Obwohl sich der Kryptomarkt im Juli zu erholen begann, lag das DEX-Volumen immer noch unter dem im Juni verzeichneten Wert von 81 Mrd. $ Der gesamte Kryptowährungsmarkt verzeichnete im Juli eine bessere Performance als im Juni, wobei die Preise mehrerer Kryptowährungen stiegen. Allerdings verzeichneten die dezentralen Börsen (DEXs) im Vergleich zum Vormonat ein geringeres Handelsvolumen.

Nach Angaben von The Block haben die dezentralen Börsen im vergangenen Monat 56,47 Milliarden Dollar umgesetzt. Dies ist ein massiver Rückgang gegenüber den 80,85 Milliarden Dollar, die im Juni gemeldet wurden.

Die Daten zeigen, dass Uniswap mit einem Anteil von 65 % am gesamten Handelsvolumen die führende DEX bleibt. Uniswap v2 und v3 verzeichneten 10,6 Mrd. $ bzw. 26,57 Mrd. $. Sushiswap liegt mit einem Transaktionsvolumen von 6,07 Mrd.

USD im letzten Monat weit abgeschlagen auf dem zweiten Platz. Den dritten Platz belegt Curve mit einem monatlichen Volumen von 5,13 Milliarden Dollar. Die Handelsvolumina an dezentralen Börsen sind in den letzten Monaten zurückgegangen. Die Volumina erreichten im Mai ihren Höhepunkt, als DEXs 162,02 Mrd.

$ an Volumen in diesem Zeitraum abwickelten.

Dezentrale Börsen verarbeiteten im Juli 56 Mrd. $

Zu dieser Zeit wurden mehrere dezentrale Finanzprotokolle (DeFi) in den Netzwerken Ethereum und Binance Smart Chain eingeführt. Auch Uniswap v3 ging in diesem Monat in Betrieb. Trotz der zunehmenden Beliebtheit dezentraler Börsen liegen sie in Bezug auf ihr Handelsvolumen immer noch weit hinter den zentralen Börsen zurück.

Laut dem Daten-Dashboard von The Block lag der prozentuale Anteil des Spot-Handelsvolumens an dezentralen Börsen im Vergleich zu ihren zentralen Pendants im Juli bei 8,98 %, was einen leichten Anstieg gegenüber dem Juni bedeutet. Der Markt für Kryptowährungen entwickelte sich im Juli besser als im Juni. Bitcoin überschritt schließlich die 35.000 $-Marke und erholte sich in Richtung der 40.000 $-Region, wo er sich den größten Teil des Monats aufhielt.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird BTC derzeit bei über 43.000 $ pro Coin gehandelt. Ether hat sich im vergangenen Monat ebenfalls hervorragend entwickelt und die 2.000-Dollar-Marke überschritten. Dank seiner Performance im Juli erreichte ETH an diesem Wochenende die 3.000 $-Marke.

Der Kurs ist jedoch leicht zurückgegangen und wird derzeit knapp über der Marke von 2.900 $ gehandelt. Die anderen führenden Kryptowährungen, darunter XRP, Dogecoin, Cardano, Polkadot, Binance Coin und Uniswap, haben in den letzten Wochen allesamt Gewinne verzeichnet.


8 14 18