By Paul Sandle LONDON (Reuters) -WPP, das weltgrößte Werbeunternehmen, hat sich ein Jahr früher als geplant auf das Geschäftsniveau von 2019 erholt, da die Kunden sich beeilen, um von einer globalen wirtschaftlichen Erholung nach der Pandemie zu profitieren, was das vierteljährliche Umsatzwachstum auf ein Rekordhoch treibt. Der Eigentümer der Agenturen Ogilvy, Grey und GroupM gab am Donnerstag bekannt, dass der zugrunde liegende Nettoumsatz im zweiten Quartal um 19,3 % gestiegen ist.

Damit stieg der Gesamtumsatz im ersten Halbjahr auf 4,90 Milliarden Pfund (6,82 Milliarden US-Dollar), 11 % mehr als im Vorjahr und 0,5 % mehr als 2019. Die Kunden sehen einen starken wirtschaftlichen Ausblick für die zweite Jahreshälfte und das nächste Jahr, und sie entscheiden sich, in ihre Marken zu investieren, sagte Chief Executive Mark Read gegenüber Reuters. Sie verlagern viel Geld in digitale Medien, sagte er. Angesichts der Bedeutung der Mitarbeiterkommunikation und der Unternehmensreputation sehen wir ein anhaltendes Wachstum im Bereich Public Relations und Public Affairs.

Der deutsche Online-Modehändler Zalando gab am Donnerstag bekannt, dass er mehr für Marketing ausgeben wird. WPP hob seine Umsatzprognose für das Gesamtjahr von einem mittleren einstelligen Prozentsatz auf ein Wachstum von 9 bis 10 % an, wobei die operative Marge am oberen Ende der Prognose von 13,5 bis 14,0 % liegen soll.

Die Aktien des britischen Konzerns, die im letzten Jahr um 58 % gestiegen sind, lagen im frühen Handel 3 % höher und damit an der Spitze des FTSE 100 Index.

Die starke Leistung des Unternehmens spiegelt die seiner Konkurrenten wider: Omnicom, IPG und Publicis übertrafen alle ihre Quartalsprognosen. Zu den bemerkenswerten Abschlüssen auf der kreativen Seite des Geschäfts gehörten Absolut Wodka und Sams Club, sagte Read, während auf der Medienseite Bumble und JP WPP erholt sich Chase gewonnen wurden. Read, der versucht, die Anforderungen der Kunden zu erfüllen, indem er die digitalen und datenbezogenen Fähigkeiten von WPP mit seiner kreativen Arbeit kombiniert, sagte, dass er die Investitionen in das Personal erhöht habe.

WPP erholt sich, da das Vertrauen in die Werbung steigt

Wir konzentrieren uns wirklich auf die Einstellung von Spitzenkreativen und Technologietalenten, aber wir müssen unsere Mitarbeiter auch belohnen, sagte er. Das vergangene Jahr war für viele unserer Mitarbeiter ein hartes Jahr, und so setzen wir im Laufe des Jahres Gehaltserhöhungen durch, was einen gewissen Druck auf die Kosten ausübt.

Es liegt im Rahmen unserer Budgets, aber wir investieren dieses Jahr wieder in unsere Mitarbeiter. (1 $ = 0,7182 Pfund) (Redaktion: Guy Faulconbridge und Mark Potter)


11 24 18