Ungefähr zu Beginn des letzten Jahrzehnts kamen hybride Kontaktlinsen auf den Markt, die mit neuen Fertigungstechniken und fortschrittlichen Verbindungstechnologien für die Verbindung von RGP und weichen Materialien hergestellt werden. Diese spezialisierten Kontaktlinsen versuchen, den Menschen Sehschärfe zu geben, während sie aus einem starren Kern und einem weichen Außenmantel bestehen. Mit anderen Worten: Während das starre Zentrum für eine klare Sicht sorgt, können Sie die Linsen aufgrund des weichen Außenmaterials bequem tragen.

Wie viel kosten Hybrid-Kontaktlinsen? Je nach Marke, den erforderlichen Nachuntersuchungen, dem Optiker und den Untersuchungsgebühren müssen Sie ohne Versicherung zwischen 300 und 500 US-Dollar bezahlen.

Es ist sehr wichtig, daran zu denken, dass die Linsen alle 6 bis 12 Monate ausgetauscht werden müssen.

Sie sollten also bereit sein, zwischen 600 und 1.000 Dollar pro Jahr zu investieren. Wenn Sie versichert sind, müssen Sie nur den Selbstbehalt und die Selbstbeteiligung tragen. Nach Angaben der Review of Optometry berechnen die Ärzte 400 bis 500 Dollar für ein Beratungsgespräch.

Weitere 300 Dollar kommen für das Case Management und die Bewertung hinzu. Bei Eye Dolatry sind Hybridbrillen wie Duette Multifocal oder SynergEyes sechs Monate lang erhältlich und kosten zwischen 200 und 300 Dollar pro Paar.

Die endgültigen Kosten sind jedoch wesentlich höher, wenn man bedenkt, dass zu den Kosten noch eine Anpassgebühr hinzukommt und dass mehrere Besuche erforderlich sind, um die perfekten Parameter zu gewährleisten. Wenn Sie nicht versichert sind, können Sie bei East Dallas Family Eye Care in Dallas, Texas, 400 $ bezahlen. Für diesen Preis erhalten Sie auch ein zusätzliches Paar Linsen, das Sie für Notfälle verwenden können.

Details zu den Hybridlinsen Die meisten Menschen mit Hornhautastigmatismus können von diesen Linsen profitieren, da sie aus Die Kosten für hybride Kontaktlinsen breiten Palette von Hybriden, einschließlich Multifokalen, wählen können. Neben dem regulären Hornhautastigmatismus gibt es mehrere Bedingungen, bei denen das Tragen von Hybridlinsen eine gute Idee sein kann: Wenn Sie unter Alterssichtigkeit leiden Wenn Sie ein Problem mit der Bewegung haben, die durch die weichen torischen Linsen gegeben ist Wenn Sie eine klare Sicht wünschen, die durch eine GP-Linse gegeben ist, wenn Sie an anderen Linsenoptionen interessiert sind, weil Sie unter einer unregelmäßigen Hornhaut leiden, wenn Sie weiche Multifokallinsen tragen, aber eine bessere Sicht wünschen, wenn Sie unter Keratokonus leiden, wenn Sie ein Hornhauttrauma hatten und unter einer Hornhautverkrümmung leiden, wenn Sie sich einer refraktiven Operation unterzogen haben und das Ergebnis nicht zufriedenstellend ist, wenn Sie feststellen, dass Sie eines dieser Probleme haben, ist es wahrscheinlich, dass Sie unter einer Hornhautunregelmäßigkeit oder Hornhautverkrümmung leiden.

Ärzte empfehlen dann die Anpassung einer formstabilen Kontaktlinse, da dieses Problem in den meisten Fällen nicht mit einer Brille korrigiert werden kann. Vielleicht interessieren Sie sich auch für Die Kosten für hybride Kontaktlinsen Artikel über die Kosten von Ocumetics Bionic Lens, Google Classes oder Kataraktoperationen.

Da eine harte Linse eine bessere Sicht bietet (sie maskiert die Hornhautverkrümmung und ahmt eine glatte Oberfläche nach, auf der das Licht gebündelt werden kann) und das Tragen einer weichen Linse dazu führt, dass Ihr Astigmatismus oder Ihre Verkrümmung durch die Linse hindurchscheinen und sich über die Hornhaut legen, was einen Verlust an Sehkraft zu Lasten des Komforts bedeutet, ist die beste Wahl der Kauf von Hybriden.

Was sind die zusätzlichen Kosten? Da es sich Die Kosten für hybride Kontaktlinsen Kontaktlinsen handelt, können Sie diese nicht ohne ein Rezept kaufen. Eine Augenuntersuchung ist obligatorisch und kann bis zu 100 Dollar kosten. Wenn Sie die Kontaktlinsen bestellen und der Mindestbetrag für den kostenlosen Versand nicht erreicht wird, fallen zusätzliche Kosten an. Kann ich Geld sparen? Wie bei anderen Dienstleistungen gibt es auch bei Optometristen unterschiedliche Tarife, so dass es nicht schadet, die Preise zu vergleichen.

Suchen Sie nach anderen Optometristen in Ihrer Umgebung, und Sie werden vielleicht einen finden, der diese Dienstleistungen zu deutlich günstigeren Preisen anbietet. Wenn man bedenkt, dass die Linsen alle 6 bis 12 Monate gewechselt werden müssen, ist es nur fair, vor dem Kauf nach Rabatten zu fragen.

Die Kosten für hybride Kontaktlinsen

Wenn Sie Glück haben, ist es möglich, einen Rabatt zu bekommen, also sollten Sie ein wenig suchen. Keratokonus ist eine Krankheit, die von den meisten Versicherungen übernommen wird. Die für Keratokonus verschriebenen Kontaktlinsen sind medizinisch notwendig, so dass Sie nur für die Anpassung zahlen müssen. Informieren Sie sich vor Vertragsabschluss über Ihre Versicherung, denn auch die Kosten für die Anpassung können ganz oder teilweise übernommen werden. Wenn Sie noch keine Versicherung haben oder gerade zu einer neuen wechseln wollen, sollten Sie sich unbedingt eine besorgen.

Wichtige Dinge zu beachten Hybridlinsen erfordern eine gewisse Schulung und Ausbildung für den richtigen Gebrauch. Das Einsetzen, Herausnehmen und die Pflege der Kontaktlinsen sind sehr wichtig. Wenn ein Patient nicht gewillt ist, diese neuen Techniken zu erlernen, sind Hybridlinsen möglicherweise nicht die beste Wahl. Für die korrekte Verwendung von Hybridlinsen sind Schulungsstunden erforderlich. Das Einsetzen, Herausnehmen und sogar die Pflege sind anders.

Wenn Sie nicht bereit sind, neue Techniken zu erlernen, sind Hybridlinsen möglicherweise nicht die beste Wahl.

Linsenastigmatismus kann mit Hybriden nicht korrigiert werden. Es besteht die Möglichkeit, dass sich die Hornhaut mit der Zeit abflacht, auch wenn die Linse perfekt sitzt.


30 20 16