Oxenfree II: Lost Signals ist ein Nachfolger des Indie-Hits von Night School Studio und wurde bereits vor einigen Monaten angekündigt. Über den PlayStation Blog wurde das Spiel nun auch für PS4 und PS5 bestätigt, und wir haben weitere Details und Screenshots zum Spiel erhalten. Lead Writer Adam Hines hat auf dem PS-Blog weitere Informationen über die neue Protagonistin Riley, ihren Hintergrund und ihre Beweggründe bekannt gegeben.

Oxenfree II: Lost Signals wird für PS4 und PS5 angekündigt; weitere Details zu den Charakteren enthüllt

In Oxenfree schließen unsere Charaktere gerade die Highschool ab und treten in die Phase ihres Lebens ein, in der sie sich entscheiden müssen, wer sie wirklich sein wollen. Riley hatte diesen Moment vor langer Zeit und muss sich nun mit den Auswirkungen der Post-Adoleszenz auseinandersetzen.

Waren die Entscheidungen, die sie getroffen hat, die richtigen für sie? Ist sie diejenige, die sie wirklich sein will?Geboren und aufgewachsen in Camena als Tochter eines Veteranenvaters und einer abwesenden Mutter, zog Riley bei der ersten Gelegenheit weg und pendelte zwischen Städten und Jobs hin und her, um ihrem Leben eine Richtung zu geben.

Jetzt hat eine Veränderung sie dazu veranlasst, in ihre alte Heimatstadt zurückzukehren, um dort eine Stelle als Umweltforscherin anzutreten, so Hines auf dem PlayStation Blog, der auch bestätigt, dass Lost Signals die gleichen Gameplay-Mechanismen wie im ersten Spiel verwenden wird, z. B. ein robustes Konversationssystem und das Radio, das eingestellt werden kann, um nach Hinweisen und anderen Geheimnissen zu lauschen. Oxenfree II: Lost Signals soll im Jahr 2022 für PlayStation, Switch und PC erscheinen.


16 2 27