Cryptocurrency Wallets Ultimate Guide

Die sichere Aufbewahrung Ihrer Cryptocurrency mit einer guten Wallet ist nicht schwierig, es sei denn, Sie kennen die beste Crypto-Wallet nicht, die Sie verwenden können. Sind Sie auf der Suche nach dem besten Weg, um Ihre Investition sicher zu halten? Ist es schwierig, die beste Wallet zu finden, um Ihre digitale Währung zu sichern?

Wenn Sie die besten Kryptowährungs-Geldbörsen für die Speicherung Ihrer Krypto-Münzen wollen, werde ich Ihnen hier fast alle Geldbörsen zeigen, aus denen Sie wählen können, um Ihr Vermögen sicher zu speichern.

Es gibt keine Möglichkeit, dass Sie nur eine Art oder einen Typ von Kryptowährungs-Wallet verwenden, weil wir in einer Welt leben, in der die Technologie fast alles und alles möglich gemacht hat. Viele Fachleute, die mit Kryptowährungen handeln, die immer verschiedene Kryptowährungen erhalten, verwenden gerne verschiedene Wallets, um ihre Investitionen zu schützen und zu sichern - sei es eine große Geldanlage oder ein kleines Taschengeld.

Die Wahl der besten Kryptowährungs-Wallet für Ihre Multi-Bitcoin-Kryptowährungstransaktionen hängt jedoch von den spezifischen Bedürfnissen ab, nach denen Sie suchen, und dem Sicherheitsniveau, das Sie für Ihre Investition wünschen. Bevor wir fortfahren, über die besten Krypto-Wallets für Ihre Kryptowährungsinvestitionen zu erfahren, möchte ich, dass Sie wissen, dass die beste Art von Kryptowährungs-Wallet diejenige ist, die es Ihnen ermöglicht, vollen Zugang zu Ihren privaten Schlüsseln zu haben.

Anlegern wird immer empfohlen, ihre privaten Schlüssel an einem sehr sicheren Ort Cryptocurrency Wallets Ultimate Guide, den nur sie kennen. Wenn Sie mich fragen, würde ich sagen, dass für mich eine Geldbörse für mehrere Währungen am besten geeignet ist, da sie als universelle Krypto-Brieftasche dient.

Lassen Sie mich direkt erklären, worum es bei einer Kryptowährungs-Geldbörse geht. Sollen wir? Was ist eine Kryptowährungs-Geldbörse? Wenn Sie erwägen, in Kryptowährungen wie Bitcoin oder andere Altcoin-Investitionen zu investieren, wäre das großartig, aber Sie brauchen natürlich einen Ort, um Ihre Münzen zu speichern.

Es ist von diesem Ort, dass Sie Ihre Krypto-Investitionen zu speichern ist, wo aus, werden Sie senden oder empfangen alle Ihre Krypto-Vermögenswerte. Dieser Speicherort, Raum oder Gerät ist die Kryptowährung Brieftasche. Krypto-Geldbörsen gibt es in verschiedenen Formen und Arten. Zu diesen Formen gehören Hardware-Geldbörsen, Software-Geldbörsen, Papier- und Web-Online-Geldbörsen.

Die meisten dieser Arten von Wallets, insbesondere die Desktop-Software-Wallets, laufen in vollen Knoten. Das bedeutet, dass sie immer die komplette Blockchain-Kopie herunterladen, um Zugang zu Ihrem Kryptowährungseinsatz zu erhalten. Die Vollknoten-Wallets benötigen immer Zeit, um sich mit der Blockchain zu synchronisieren, um Ihre gespeicherten Kryptowährungen zu erreichen.

Dies führt dazu, dass sie eine große Menge an Daten im Offline-Speicher des Geräts erstellen. Alternativ Cryptocurrency Wallets Ultimate Guide es eine Lite-Version der Brieftasche bekannt als, Simple Payment Verification (SPV) Brieftaschen, die die volle Knoten verwendet, aber dieses Mal, es verwendet volle Knoten, die anderswo gehostet wird.

Dies macht es hilft, um es schneller zu erreichen Blockchain-Netzwerk, um Transaktionen zu bestätigen. Außerdem wird weniger Speicherplatz auf der Festplatte benötigt. Multi vs. Single Crypto Wallet Eine Single Coin Currency Wallet ist die Art, die nur eine Art von Cryptocurrency unterstützt. Diese Art von Krypto-Wallets werden meist speziell für die Kryptowährung, die sie unterstützen, hergestellt.

