Rund eine Million Menschen im Alter von 21 und 22 Jahren werden ab heute Morgen für die Coronavirus-Impfung vorgeladen, da das NHS-COVID-Impfprogramm in die letzte Phase der Einführung der ersten Dosis eintritt. Während der NHS die letzten Kohorten durcharbeitet, können sich nun auch 21- und 22-Jährige für eine Coronavirus-Impfung vormerken lassen, so dass nur noch die 18- bis 20-Jährigen einen Anruf erhalten.

Etwa 972 000 SMS werden ab heute verschickt, in denen sie aufgefordert werden, ihre Impfung zu buchen, und das nationale Buchungssystem wird geöffnet, damit sie Termine für beide Dosen vereinbaren können. Der NHS bestätigte gestern, dass bis Ende dieser Woche alle Personen ab 18 Jahren in der Lage sein werden, einen Termin für eine Impfung zu buchen, um sich selbst, ihre Freunde und ihre Familie zu schützen.

Aus den diese Woche veröffentlichten Zahlen geht hervor, dass der NHS in England bereits über 60 Millionen Impfungen durchgeführt hat, nur sechs Monate nach dem Start des Programms, als Margaret Keenan Geschichte schrieb und als erster Mensch weltweit mit einem zugelassenen Impfstoff geimpft wurde. Dr. Emily Lawson, Leiterin des NHS-COVID-Impfprogramms, sagte: Die größte Impfkampagne, die der NHS je durchgeführt hat, befindet sich auf der Zielgeraden der Einführung der ersten Dosis.

Der Impfstoff ist der wichtigste Schritt, den Sie tun können, um sich selbst, Ihre Freunde und Ihre Familie zu schützen, daher ist es wirklich wichtig, dass sich alle Personen in den letzten in Frage kommenden Gruppen für die Impfung anmelden und ihren Teil zu dieser großen nationalen Anstrengung beitragen.

21- und 22-Jährige erhalten ab heute COVID-19-Impfung

Matt Hancock, Minister für Gesundheit und Soziales, sagte: Wir stehen kurz davor, allen Erwachsenen im Vereinigten Königreich die lebensrettenden Impfungen anzubieten. Beide Impfstoffe bieten den größtmöglichen Schutz vor Symptomen, schweren Erkrankungen und Krankenhausaufenthalten durch dieses schreckliche Virus und bringen uns der Bekämpfung dieser Pandemie einen Schritt näher.

21- und 22-Jährige erhalten ab heute COVID-19-Impfung fordere alle Menschen ab 21 Jahren auf, sich so bald wie möglich impfen zu lassen, um nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Angehörigen zu schützen. Es ist erst etwas mehr als eine Woche her, dass das Programm für alle 25- bis 29-Jährigen geöffnet wurde. Über eine Million Termine wurden von Menschen in ihren 20ern an nur einem Tag in der letzten Woche gebucht, was zeigt, wie begeistert junge Erwachsene sind, sich impfen zu lassen und sich vor dem Virus zu schützen.

Wenn sie eingeladen werden, können sie sich in einem der 1 600 Impfzentren, Apotheken oder Allgemeinpraxen im ganzen Land anmelden, die über den nationalen Buchungsdienst zur Verfügung stehen. Impfzentren gibt es auch an günstigen Orten wie Moscheen, Museen und Rugbyplätzen. Die SMS-Einladungen, die nicht ablaufen, erscheinen als Benachrichtigung von NHSvaccine und enthalten einen Weblink zur NHS-Website, um einen Termin zu reservieren.

Personen, die nicht online gehen können, können stattdessen den Dienst unter der Nummer 119 anrufen, um ihre Impfung zu buchen. Anspruchsberechtigten Personen bis 39 Jahre und Schwangeren wird der Impfstoff von Pfizer oder Moderna gemäß den aktualisierten Leitlinien des JCVI angeboten.


5 26 20