Bildnachweis: A digital broker Einführung in den Grauen Markt. Grauer Markt und IPO-Markt sind zwei verschiedene Märkte. Der IPO ist ein offizieller Markt für Unternehmen, die durch eine Neuemission von Aktien Geldmittel beschaffen, während der Graue Markt ein inoffizieller Markt ist, der außerhalb des Geltungsbereichs der SEBI-Vorschriften betrieben wird.

Der Graue Markt ist ein inoffizieller Markt oder ein außerbörslicher Markt, auf dem interessierte Händler Anteile eines bevorstehenden Börsengangs anbieten und anbieten können. Graumarkttransaktion Bei einer Graumarkttransaktion handelt es sich um eine inoffizielle Vereinbarung zwischen einem IPO-Anleger und einem Börsenmakler, die es den Anlegern ermöglicht, Gewinne zu sichern, bevor die Aktie an der Börse notiert wird. Im Rahmen dieses Systems werden Aktien, die für IPO-Anträge zugeteilt wurden, von den Brokern verkauft, ohne dass die Aktien auf ihre Konten übertragen werden Der graue Markt ist ein Markt, der weitgehend auf Vertrauen basiert.

Es handelt sich um eine kleine Gruppe von Personen, die Gebote und Angebote für die IPO-Aktien zu verschiedenen Preisen abgeben. Viele Anleger und Makler betrachten den grauen Markt als groben Indikator für die Wertentwicklung der Aktie nach der Börsennotierung. Es gibt inoffizielle Verträge, die auf Zetteln festgehalten werden, und die Transaktionen beruhen ausschließlich auf gegenseitigem Vertrauen. Beispiel einer Graumarkttransaktion Nehmen wir an, Sie haben sich bei einem Börsengang der SBI Cards & Payments Services Ltd.

für 190 Aktien (Losgröße - 19 Aktien) zu einem Preis von Alles pro Aktie im Wert von 1.42.500 INR beworben und 95 Aktien zugeteilt bekommen. Auf dem grauen Markt wird die Aktie mit einem Aufschlag von 30 % notiert, was einem Aufschlag von 225 (750*30 %) entspricht. Angenommen, Sie können diese Aktien auf dem grauen Markt verkaufen und den Preis bei 975 (750+225) festschreiben.

Wenn die Aktie an der Börse mit einer Prämie notiert, die unter der Graumarktprämie (GMP), d. h. 30 %, liegt, profitieren Sie davon, weil Sie den Preis bereits mit einer Prämie von 30 % festgeschrieben haben, aber wenn die Aktie mit einer Prämie notiert, die über der GMP liegt, verlieren Sie. Ich möchte noch hinzufügen, dass es sich um einen unregulierten Markt handelt, der daher anfällig für Kontrahentenrisiken ist.

Lassen Sie uns einige grundlegende Begriffe des grauen Marktes verstehen Graumarktprämie (GMP) Die IPO-Graumarktprämie stellt dar, was Alles Käufer bereit sind, über den notierten Preis des IPO im grauen Markt hinaus zu zahlen. Kostak Kostak ist der Prämienbetrag in Rupien, zu dem die IPO-Anträge auf dem Grauen Markt gehandelt werden. In der Regel wird der Kostak-Wert als die Prämie für ein maximales Los von Einzelhandelsanträgen bei einem IPO definiert.

Der Kostak ist vor allem für Personen gedacht, die kein Risiko bei der Zuteilung von IPOs oder bei der Notierung von Gewinnen eingehen wollen. Subject to Sauda Subject to Sauda ist eine Art von Geschäft im IPO-Graumarkt in Indien. Inoffiziell kann ein Investor einen IPO-Antrag an einen Käufer zu einem vereinbarten Preis (Kostak Rate) verkaufen, bevor die IPO-Aktien an der Börse notiert werden.

Bei einem Subject to Sauda-Geschäft vereinbaren Käufer und Verkäufer beim Verkauf eines IPO-Antrags auf dem grauen Markt, dass das Geschäft nur gültig ist, wenn der Verkäufer die Zuteilung erhält. Wenn der Verkäufer im Rahmen des IPO-Prozesses keine Aktien erhält, ist das Geschäft ungültig.

Wichtige Punkte, die bei der Investition in einen Börsengang am Grauen Markt zu beachten sind Die Prämien am Grauen Markt bewegen sich wie die Kurse börsennotierter Aktien.

Letztendlich basiert er auf Angebot und Nachfrage. Da keine Regulierungsbehörden an Graumarktgeschäften beteiligt sind, gibt es keine Filter, und die Graumarktprämien können im Falle positiver oder negativer Nachrichten drastisch steigen oder fallen.

Die Graumarktprämien was Sie über den IPO Graumarkt wissen wollten sich während der Dauer der Beantragung eines Börsengangs und der Notierung der Emission ändern. Die Graumarktprämie kann auch von HNI/Promotoren manipuliert werden, die die Kleinanleger durch hohe Prämien in die Irre führen können.

Weitere Artikel, die Sie lesen sollten: Das Was, Warum und Wie von Reliance Rights IssueWas sind Finanzmärkte? Was Alles die auf diesen Märkten gehandelten Wertpapiere?Arten von Auslandsinvestitionen - FDI, FII, FPI und QFIWas sind strukturierte Finanzinstrumente?

Alles, was Sie über den IPO Graumarkt wissen wollten

- ErklärtWas sind Offshore-Derivative Instrumente oder Participatory Notes? Economyria ist jetzt auf Telegram. Für eine vereinfachte Analyse von Themen im Zusammenhang mit Wirtschaft/Unternehmen/ Finanzen, abonnieren Sie Economyria auf Telegram


29 12 19