Zum Beispiel ist BitLox anonyme Krypto-Hardware-Wallet eine Bitcoin-Wallet, die speziell dafür gemacht ist, Bitcoin-Transaktionen anonym zu machen. Mit anderen Worten, Multi-Währungs-Wallets sind diejenigen Kryptowährungs-Wallets, die viele Krypto-Münzen gleichzeitig unterstützen können. Als Kryptowährungsinvestor haben Sie vielleicht viele Arten von Kryptowährungen erworben, so dass die Verwaltung all dieser Währungen mit separaten Wallets sehr mühsam und überwältigend sein kann. Aus diesem Grund müssen Sie eine Multi-Währungs-Wallet (universelle Kryptowährungs-Wallet) verwenden, die in der Cryptocurrency Wallets Ultimate Guide ist, alle Ihre Krypto-Investitionen sicher an einem Ort auf einmal zu halten.

Einige Kryptowährungen wie Ripple und Monero verwenden jedoch immer noch ihre eigenen Wallets. Sie werden von einigen der besten Multi-Cryptocurrency-Wallets auf dem Markt nicht gut unterstützt. Das bedeutet, dass Sie sich Wallets besorgen müssen, die speziell für diese Kryptowährungen gemacht sind. Was ist ein Krypto-Wallet-Schlüssel?

Ein Krypto-Wallet-Schlüssel ist eine sehr lange alphanumerische Reihe von Codes oder Passphrasen, die den Inhalt Ihrer Krypto-Investment-Wallet freischaltet, und in den meisten Fällen sind diese Passphrasen sogenannte Seed-Wörter.

Seed-Phrase-Wörter sind nicht verwandte Wörter, die verwendet werden, um Krypto-Vermögenswerte, die in einer Wallet gespeichert sind, abzurufen. Jede Wallet, die diese Codes oder Passphrasen verwendet, wird als HD (Hierarchical Deterministic) Wallet bezeichnet. Mit anderen Worten: Jeder kann die volle Kontrolle über oder den Zugang zu allen in Ihrer Geldbörse gespeicherten Kryptowährungen haben, ohne dass er auch Zugang zu Ihren Geräten (z.

B. PC, Mobiltelefon usw.) haben muss. Auf diese Weise verlieren die meisten Menschen ihre Kryptowährungsinvestitionen durch Diebstahl. Seien Sie also sehr vorsichtig damit, wo Sie Ihre Seed-Word-Passphrasen aufbewahren. Wallet-Schlüssel werden verwendet, um Wallet-Transaktionsadressen zu erstellen.

Die Krypto-Wallet-Adresse ist ein ID-Zeichen, das verwendet wird, um Kryptowährung von Ihrer Wallet zu empfangen oder zu senden. In HD-Wallets können Wallet-IDs mehrfach erstellt werden, was dazu beiträgt, dass Sie Ihren privaten Schlüssel nicht öffentlich teilen, um mit Ihrem Kryptowährungs-Investmentportfolio Transaktionen durchzuführen.

Es besteht also immer noch ein gewisses Risiko, wenn Sie Ihre öffentliche Adresse an andere Personen weitergeben. Vor allem, wenn sie Ihre Adresse bei jeder Transaktion erkennen. Arten von Kryptowährungs-Geldbörsen Bevor wir fortfahren, gibt es verschiedene Arten von Kryptowährungs-Geldbörsen, je nachdem, wie sie die Kryptowährung speichern oder abrufen, die bei Transaktionen in ihnen gespeichert ist.

Hot Wallets Diese Art von Wallets verwendet Schlüssel, die von Geräten mit verschlüsseltem Internetzugang erstellt werden. Diese Arten von Wallets erfordern einen Zugang zum Internet, um Ihre Kryptowährungen zu speichern oder abzurufen.

Auf das Gerät, in dem sie installiert sind, kann vollständig aus der Ferne zugegriffen werden. Obwohl Hot Wallets aufgrund ihrer Nützlichkeit die beliebteste Art von Wallets sind, gelten sie als technologisch sehr unsicher.

Im Falle eines Hacks sind sie immer das allererste Ziel für die meisten Hacker. Cold Wallets Cold Wallets gelten als die sicherste Art von Wallets, da sie keinen Internetzugang benötigen, um Kryptowährungstransaktionen zu senden oder abzurufen.

