Gewöhnlichen Anlegern fällt es immer schwerer, das Potenzial von Kryptowährungen zu ignorieren. Viele Unternehmen, die versuchen, durch ICOs Investitionen anzuziehen, versprechen potenziellen Anlegern unglaubliche Gewinne.

Aber wie sicher ist das? Die Geschichte kennt Fälle, in denen der Wert einiger Token stark gestiegen ist. Dennoch ist dieser Markt immer noch sehr volatil. Hallo zusammen, hier ist Alex, ein Forscher in der Welt der Kryptowährungen. Vor ein paar Jahren haben die ICOs den Informations- und Investitionsraum explodieren lassen.

Doch es ist nicht alles Gold, was glänzt. Selbst aus wirtschaftlicher und technologischer Sicht ist es nicht immer einfach, zuverlässig zu beurteilen, wie lebensfähig ein bestimmtes Projekt sein wird.

In diesem Artikel werde ich auf ICOs eingehen, wie sie funktionieren und ob es sich lohnt, in sie zu investieren. Was ist ein ICO? Mit dem Aufkommen der Kryptowährungen entstand eine neue Form der Investition, das ICO - Initial Coin Offering. Der Begriff ICO wurde in Analogie zum IPO - Initial Public Offering - gebildet.

Bei einem ICO werden die Aktien eines Unternehmens nicht an einer Börse verkauft. Stattdessen werden den Interessenten Token oder Kryptowährungen angeboten. In einigen Fällen wurden diese Währungen und Token speziell für die kollektive Finanzierung entwickelt. Manchmal haben sie nur einen geringen oder gar keinen Wert. ICO ist die Ausgabe von Token (Kryptowährungen) durch ein Projekt oder Unternehmen, um Investitionen anzuziehen.

Eine der Bedingungen des ICO ist die Verpflichtung des Unternehmens zu einem Teil der Dividenden, wie z. B.: Einlösen eines Teils der verkauften Initial Coin Offering (ICO): Wie funktioniert es? zu einem festen, wissentlich höheren Preis als am Tag des ICO.Verkaufen seiner Dienstleistungen für Token zu einem günstigeren Preis.Eine andere Art von Bonus, der für Investoren von Vorteil sein kann.

Einfach ausgedrückt: Ein Unternehmen, das über einen ICO Geld für sein Projekt aufnimmt, leiht sich Geld von der Blockchain-Community. In gewissem Sinne ähnelt ein Börsengang von Token dem Start eines Crowdfunding-Dienstes Kickstarter. Wie funktionieren ICOs? Das ICO-Schema ist einfach: Ein Unternehmen, das Investitionen anziehen möchte, gibt seine Token aus und verkauft sie an Investoren.

Ein Token ist eine Einheit zur Speicherung von Informationen. Der bekannteste Token ist der Bitcoin-Münz des Bitcoin-Zahlungssystems. Das Unternehmen gibt so viele Token aus, wie es für richtig hält: eine Million, hundert Millionen, eine Milliarde. Die Menge wird nur durch den Ehrgeiz des Projekts begrenzt. Die Kosten für die Ausgabe von Token sind nahezu null, da sie auf einer fertigen Blockchain-Plattform (wie Etherium oder Waves) erfolgt.

Ursprünglich wurde ICO für neue Projekte verwendet, die in irgendeiner Weise mit Blockchain oder Kryptowährungen zu tun haben, aber jetzt versuchen auch normale Unternehmen, auf diese Weise Investitionen zu beschaffen. Das Hauptziel eines ICO besteht darin, genügend Token an Investoren zu verkaufen, um das Projekt zu finanzieren.

Es gibt nur einen Weg, dies zu erreichen: die Investoren davon zu überzeugen, dass das Projekt schnell wachsen wird und dass die Token, die sie kaufen, in Zukunft sehr profitabel sein werden. Der Hauptvorteil eines Tokens im Vergleich zu einer Aktie besteht darin, dass es möglich ist, einen Token-Anspruch zu kaufen. Diese Eigenschaft hat viele Kleinanleger dazu veranlasst, in ICOs zu investieren. Es gibt vier Arten von Token: Cryptocurrency (Kryptowährung).

Die bekannteste Art eines solchen Tokens sind Kryptowährungen, wie z. B. Bitcoins. Im Wesentlichen ist ein Bitcoin-Münze ein Token des Bitcoin-Systems, das Rechte innerhalb einer Blockchain besitzt. In diesem Fall ist ein Token so etwas wie eine Eintrittskarte oder ein Ausweis für das Netzwerk.Vermögenswerte in der realen Welt.

Diese Token haben einen stärkeren Bezug zur realen Welt. Sie werden so ausgegeben, als wären sie gegen ihre Produkte (oder Dienstleistungen) verpfändet - eine ganz reale, greifbare Sache.Rechte in der realen Welt.

