zu erkennen.

Das obere Widerstandsniveau ist ein wichtiger langfristiger Der vollständige Leitfaden zur Verwendung von Trendlinien 6 Geheimtipps für den Handel mit Angebot und NachfrageOb wir nun starke Preisdrehpunkte, Trends oder Unterstützungs- und Widerstandsbereiche betrachten, das Konzept von Angebot und Nachfrage Trading-Setups und Tipps für November 2017Es ist verrückt, wie schnell die Zeit verging und wir haben nur noch 2 Monate bis das Jahr zu Ende geht Tradeciety Tuesday #5Willkommen zurück zum Tradeciety Tuesday.

Unser erster Monat mit dem neuen Tradeciety Tuesday ist bereits vorbei und heute geht es um Wissen Sie, wie man Geld verdient? 4 Tipps, um profitabel zu werdenKämpfen Sie mit Ihrem Handel und sind die Ergebnisse nicht ganz so, wie Sie es sich erhoffen, aber Sie 8 Dinge, die Händler von professionellen Boxern lernen könnenAnalogien und Metaphern können ein großartiges Lernwerkzeug sein, weil sie komplexe und nicht so offensichtliche Konzepte leicht zugänglich machen.

#post-grid-32061 .element_0{display: block;font-size: 21px;line-height: normal;padding: 5px 10px;text-align: left; text-decoration: none;}#post-grid-32061 .element_1{display: block;font-size: 14px;padding: 5px 10px;text-align: left;}#post-grid-32061 .element_2{display: block;font-size: 12px;font-weight: bold;padding: 0 10px;text-align: left;text-decoration: none;}#post-grid-32061 .element_0:hover{}#post-grid-32061 .element_1:hover{}#post-grid-32061 .element_2:hover{} .grid-nav-top::before {content: /Mehr aus unserem Blog:/;font-size: 30px;}.post-grid .grid-nav-top {margin-top: 20px;}.nav-search {display: none !important;}.post-grid .grid-nav-top .nav-search .search-icon {top: 68% !important;} #post-grid-32061 {padding:10px;background-color: #f7f7f7;}#post-grid-32061 .grid-items{text-align: center;}#post-grid-32061 .item{margin:10px;padding:0px;background:#fff;}#post-grid-32061 .item .layer-media{height:auto; }@media only screen and ( min-width: 0px ) and ( max-width: 767px ) {#post-grid-32061 .item{width:90%;height:auto; }}@media only screen and ( min-width: 768px ) and ( max-width: 1023px ) {#post-grid-32061 .item{width:230px;max-height:auto; }}@media only screen and (min-width: 1024px ){#post-grid-32061 .item{width:230px;height:auto; }}/r


3 27 6