Coinbase ist auf dem Weg, die Go-to-Plattform für den Krypto-Handel zu werden. Hier ist der Grund, warum dies die eine Krypto-Aktie ist, die ich jetzt kaufe Coinbase (NASDAQ: COIN) ging am 14.

April dieses Jahres Die 1 Krypto-Aktie einem mit Spannung erwarteten Debüt an die Börse. Dieses Börsendebüt war besonders aufregend, da viele Analysten das Unternehmen derzeit als Gradmesser für das allgemeine Anlegerinteresse am Kryptomarkt verwenden, wobei viele dieses Ereignis als Wendepunkt einstufen. Es lässt sich nicht leugnen, dass Kryptowährungen immer beliebter werden, und als erstes vollständiges Kryptounternehmen, das an die Börse geht, ist Coinbase eine interessante Aktie, die man sich ansehen sollte.

Hier sind die Gründe, warum dies die eine Krypto-Aktie ist, die ich gerade jetzt kaufe. Ein Blick auf die Finanzen von Coinbase Die Einnahmen von Coinbase stammen hauptsächlich aus den Transaktionsgebühren und den Speicherdienstleistungen. In der Tat stammten im Jahr 2020 etwa 90 % der Einnahmen allein aus diesen Bereichen.

Die 1 Krypto-Aktie, die ich jetzt kaufe

In seinem jüngsten Ergebnisbericht verfehlte das Unternehmen seine Ziele zwar knapp, aber die Ergebnisse waren solide genug, um die Anleger nicht zu sehr in Panik Die 1 Krypto-Aktie versetzen. Der Gewinn pro Aktie lag bei 3,05 US-Dollar, während der Umsatz bei 1,8 Milliarden US-Dollar lag, ein Plus von 307 % gegenüber dem Vorquartal und 842 % gegenüber dem Vorjahr. Coinbase hat derzeit 56 Millionen verifizierte Nutzer und im letzten Quartal haben sich die monatlichen Transaktionen gegenüber dem Vorquartal mehr als verdoppelt: von 2,8 Millionen auf 6,1 Millionen.

Mit Blick auf die Zukunft gab die Krypto-Plattform keine konkreten Prognosen für das zweite Quartal oder das Jahr 2021 insgesamt ab und begründete dies mit der Unvorhersehbarkeit des Marktes.

Es wird jedoch erwartet, dass die monatlichen Transaktionen zwischen 5,5 Millionen und 9 Millionen Nutzern im Jahr 2021 liegen werden. Diese Finanzdaten haben viele Investoren dazu veranlasst, Coinbase mit Jack Dorseys Square zu vergleichen.

Was ich an Coinbase mag Coinbase legitimiert das Kryptogeschäft im Wesentlichen über das hinaus, was Tesla und PayPal bereits getan haben.

Da sich die Bitcoin-Preise stabilisieren, hat das Unternehmen eine große Chance, seinen Erfolg als die Plattform mit der größten Vielfalt an Kryptowährungen auszubauen. Die Plattform hat sogar gerade Dogecoin zu ihrer Liste der verfügbaren Kryptowährungen hinzugefügt.

Derzeit, da China sein hartes Durchgreifen gegen Krypto-Mining und -Handel durchführt, sowie die aggressivere Haltung, die die US-Bundesbehörden eingenommen haben, betrachten Investoren und Makler gleichermaßen Coinbase als einen wertvolleren Vermögenswert, da seine regulierte Natur es zu einer etwas sichereren Wette macht.

Im gesamten Jahr 2020 hat sich der Umsatz mehr als verdoppelt, und für dieses Jahr wird erwartet, dass er sich noch einmal vervierfachen wird. Zu diesem Wachstum trägt auch die volatile und zyklische Natur der Krypto-Handelsumsätze bei, was bedeutet, dass Anleger, die sich über kurzfristige Volatilität Sorgen machen, diese nur abwarten müssen. Der Kryptomarkt sieht im Moment recht stabil aus, und Coinbase hofft, diese aktuelle Bitcoin-Stabilität nutzen zu können, um sich auf die Bereitstellung von Blockchain-Infrastruktur zu konzentrieren.

Die jüngste Übernahme von Bison Trails, einer Blockchain-Infrastrukturplattform, wird es dem Unternehmen ermöglichen, dies in größerem Umfang zu tun. Coinbase hat auch eine Reihe von Dienstleistungen, die sowohl Privatkunden als auch institutionelle Kunden umfassen.

Coinbase genießt den Ruf von Transparenz und Sicherheit. Wenn es auch in Zukunft zuverlässig bleibt, hat dieses Unternehmen das Potenzial, ein großer Fintech-Disruptor zu werden.

Risiken für den Aktienkurs von Coinbase Coinbase ist im Moment eine Neuheit und der Aktienkurs ist entsprechend hoch. Im Laufe der Zeit könnten die Preise in der Branche und damit auch die Preise von Coinbase Die 1 Krypto-Aktie Wert verlieren, da Plattformen wie PayPal, Cash App und sogar Tesla Kryptowährungen neben ihren anderen Einnahmequellen integrieren.

Coinbase ist leider auf Kryptowährungen als Haupteinnahmequelle angewiesen und wird es auf lange Sicht schwer haben, zu konkurrieren.

Das Wachstumspotenzial von Coinbase Sie fragen sich wahrscheinlich, ob Coinbase jetzt eine gute Investition ist? Coinbase hat das Potenzial, die führende Plattform für Bitcoin und andere Kryptowährungen zu werden. Mit seiner Geschäftstransparenz und Sicherheit sowie seinem Dienstleistungsangebot für Privatkunden und institutionelle Kunden ist Coinbase auf dem besten Weg, ein großer Disruptor in der Fintech-Branche zu werden.

Jede Investition in dieses Unternehmen wäre definitiv eine langfristige Wette, aber jenseits Die 1 Krypto-Aktie kurzfristigen Volatilität hat es das Potenzial, weit zu kommen. Krypto-Investitionen sind nicht gerade Ihre Stärke? Keine Sorge, MyWallSt hat eine Vielzahl von wachstumsorientierten Investitionen, die nicht mit den gleichen Risiken verbunden sind.

Sie erhalten Zugang zu unserer marktübertreffenden Liste von Aktien, indem Sie einfach hier klicken und noch heute eine kostenlose Testversion starten. MyWallSt verfolgt eine Politik der vollständigen Offenlegung. Die Mitarbeiter von MyWallSt halten derzeit Long-Positionen in den oben genannten Unternehmen. Lesen Sie unsere vollständige Offenlegungspolitik hier.


1 18 25