Sie möchten wissen, wie Sie Quell- oder Ziel-Endpunkte mit AWS DMS erstellen können? Wir können Ihnen helfen. Im Allgemeinen müssen wir sicherstellen, dass wir die neueste AWS CLI-Version verwenden, während wir AWS CLI ausführen. Hier bei Bobcares unterstützen wir unsere Kunden mit verschiedenen AWS-Abfragen als Teil unserer AWS-Support-Services. Heute sehen wir uns an, wie man einen Quell- und einen Zieldatenbankendpunkt für die AWS DMS-Aufgabe festlegt.

Erstellen von Quell- oder Zielendpunkten mit AWS DMS Bevor wir eine AWS DMS-Aufgabe ausführen, müssen wir eine Replikationsinstanz, einen Quellendpunkt und einen Zielendpunkt erstellen. Schauen wir uns an, wie unsere Support-Techniker dies tun. Erläutern wir nun die Schritte zum Erstellen von Quell- und Zielendpunkten.

Erstellen von Quell- oder Ziel-Endpunkten mit AWS DMS

Erstellen von Endpunkten beim Erstellen einer Replikationsinstanz Zunächst öffnen wir die AWS DMS-Konsole. Im Navigationsbereich wählen wir Replikationsinstanzen aus.

Dann wählen wir Replikationsinstanz erstellen und geben die Informationen zur Replikationsinstanz ein. Auf der Seite Connect source and target database endpoints (Quell- und Zieldatenbankendpunkte verbinden) geben wir die Quell- und Zielendpunkte an.

Erstellen von Quell- und Zielendpunkten nach dem Erstellen einer Replikationsinstanz Hier öffnen wir die AWS DMS-Konsole. Im Navigationsbereich wählen wir Endpunkte > Endpunkt erstellen. Dann wählen wir den Quellendpunkt aus und geben die Informationen zum Quellendpunkt ein. Schließlich wählen wir Endpunkt erstellen. Im Fensterbereich Endpunkte wählen wir Endpunkt erstellen.

Dann wählen wir den Zielendpunkt aus und geben die Informationen zum Zielendpunkt ein. Zum Schluss wählen wir Endpunkt erstellen. Beachten Sie, dass wir beim Erstellen eines Kennworts für den PostgreSQL-Endpunkt die folgenden Sonderzeichen nicht verwenden können: +, %, oder. Auch für MySQL-Endpunkt-Passwörter können wir ; nicht verwenden. Erstellen von Endpunkten mit der AWS CLI Sobald wir die neueste Version der AWS CLI installiert und konfiguriert haben, führen wir den Befehl create-endpoint aus.

Fazit Abschließend lässt sich sagen, dass wir Quell- oder Zielendpunkte mit AWS DMS erstellen können, während wir eine Replikationsinstanz erstellen oder nachdem wir eine Replikationsinstanz erstellt haben.

Kurz gesagt, wir haben gesehen, wie unsere Support-Techniker das machen.


4 25 9