Die meisten Menschen mit Interesse an Kryptowährungen kennen inzwischen wahrscheinlich die Ankündigung von Facebooks Waage. Das Social-Media-Unternehmen stellt seine eigene Kryptowährung vor, die 2020 auf den Markt kommen und sowohl für interne als auch externe Transaktionen verwendet werden soll. Diese Nachricht wurde größtenteils als eine Art einzigartige Entwicklung in der Kryptowährung berichtet - möglicherweise der größte neue Vermögenswert seit der Schaffung von Bitcoin selbst.

Während dies sicherlich eine lohnende Idee ist, die es zu erforschen gilt, kann man Libra auch aus einem anderen Blickwinkel betrachten, nämlich als einen Dammbruch für einzelne Unternehmen oder isolierte Branchen, die ihre eigenen Kryptowährungen auf den Markt bringen. Auch im Fall von Libra erwarten wir, dass es sowohl intern als auch extern verwendet wird, d. h. die Nutzer werden es wahrscheinlich sowohl direkt über Facebook als auch bei einigen externen Anbietern ausgeben können.

Wenn Libra funktioniert, könnten andere große Unternehmen ihre eigenen Kryptowährungen vor allem für den internen Gebrauch einrichten - fast wie Token-Systeme, die für die wachsende öffentliche Nachfrage nach Krypto-Optionen entwickelt werden könnten. Im Moment ist dies eine weitgehend hypothetische Idee, aber um sie weiter zu erforschen (und um ein bisschen Spaß zu haben), haben wir uns vorgestellt, wie fünf solcher Krypto-Optionen aussehen könnten.

1 - AmazonCoin Die Debatte über eine Amazon-Kryptowährung ist schon seit einigen Jahren im Gange. Einige glauben, dass der Einzelhandelsgigant letztendlich 5 Vorhersagen für zukünftige Krypto-Münzen oder weniger gezwungen sein wird, seine eigene Kryptowährung herauszugeben; andere sind der Ansicht, dass Amazon wenig bis gar kein Interesse daran hat und in der Lage ist, zu tun (oder zu lassen), was es will.

Dennoch muss jede Diskussion über unternehmens- oder branchenspezifische Kryptowährungen mit Amazon beginnen. Selbst eine rein interne digitale Ausgabeoption könnte mehr zum Mainstream von Kryptos beitragen als alles andere bisher, einfach aufgrund der Anzahl der Transaktionen, die Amazon abwickelt, und der Anzahl der Menschen, die es bedient.

2 - StarbuckCoin Starbucks steht in der Regel direkt hinter Amazon, wenn man sich fragt, welche Unternehmen Kryptowährungen einführen werden, oder 5 Vorhersagen für zukünftige Krypto-Münzen noch allgemeiner, welche Unternehmen als nächstes Bitcoin akzeptieren könnten. Bislang hat das Unternehmen relativ wenig Interesse an der Welt der Kryptowährungen gezeigt. Aber angesichts seiner wachsenden Abhängigkeit von digitalen Transaktionen (die Starbucks-App ist außerordentlich populär geworden), könnte das Kaffeeunternehmen theoretisch relativ einfach eine Kryptowährung einführen.

Interessierten Kunden die Möglichkeit zu geben, mit einem hauseigenen virtuellen Token zu bezahlen, wäre ein innovativer Schritt, von dem alle Beteiligten profitieren könnten. 3 - BetCoin Hier geht es im weitesten Sinne um eine Kryptowährung, die in der Wettbranche eingesetzt werden könnte - oder aber von einer der zahlreichen speziellen Plattformen (William Hill, PointsBet usw.).

Dafür gibt es zwei Gründe.

5 Vorhersagen für zukünftige Krypto-Münzen

Zum einen legen die Online-Wetter Wert auf Sicherheit und Effizienz, was bereits zu einer gewissen Integration von Kryptowährungen in Casino-Plattformen geführt hat. Der zweite Grund ist, dass sich das Wettgeschäft in einem US-Markt, der seine Gesetze langsam aber sicher lockert, schnell ausbreitet. Schon jetzt, auf dem Weg in die Herbst-Football-Saison, sind NFL-Wetten zum ersten Mal für Millionen von Amerikanern legal, und die Prognosen für College-Football werden vielleicht die größte Fangemeinde der Welt bedienen, die bisher keinen Zugang zu legalen Wetten hatte.

Diese Art der Ausweitung auf einen völlig neuen Markt sollte natürlich zu kundenfreundlichen Innovationen führen und könnte eine Gelegenheit für Wettunternehmen darstellen, neuen Kunden Krypto-Optionen anzubieten.

4 - NintendoCoin Hier sind wir natürlich wieder bei einem bestimmten Unternehmen, und die Idee, dass Nintendo Kryptowährungen einführen oder ihre eigenen erfinden könnte, ist tatsächlich sehr faszinierend. Es besteht die Möglichkeit, dass dies zu einer wettbewerbsrelevanten Notwendigkeit für das geliebte Spieleunternehmen wird, da Microsoft den Kauf von Kryptowährungen bereits zu einer Option für Xbox-Spieler macht. Wenn Kryptos populärer werden, könnte Nintendo feststellen, dass es genau aus diesem Grund einige Aktivitäten an die Xbox verliert.

Neben dem reinen Wettbewerb und der Marktentwicklung wäre Nintendo aber auch aus kreativer Sicht ein interessanter Krypto-Kandidat. Nur wenige, wenn überhaupt, Spielehersteller sind besser aufgestellt, um digitale Cash-Token in ihre eigentlichen Spiele und Franchises zu integrieren. Stellen Sie sich nur einmal ein kostenpflichtiges Mario-Spiel vor, bei dem die gesammelten Goldmünzen einen echten Kryptowert darstellen.

Oder denken Sie an die Idee, NintendoCoin für seltene Pokémon auszugeben. 5 - AirCoin Die Liste ist immer im Fluss (was vielleicht nicht das beste Zeichen ist), aber verschiedene Reise-Websites haben sich bereits mit Kryptowährung beschäftigt.

Vor allem dank des 5 Vorhersagen für zukünftige Krypto-Münzen Ausfluges von Expedia in den Bitcoin ist die Reisebuchung oft eines der ersten Dinge, die auftauchen, wenn man nach Bitcoin-Ausgabemöglichkeiten sucht.

Aber was wäre, wenn eine einzige Kryptowährung für alle Fluggesellschaften und Buchungsplattformen entwickelt würde, die sich dafür entscheiden, daran teilzunehmen?

Oder was wäre, wenn einzelne Fluggesellschaften ihre eigenen Kryptowährungen einführen würden? Angesichts des bisherigen Interesses der Branche scheinen dies verschiedene Möglichkeiten zu sein, was eine Version eines hypothetischen AirCoin zur wahrscheinlichsten Vorhersage auf dieser Liste macht.


8 20 30