Suchen Sie nach 5G-Aktien? Read TTM Technologies TTM Technologies, Inc. (NASDAQ:TTMI) ist keine bekannte 5G-Aktie. In der Tat ist die TTMI-Aktie keine bekannte Aktie, Punkt. Mit einer Marktkapitalisierung von etwa 1,5 Milliarden US-Dollar ist das Unternehmen einfach nicht groß genug, um die Aufmerksamkeit des Mainstreams zu erregen.

Für 5G-Aktienanleger, die sich nicht mit den heißesten Tickern beschäftigen wollen, könnte dieses wenig bekannte Unternehmen jedoch eine Chance sein. TTM Technologies, Inc. mit Hauptsitz in Costa Mesa, Kalifornien, ist ein weltweit tätiger Hersteller von Leiterplatten (PCB). Das Unternehmen konzentriert sich auf die Schnelldreh- und Serienproduktion von Leiterplatten der Spitzentechnologie sowie auf die Produktion von Backplane- und Subsystem-Baugruppen.

TTM Technologies, Inc: Übersehene 5G-Aktie könnte hohe Renditen bringen

Der Name TTM TTM Technologies für Time-to-Market, was bedeutet, dass die zeitkritischen Fertigungsdienstleistungen des Unternehmens es den Kunden ermöglichen, die Zeit für die Entwicklung neuer Produkte und deren Markteinführung zu verkürzen. Das Unternehmen bedient fünf wichtige Endmärkte: Luft- und Raumfahrt/Verteidigung, Automobil, Datenverarbeitung, Medizintechnik/Industrie und Netzwerktechnik/Kommunikation. Auf diese Märkte entfielen 37 %, 13 %, 13 %, 19 % bzw. 17 % des Nettoumsatzes des Unternehmens im Geschäftsjahr 2020.

(Quelle: TTM Technologies, Inc. Investor Presentation, TTM Technologies, Inc. zuletzt abgerufen am 28. Juni 2021). Das Segment Netzwerke/Kommunikation ist der Grund, warum die Aktie von TTM Technologies die Aufmerksamkeit von 5G-Aktieninvestoren verdient. Insbesondere die Verdichtung und Komplexität des 5G-Netzes führt zu einem deutlichen Anstieg der PCB-Inhalte, worauf sich das Unternehmen spezialisiert hat.

Obwohl die Ausgaben für die 5G-Infrastruktur ein Katalysator für das Geschäft von TTM Technologies sein sollten, läuft das Segment noch nicht auf Hochtouren. Tom Edman, Chief Executive Officer von TTM Technologies, Inc., kommentierte den Endmarkt für Netzwerke und Kommunikation im Februar mit den Worten: Wir erwarten, dass dieser Markt wachsen wird, aber unter der längerfristigen Prognose von 5 % bis 8 % Wachstum im Jahr 2021 liegen wird, und zwar aufgrund des erwarteten schwachen Starts in der ersten Jahreshälfte, gefolgt von einem Anstieg des 5G-Infrastrukturbedarfs in der zweiten Jahreshälfte, ergänzt durch das Wachstum im Netzwerkbereich.

(Quelle: TTM Technologies (TTMI) CEO Tom Edman on Q4 2020 Results - Earnings Call Transcript, Seeking Alpha, February 3, 2021.) Drei Monate später, bei der Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des ersten Quartals des Unternehmens, sagte Edman, dass TTM Technologies innerhalb des Netzwerk-/Kommunikationsgeschäfts im Jahresvergleich eine relative Stärke in seinem Netzwerksegment im Vergleich zu seinem Telekommunikationssegment sah.

Das lag daran, dass der 5G-Ausbau langsamer vorankam. (Quelle: TTM Technologies, Inc. (TTMI) CEO Tom Edman on Q1 2021 Results - Earnings Call Transcript, Seeking Alpha, April 28, 2021.) Diese Kommentare mögen für 5G-Aktienanleger nicht sonderlich aufregend erscheinen, aber hier ist der nette Teil: Das Unternehmen wächst sein Geschäft auch dann, wenn sein 5G-Segment nicht auf allen Zylindern feuert.

Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021, das am 29. März endete, erwirtschaftete das Unternehmen einen Nettoumsatz von 526,4 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von 28,8 Millionen US-Dollar gegenüber 497,6 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum.

(Quelle: TTM Technologies, Inc. Reports Fiscal First Quarter 2021 Results, TTM Technologies, Inc. vom 28. April 2021). Der bereinigte Gewinn belief sich im ersten Geschäftsquartal auf 25,3 Millionen US-Dollar (0,23 US-Dollar pro verwässerter Aktie), was eine deutliche Verbesserung gegenüber den 16,7 Millionen US-Dollar (0,16 US-Dollar pro verwässerter Aktie) im Vorjahresquartal darstellt. Das Unternehmen erwirtschaftete außerdem einen operativen Cashflow in Höhe von 41,1 Millionen US-Dollar.

Dabei ist zu berücksichtigen, dass TTM Technologies Zahlen erreicht wurden, ohne dass 5G ein wichtiger Katalysator war. Sobald das Unternehmen von den steigenden Ausgaben für die 5G-Infrastruktur profitiert, sollten seine Finanzergebnisse noch besser aussehen.

Das Management erwartet, dass sich die Ergebnisse von TTM Technologies, Inc. weiter verbessern werden. Für das zweite Quartal wird ein Umsatz TTM Technologies 525,0 bis 565,0 Millionen US-Dollar und ein bereinigter Nettogewinn von 0,27 bis 0,33 US-Dollar pro Aktie erwartet. Es ist erwähnenswert, dass der Vorstand des Unternehmens Anfang des Jahres ein Aktienrückkaufprogramm genehmigt hat.

Im Rahmen dieses Programms kann das Unternehmen bis zum 3. Februar 2023 TTMI-Aktien im Wert von bis zu 100,0 Millionen Dollar zurückkaufen. (Quelle: TTM Technologies, Inc. Board of Directors Approves $100 Million Share Repurchase Program, TTM Technologies, Inc. vom 3. Februar 2021). Durch den Rückkauf eigener Aktien wird das Unternehmen die Anzahl seiner ausstehenden Aktien verringern, wodurch die verbleibenden TTM Technologies-Aktieninvestoren einen größeren Anteil am Unternehmen besitzen.

Im Wesentlichen gibt diese 5G-Aktie den Anlegern Geld zurück. TTM Technologies, Inc. (NASDAQ:TTMI) Stock Chart Chart mit freundlicher Genehmigung von StockCharts.com Analystenmeinung Mit einem Kurs von 14,40 $ pro Aktie ist die Aktie von TTM Technologies im letzten Jahr um etwa 30 % gestiegen. Das ist im Vergleich zum Tech-Sektor nicht gerade eine herausragende Leistung, aber wir reden hier über einen Namen, der unter dem Radar liegt.

Im Zuge der 5G-Revolution könnte TTM Technologies, Inc. wesentlich bessere Wachstumsraten erzielen. Ausgehend davon, wo die TTMI-Aktie jetzt steht, würde ich sagen, dass der Großteil ihres Potenzials noch nicht ausgeschöpft ist.


30 3 28