Was ist der Unterschied zwischen CFD-Handel und binären Optionen?

CFD-Handel und Handel mit binären Optionen haben sicherlich ihre Ähnlichkeiten, aber sie haben auch einige sehr deutliche Unterschiede. Oft sind Händler neugierig, ob sie die beiden Handelsformen im Tandem nutzen können, um ihre Rendite zu maximieren. Um zu verstehen, ob dies möglich ist, müssen wir einen umfassenden Blick auf die beiden Handelsplattformen werfen und sie Seite an Seite stellen, um genau zu sehen, was der Fall ist. In diesem Artikel werden wir kurz auf die Gemeinsamkeiten zwischen dem CFD-Handel und dem Handel mit binären Optionen eingehen und eine umfassendere Bewertung ihrer Unterschiede vornehmen, um hoffentlich zu einer vernünftigen Schlussfolgerung zu gelangen.

Bevor wir uns also mit den Unterschieden zwischen dem Handel mit binären Optionen und dem CFD-Handel befassen, Was ist der Unterschied zwischen CFD-Handel und binären Optionen? wir uns noch einmal mit ihren Gemeinsamkeiten vertraut machen. Zunächst einmal handelt es sich bei beiden um derivative Formen des Handels.

Sie sind beide eine Abkehr vom Aktien- und Devisenmarkthandel. Zweitens handelt es sich bei beiden um kleine Investitionen, die mit deutlich geringeren Risiken verbunden sind. Sowohl beim CFD-Handel als auch beim Handel mit binären Optionen kann es nur zwei Ergebnisse und zwei Hauptoptionen geben. Die Zeiträume, in denen diese beiden Handelsformen gehandelt werden, sind im Vergleich zu anderen Formen des Handels fieberhaft schnell.

Um mit dem Handel mit binären Optionen oder CFDs zu beginnen, ist keine große Anfangsinvestition erforderlich, um den Einstieg zu schaffen. Wie unterscheidet sich der CFD-Handel vom Handel mit binären Optionen? Zunächst einmal das Bewusstsein für Ihre Gewinne oder Verluste. Beim Handel mit binären Optionen ist dies eine eindeutige Angelegenheit. Alle Informationen, die Sie im Falle eines Gewinns oder Verlusts wissen müssen, werden angezeigt, bevor Sie eine Option für einen Handel Was ist der Unterschied zwischen CFD-Handel und binären Optionen?.

Sie wissen vor dem Ablauf der Frist, welchen Auszahlungssatz Sie erhalten, wenn Ihre Vorhersage richtig ist, und welchen Verlust Sie erleiden, wenn Ihre Vorhersage nicht zutrifft. Bei CFDs wissen Sie nicht, wie hoch Ihr Gewinn oder Verlust ist, bis der Handel abläuft, was den Umgang mit dem Handel insgesamt erschwert. Dies liegt an der Differenz zwischen dem Einstiegs- und dem Schlusskurs, die variieren kann.

Die Händler können also nicht mit Sicherheit wissen, wohin sich ihre Investition bis zum absoluten Ende des Handels entwickeln wird. Um an verschiedenen Märkten zu einem relativ günstigen Preis teilnehmen zu können, müssen Händler beim CFD-Handel zusätzliche Provisionen für Makler sowie für den Handel zahlen. Diese Gebühren sind nicht als solche festgelegt und können sich bei jedem Broker ändern. Dies ist im Handel mit binären Optionen nicht üblich. Es gibt keinerlei Provisionen, Gebühren oder Hebelwirkung.

Das Problem beim CFD-Handel mit Hebelwirkung ist, dass Ihr Verlust im Falle eines Fehlschlags Ihre ursprüngliche Investition übersteigen kann, und das kann eine böse Niederlage sein. Bei binären Optionen kann ein Verlust nie höher sein als die ursprüngliche Einlage.

Ist CFD-Handel ein Betrug? Wie sicher ist der CFD-Handel Kann ein Anfänger mit CFD-Handel Geld verdienen? Darüber hinaus bieten Broker für binäre Optionen an, einen bestimmten Prozentsatz der Verluste von Händlern zu erstatten, wenn diese das Geld verloren haben. Dieser Prozentsatz liegt in der Regel bei 10-15 %, aber das ist schon etwas.

Weltweit ist der Handel mit binären Optionen die am weitesten verbreitete Form, die praktiziert wird. In den Vereinigten Staaten beispielsweise ist der CFD-Handel nicht legal, der Handel mit binären Optionen hingegen schon, sofern er zugelassen und reguliert ist.

Fazit - CFD-Handel vs. Handel mit binären Optionen Es gibt zwar Ähnlichkeiten, aber wenn man sie nebeneinander stellt, scheint es, dass der Handel mit binären Optionen eine weniger riskante Form des Handels ist. Die logischste Schlussfolgerung, die man aus den Unterschieden ziehen kann, ist vielleicht, dass der Handel mit binären Optionen die populärere und risikofreundlichere Methode ist, insbesondere für Anfänger.

CFDs sind eher das Gebiet erfahrener Händler, die schon oft gespielt und herausgefunden haben, wie man im Spiel bleibt.


24 1 7