Als die Coronovirus-Pandemie die Menschen zwang, in ihren Häusern Schutz zu suchen, wurde das Zuhause zu einem noch wichtigeren Bestandteil des täglichen Lebens der Gesellschaft. Das eigene Heim wurde zum Arbeitsplatz, zur Schule und zur Hauptunterhaltungsquelle, da die Geschäfte wegen Schließungen geschlossen werden mussten. Infolgedessen erlebte der Heimwerkersektor ein starkes Jahr 2020, da die Menschen viel in die Modernisierung ihrer Häuser investierten. Laut den von TradingPlatforms.com vorgelegten Daten stieg der Nettoumsatz von Home Depot im Jahr 2020 um 20 Mrd.

USD, was einem Anstieg von 19,85 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Home Depot verzeichnete einen Anstieg des Nettoumsatzes um 20 % trotz des wirtschaftlichen Abschwungs aufgrund der Pandemie Traditionell haben wirtschaftliche Abschwünge wie Rezessionen und wirtschaftliche Schocks zu einem Rückgang im Heimwerkersektor geführt.

Mit der COVID-19-Pandemie wurde der Baumarktsektor jedoch zu einem der wenigen Lichtblicke in der US-Wirtschaft. Home Depot, Amerikas größter Baumarkt, konnte seinen Nettoumsatz im Jahr 2020 um mehr als 20 Mrd. Dollar auf 132 Mrd. Dollar steigern, verglichen mit 110 Mrd. Dollar im Jahr zuvor - ein Anstieg von knapp 20 %.

!function(e,i,n,s){var t=InfogramEmbeds,d=e.getElementsByTagName(script);if(window[t]&&window[t].initialized)window[t].process&&window[t].process();else if(!e.getElementById(n)){var o=e.createElement(script);o.async=1,o.id=n,o.src=https:////e.infogram.com//js//dist//embed-loader-min.js,d.parentNode.insertBefore(o,d)}}(document,0, infogram-async); Auch das globale Betriebsergebnis von Home Depot stieg im Jahr 2020 um respektable 15 % auf 18,28 Mrd.

USD. Damit ergibt sich für das globale Betriebsergebnis von Home Depot eine CAGR von 9,2 % im 5-Jahres-Zeitraum von 2015-2020.

The Home Depot verzeichnete im Jahr 2020 einen Anstieg des weltweiten Nettoumsatzes um 20 % - 132 Mrd. $

Obwohl das Jahr 2020 von Schließungen geprägt war, stieg die Zahl der Kundentransaktionen von Home Depot im Jahr 2020 immer noch um respektable 8,7 % im Vergleich zum Vorjahr. Mehr als die Hälfte der befragten amerikanischen Hausbesitzer haben im Jahr 2020 mindestens eine Heimverbesserung vorgenommen Laut einer Umfrage von Hippo.com unter 1000 amerikanischen Hausbesitzern gaben 54 % an, im Jahr 2020 mindestens eine Heimverbesserung durchzuführen.

Der größte Anteil der Befragten gab an, Verbesserungen im Garten, in der Küche und im Büro vorgenommen zu haben (21 %, 20,1 % bzw. 18,4 %). Der Anteil der Personen, die Verbesserungen an ihrem Haus vorgenommen haben, die sich auf mehr als 10.000 Dollar beliefen, betrug 10 % und war damit doppelt so hoch wie die Zahlen vor der COVID-19. Interessanterweise gaben 71 % der Befragten an, dass sie planen, in Zukunft einen ähnlichen Betrag in ihr Haus zu investieren, obwohl diese Zahl wahrscheinlich deutlich sinken wird.

Gartenkategorie mit größtem Anteil am weltweiten Nettoumsatz 2020 - 14 Mrd. USD Die Kategorie Indoor Garden von Home Depot hatte mit einem weltweiten Nettoumsatz von über 14 Mrd. USD den größten Anteil am Nettoumsatz. Dies entsprach einem Anteil von 10,8 % am Nettoumsatz von Home Depot im Jahr 2020 und ist auch ein Anstieg von 30 % im Vergleich zu den Nettoumsatzzahlen von 2019 im Bereich Indoor Garden.

Nur die Kategorie Holz von Home Depot verzeichnete mit 43,3 % im Jahr 2020 einen größeren Anstieg gegenüber dem Vorjahr. Haushaltsgeräte hatten den nächstgrößten Anteil am globalen Nettoumsatz im Jahr 2020 und erzielten geschätzte 11,9 Milliarden US-Dollar.


13 9 18