Sie speichern Ihre Investitionen vollständig, ohne dass Sie die Blockchain über das Internet erreichen müssen. Beispiele für Wallets in dieser Kategorie sind: Hardware-Wallets, Paper-Wallets und Brain-Wallets. Brain Wallets sind diejenigen, die Ihnen nur Passphrasen und Passwörter geben, die Sie benötigen, um Zugang zu Ihren Investitionen zu erhalten, während Papier-Wallets die Art von Wallet sind, bei der Sie Ihre Passphrasen in Ihre Wallet schreiben oder drucken müssen.

Hosted Wallet Diese Art von Wallet wird auf einem Server eines Drittanbieters gehostet oder installiert, so dass Sie keinen Zugriff auf Ihre privaten Schlüssel haben. Die privaten Schlüssel werden auf einem Online-Server in Ihrem Namen gespeichert. Im Falle eines Hackerangriffs werden diese Server aufgrund der großen Anzahl von Wallets, die auf ihnen gespeichert sind, stark angegriffen. Betrachten Sie diese Server wie Banken, die Ihr Finanzvermögen in Ihrem Namen aufbewahren.

Diese Server sind nicht durch die FDIC-Versicherung versichert oder reguliert. Dezentralisierte Wallets Diese Art von Wallets ist in gewisser Weise das Gleiche wie die Cold Wallets. Sie ermöglicht Ihnen den uneingeschränkten Zugriff auf Ihre Kryptowährungstransaktionen. Sie benötigen keinen Server eines Dritten, kein Internet und keine Person, um Ihre Kryptowährungen mit anderen Plattformen und Investoren auszutauschen.

Das erhöht Ihre Anonymität in keinem Fall. Faktoren, die eine sichere Wallet kennen Bevor Sie sich entscheiden, eine Cryptocurrency Wallets Ultimate Guide zu nutzen, stellen Sie bitte sicher, dass die Kryptowährungs-Wallet die meisten der unten aufgeführten Funktionen hat.

1. Backup Private Keys Um die volle Kontrolle über Ihr Kryptowährungs-Investmentportfolio zu haben, benötigen Sie eine Wallet, die eine Funktion zur Sicherung ihrer Passphrase-Seed-Wörter hat. Dies wird Ihnen helfen, Ihr Geld wiederzufinden oder auf eine andere Brieftasche zu übertragen, falls es verlegt wird oder verloren geht.

2. Zwei-Faktor-Authentifizierung Diese Art von Sicherheit wird als Second-Level-Security bezeichnet. Einige Geldbörsen tauschen diese Funktion mit dem Fingerabdruck in Geräten aus, die über biometrische Sensoren verfügen. Cryptocurrency Wallets Ultimate Guide der Zwei-Faktor-Authentifizierung handelt es sich um die Art von Sicherheit, bei der ein Hacker, dem es gelingt, Ihr Passwort zu knacken oder zu entführen, immer noch einen speziellen Code kommentieren muss, der immer an Ihre Mobiltelefonnummer gesendet wird, bevor er Zugang zu Ihrer Geldbörse erhält.

3. Multi-Signatur-Unterstützung Diese Funktion ist für den Fall, dass mehr als eine Person eine bestimmte Wallet-Adresse verwendet. Um Missbrauch zu vermeiden, werden mehrere Schlüssel benötigt, bevor eine bestimmte Menge Cryptocurrency Wallets Ultimate Guide Ripple-Münzen von einer Adresse mit Mehrfachunterschrift transferiert werden kann. Allerdings kann diese Funktion auch von einer Person verwendet werden, um ihre Kryptowährungsgelder vollständig vor Diebstahl zu schützen.

4. Nicht auf einem Austausch gehostet Eine große Anzahl von Cryptocurrency-Enthusiasten haben Exchange Wallets wie die von; Coinbase und Luno Online-Wallet verwendet, um ihre Investitionen zu halten. Dies ist keine gute Praxis, da es zu massiven Hackangriffen auf die Börse kommen kann, und das Ziel sind meist die Wallets aufgrund der großen Anzahl von Kryptowährungen darin gespeichert.

