Um die Interoperabilitätsfunktion des Web3 weiter zu verbessern, haben Filecoin und Hedera beschlossen, sich zusammenzuschließen, um ihre Ressourcen und Fähigkeiten zu bündeln und in dieser speziellen Richtung zu arbeiten.

Die Partnerschaft wird einen anfänglichen Zuschuss von 200.000 $ speziell für die NFTs Fälle und dann stetig den Umfang der Zusammenarbeit zu erweitern, um eine Vielzahl von verteilten Lösungen, einschließlich der intelligenten Datenspeicherung, Konsens und Anwendung für die Bereitstellung ganzheitlicher und langfristige Lösungen.

Filecoin und Hedera schließen sich zusammen, um die Web3-Funktionalität zu erweitern

Beide Netzwerke wollen diese Partnerschaft in eine Richtung lenken, die zur Entwicklung von Synergien durch diese Zusammenarbeit beitragen wird. Das Hedera-Netzwerk ist ein umweltfreundlicher verteilter Ledger, der eine schnelle und erschwingliche Technologie bietet. Außerdem ist es leicht zugänglich, da es öffentlich zugänglich ist. Die Technologie wurde speziell für Sektoren entwickelt, in denen große Datenmengen übertragen werden müssen.

Daher ist sie für die Lieferkettenindustrie, die Tokenisierung von Vermögenswerten, Zahlungen und Werbung geeignet. Das Netzwerk ist aufgrund der hohen Kosten kein ideales Ziel für Unternehmen, die Objektdaten oder große Dateien speichern möchten. Filecoin hingegen ist eine hervorragende Option für die Speicherung, da das Netzwerk das fortschrittliche InterPlanetary File System (IPFS) verwendet. Diese Technologie macht das Netzwerk zum bevorzugten Ziel für die Speicherung von Dateien, wobei die gesamte Speicherkapazität, die von den teilnehmenden Akteuren im Netzwerk angeboten wird, etwa 8 Exabyte beträgt.

Kein Wunder, dass die meisten Experten die Filecoin-Prognose optimistisch sehen und große Wetten auf die Plattform abschließen. Die Partnerschaft zwischen dem Hedera-Netzwerk und Filecoin wird beiden Akteuren helfen, auf die Fähigkeiten des jeweils anderen zu setzen. Während Filecoin seine enorme Speicherkapazität einbringt, hilft Hedera mit seinen erstklassigen Distributed-Ledger-Fähigkeiten.

Durch die Kombination der Stärken beider Netzwerke wird letztlich ein neues Ökosystem geschaffen, das überlegene Dienstleistungen auf vollständig interoperable Weise anbietet.


2 13 24