Eine andere Art von Token ähnelt den Aktien oder Anleihen aus der regulären Wirtschaft. Die Freigabe und der Verkauf dieser Token unterscheidet sich nicht wesentlich vom Crowdfunding. Nur das Fundraising erfolgt in Kryptowährung. Heutzutage ist es schwierig, auf eine Crowdfunding-Plattform zu gelangen (oft gibt es strenge Kontrollen und Anforderungen an eine juristische Person und die Bindung an einen bestimmten Staat).

In dieser Hinsicht ist die Ausgabe von Token etwas einfacher und bietet sowohl denjenigen, die sie ausgeben, als auch denjenigen, die sie kaufen, mehr Freiheit. Eine weitere Nuance: Wenn es um Token geht, die zur Beschaffung von Mitteln für den Start eines Projekts oder anderer Projekte mit Bezug zur materiellen Welt Initial Coin Offering (ICO): Wie funktioniert es?, ist die Blockchain selbst nicht immer erforderlich. Token werden gegen Kryptowährungen verkauft und dann bei Bedarf monetarisiert.

Investieren in ICOs Wenn Sie Ihre Kryptowährung in ein Projekt investieren möchten, ist es sehr einfach, dies auf technologischen Plattformen zu tun: Smith & Crown, ICO Alert, etc. Jeden Tag erscheinen viele Startups und Projekte, und alle brauchen Geld. Auf der Seite des Investors ist der Prozess ähnlich wie eine Banküberweisung, die sehr einfach ist.

Die Hauptsache ist, dass man in den Besitz von Kryptowährungen kommt, um ein vollwertiger Investor zu werden. Das Problem bei ICOs ist, dass es keine Mechanismen gibt, um sie rechtlich zu regulieren.

Wenn Sie Geld leihen, riskieren Sie, alles zu verlieren. Aber verzweifeln Sie nicht.

Initial Coin Offering (ICO): Wie funktioniert es?

Die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) hat kürzlich eine offizielle Warnung an die Marktteilnehmer herausgegeben, dass ICOs in den USA im Rahmen der Wertpapiergesetze reguliert werden. Damit wird ein Blockchain-ICO mit der Ausgabe von Stammaktien gleichgesetzt. Um festzustellen, ob Sie in ein ICO investieren können, gibt es einen Algorithmus 4T: Team.

Das Personal entscheidet über alles. Da wir Geld auf Versprechen geben, kann nur ein gutes und erfahrenes Team diese umsetzen. Wir studieren jedes Teammitglied, schauen uns seine erfolgreichen Projekte und seine Erfahrung an. Es gibt einen Witz auf dem Markt - wenn Vitalik Buterin (Gründer von Etherium) im Team ist, können Sie sicher am ICO teilnehmen. Bewerten Sie, wie relevant das Thema des Projekts ist und ob es eine Nachfrage auf dem Markt geben wird.

Warum werden die Leute die Projekt-Tokens kaufen? Sie müssen sie dann für mehr verkaufen, als Sie glauben.Technologie. Dies ist die zentrale Frage - warum brauchen sie Blockchain? Jetzt ist es in Mode, dieses Wort hinzuzufügen, um das Interesse der Investoren für das Projekt zu wecken.Token. Welche Art von Token bietet das Projekt an, wie wollen sie diese verwenden und sind Sie damit zufrieden?

Eine Analyse von 226 ICOs wurde durchgeführt, und nur 20 Projekte verwendeten Token, um das Projekt anzutreiben. Einer der perspektivreichsten ICOs war der Telegram ICO (TON) von Pavel Durov. In der ersten Phase, die nur für große professionelle Investoren offen war, wurden Anträge für $3.800.000.000 gesammelt (obwohl ursprünglich geplant war, $850.000.000 zu Initial Coin Offering (ICO): Wie funktioniert es?.

Wie wir bereits geschrieben haben, musste dieses Projekt jedoch aufgrund der Entscheidung eines US-Gerichts eingestellt werden. Schlussbemerkungen Wir empfehlen Ihnen, gewichtete Entscheidungen zu treffen, wenn Sie in Kryptowährung ICO investieren. Sammeln Sie alle Informationen über die Projektorganisatoren, analysieren Sie die eingereichten Dokumente auf Vollständigkeit der Informationen.

Stellen Sie Fragen und tauschen Sie Meinungen mit kompetenten Experten aus. Erst denken, dann investieren - diese goldene Regel gilt auch für ICOs. Kryptowährungen sind zweifelsohne das Geld der Zukunft.

Es ist eine Welt, die sich dank der technologischen Entwicklung schnell verändert und weiterentwickelt. Das Team von Artex Global produziert wöchentlich Inhalte über die besten Kryptowährungsbörsen in Australien, die besten Kryptowährungen, in die man 2021 investieren kann, und vieles mehr. Bleiben Sie dran und verpassen Sie unsere Artikel nicht.


22 18 11