Im Allgemeinen wird die Speicherung von Kryptowährungen in Online-Geldbörsen aus Sicherheitsgründen nicht empfohlen, und diese Börsen gewähren Ihnen keinen Zugang zu Ihren privaten Schlüsseln, die sie in Ihrem Namen für sich behalten. Das bedeutet auch, dass Sie keine Kontrolle über Ihre Kryptowährungsinvestitionen haben.

Vermeiden Sie die Verwendung von Börsen-Wallets, um Kryptowährungen zu speichern, es sei denn, Sie verwenden die Plattform, um mit ihnen zu handeln, während Sie einen Zeitrahmen haben, um sie alle in eine sicherere Hardware-Wallet zu verschieben (sehr zu empfehlen).

Arten von Krypto-Wallets Dies bringt uns auch dazu, über die Arten von Kryptowährungs-Wallets zu diskutieren, wie sie sind und wie sie insgesamt funktionieren: Hardware-Wallets für Kryptowährungen Hardware-Wallets werden meist empfohlen, da sie eine sehr hohe Sicherheit aufweisen. Sie sind leicht zu transportieren, da sie wie USB-Geräte aussehen, die Ihnen den Zugriff auf Ihre privaten Schlüssel ermöglichen. Ledger Nano S Seit 2014 ist die Firma Ledger als eines der Unternehmen auf dem Kryptowährungsmarkt bekannt, das eine der sichersten Geldbörsen zum Speichern von Kryptowährungen herstellt.

Der Ledger Nano S verfügt über einen LED-Bildschirm, der die Zahlungsbestätigung und die PIN zur Bestätigung der Transaktionen anzeigt. Dieses Gerät ist sehr praktisch und lässt sich leicht in der Tasche mitführen. Nano S verfügt über eine Zwei-Faktor-Authentifizierung. Er wird mit seinem eigenen Betriebssystem BOLOS ausgeliefert, das Windows 7+, Mac OS 10.8+ und fast alle Linux-Systeme unterstützt. Ledger Nano S unterstützt auch eine Vielzahl von Kryptowährungen.

Es erfordert, dass Sie es an Ihren persönlichen Laptop mit Internetzugang angeschlossen haben, um perfekt zu funktionieren. Ledger Nano S kaufen Ledger Nano X Die Ledger Nano X Kryptowährungs-Geldbörse ist die neueste Version der Hardware-Geldbörsen von Ledger. Sie ist ästhetisch ansprechend und extrem sicher. Die Ledger Nano X hat mehrere Verteidigungslinien, die sie zu einer extrem sicheren Option für die Speicherung Ihrer Kryptowährungswerte machen.

Durch die Verwendung eines Mikrochips und eines PIN-Codes kann dieses Gerät nur eingeschaltet werden, wenn ein PIN-Code korrekt eingegeben wird, und sobald eine bestimmte Anzahl von PIN-Code-Fehlern auftritt, wird das Gerät vollständig gelöscht.

Keine Sorge. Ihre Krypto-Investitionen sind immer noch sicher. Das liegt an einer weiteren Sicherheitslinie, die als Wiederherstellungsphrase bekannt ist. Standardmäßig verfügt der Nano X möglicherweise nicht über die erforderliche Firmware für die Speicherung, aber diese kann leicht installiert werden. Laut der Ledger-Website ist das Gerät jedoch in der Lage, über 100 Wallet-Apps zu nutzen, darunter ALLE ERC-20- und Ethereum-Token. Der Ledger Nano X unterstützt derzeit über 1185 Kryptowährungen!

Ledger Nano X Trezor Wallet kaufen Trezor wird von SatoshiLabs hergestellt. Das Trezor-Team hat die erste Hardware-Wallet mit moderner Kryptographie entwickelt. Die Wallet verfügt über ein LED-Display, über das man den PIN-Code abrufen kann. Trezor One verfügt außerdem über eine Zwei-Faktor-Authentifizierungsfunktion, mit der Transaktionen verifiziert werden können. Dieses Gerät bietet Unterstützung für bis zu 500 alternative Münzen.

Es ist mit den meisten Betriebssystemen wie Windows, Mac OS und Linux kompatibel. Genau Cryptocurrency Wallets Ultimate Guide die Ledger-Hardware-Wallet, Nano S, müssen Sie auch sie an einen Computer anschließen, damit sie funktioniert. Checkout Trezor wallet Cryptocurrency Software wallets Cryptocurrency Wallets Ultimate Guide wallets sind meist gesicherte mobile Anwendungen oder Software, die speziell für die Speicherung von Kryptowährungen entwickelt wurde.

Einige dieser Wallets sind auch Offline-Wallets, aber immer noch nicht so sicher wie Hardware-Wallets. Jaxx wallet Jaxx ist meiner Meinung nach eine der besten Krypto-Wallet-Apps für PC und Mobiltelefone. Sie unterstützt fast 70 Kryptowährungen (zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Beitrags).

Es ist eigentlich eine dedizierte Client für Windows, Mac und Linux - einschließlich einer App für Android und IOS Gadgets. Es hat auch Chrome-Browser-Erweiterung.

Diese Kryptowährungs-Wallet-Anwendung, Jaxx ist auch eine Offline-Wallet, verwendet aber das Internet, um zu synchronisieren und auf das Blockchain-Netzwerk zuzugreifen, wenn Kryptowährungen transagiert werden.

Binance Trust Wallet Die Kryptowährungsbörse Binance hat sich mit der Firma Trust zusammengeschlossen, um die Trust Wallet zu veröffentlichen.

Dies ist die beste mobile Kryptowährungs-Wallet-App, wenn Sie an Kryptowährungs-Airdrops teilnehmen möchten. Es unterstützt nur Ethereum DApps (z.B. ERC 20 und ERC 23) Token. Dies ist auch eine sichere Geldbörse, um alle Ihre Ethereum-basierten Kryptowährungen zu speichern.

Es ist meist für mobile Krypto-Wallet-Benutzer bevorzugt. Cryptocurrency Paper Wallet Dies sind nicht wirklich die besten Cryptocurrency Wallets auf dem Markt, aber es erlaubt Ihnen, private Schlüssel auf ein Stück Papier zu drucken oder zu schreiben, was sicherer erscheint.

Allerdings ist das Risiko des Verlustes Ihrer Investition aufgrund einer Fehlplatzierung des Papiers oder eines Risses höher als bei anderen Geldbörsen.

Diese Art von Brieftasche gehört ebenfalls zu den sichersten Brieftaschen, birgt aber auch das Risiko, dass Ihre Kryptowährungsinvestition verloren geht, wenn sie nicht vor Wasser geschützt wird. Online-Wallets Dies ist eine weniger sichere und kostengünstige Möglichkeit, Ihre Kryptowährungswerte zu speichern, obwohl die meisten Anfänger darauf bestehen, dass sie zu den besten Krypto-Wallets online gehören.

Diese Art von Wallets sind die Wallets, die in einer Börse gehostet werden (wie z.B. Luno oder LocalBitcoins), um Ihre Investitionen vorübergehend aufzubewahren, während Sie die Börsenplattform nutzen, um mit Kryptowährungen zu handeln.

Es ist meist nicht ratsam, Ihre Münzen zu lange auf den Börsen zu lassen, um zu vermeiden, dass Sie Ihre Kryptowährungsinvestitionen im Falle von Hackangriffen verlieren. Meine abschließenden Gedanken Die besten Wallets, um das Risiko des Verlustes Ihrer Kryptowährungsinvestition zu reduzieren, sind die Wallets, die nicht ständig Zugang zum Internet haben müssen, um Ihre Münzen zu halten.

Diese Art von Wallets sind immer vor Hackern geschützt. Hardware-Geldbörsen sind die bevorzugten Geldbörsen, die Sie als ernsthafter Krypto-Investor zur Verfügung haben sollten, um Ihre Investition vollständig vor Verlust und Diebstahl zu schützen. Die beste Strategie, um andere Arten von Brieftaschen zu verwenden, ist es, einen Zeitrahmen für die Aufbewahrung von Kryptowährungswerten mit diesen ungesicherten Brieftaschen einzuhalten. Wenn Sie bereits Ihre beste Multi-Währungs-Wallet gewählt haben und Ihre erste Kryptowährung zum besten Kurs kaufen möchten, empfehle ich Ihnen CoinSwitch, eine der besten Austauschplattformen, die Sie sofort verwenden können.

Der Transfer von Kryptowährungen ist immer schnell und zügig. Um mit dem Münzhandel zu beginnen, benötigen Sie eine echte und zuverlässige Handelsplattform für Kryptowährungen, auf der Sie Ihren Bitcoin gegen andere Penny-Kryptowährungen eintauschen können.


24 15 10