Möchten Sie die Kontrolle über Ihre finanzielle Zukunft übernehmen? Nehmen Sie an meiner kostenlosen Masterclass teil und lernen Sie die 3 Geheimnisse der finanziellen Freiheit kennen.

Registrieren Sie sich jetzt. Value Investing ist vielleicht der anspruchsvollste Begriff auf dem Aktienmarkt, vor allem weil sich alle prominenten Investoren wie Warren Buffet, Charlie Munger und Bill Ackman als Value-Investoren zu bezeichnen scheinen. Aber wer ist ein Value-Investor, und was ist Value-Investing?

Nun, für den Laien bedeutet Value Investing nichts anderes, als ein wertvolles Unternehmen zu einem reduzierten Preis oder unter seinem inneren Wert zu kaufen. Und ein Value-Investor ist natürlich jemand, der das tut. Nun gibt es im Internet viele Quellen, in denen man Value-Investing und andere Dinge lernen kann, z. B. wie man den inneren Wert eines Unternehmens ermittelt, aber das ist nicht das Thema dieses Blogs.

A Secret Method to Value Investing No One is Talking About

Was wir heute besprechen, ist eine geheime Methode, die es Ihnen ermöglicht, in Value-Aktien zu einem vergünstigten Preis zu investieren, der Kleinanlegern nicht zur Verfügung steht, und das Beste daran ist, dass Sie sogar dann bezahlt werden, wenn Ihr Börsenauftrag nicht ausgeführt wird. Offensichtlich wissen nicht viele Anleger davon, und das sollten sie auch nicht.

Denn wenn viele Leute damit anfangen würden, könnte auch diese Strategie nicht mehr funktionieren. Diesmal empfehlen wir Ihnen also, diese Strategie nicht mit all Ihren Freunden zu teilen. Nun sind wir nicht die Erfinder dieser Strategie. Sie stammt von Matthew Peterson, geschäftsführender Partner bei Peterson Capital Management.

Sie können ihre Website besuchen, um mehr über sie zu erfahren. Genug der Vorrede, kommen wir jetzt zur Strategie! Die geheime Methode des Value Investing Bevor wir seine Methode verstehen, müssen wir wissen, was Matthew in seinem Fonds macht. Peterson Capital Management ist ein langfristiger Value-Fonds, der sich auf eine Reihe von Parametern konzentriert. Der grundlegende Rahmen, den Matthew bei seinem Fonds verfolgt, besteht darin, sich nur auf die besten Geschäftsmodelle mit den besten Managern oder CEOs zu konzentrieren und langfristig in sie zu investieren.

Die Firmen, die sie sich ansehen, sind sehr nischenartige Unternehmen, die zu einem günstigen Preis erhältlich sind. Charlie Munger, der Partner von Warren Buffet, leitet beispielsweise ein Micro-Cap-Tech-Unternehmen namens Daily Journal, das SaaS-Software für Gerichte implementiert.

Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von nur etwa 285 Millionen Dollar und ist vielen Leuten nicht bekannt. Es handelt sich also um ein Unternehmen mit einem großartigen Geschäftsmodell, einem außergewöhnlichen Management und keinem Hype um das Unternehmen, was bedeutet, dass es alle Kriterien für Value-Investitionen erfüllt.

Matthew sagt, dass er kleine Unternehmen sehr mag, weil sie den Raum und das Potenzial haben, zu großen Unternehmen zu werden. Die Frage ist nun, wie man solche Unternehmen findet, wenn es Tausende von börsennotierten Firmen gibt. Nun, das ist der erste Schritt der geheimen Methode, also lassen Sie uns das im nächsten Abschnitt besprechen. 1. Wie man Value-Aktien findet Zum Glück hat Matthew ein sehr spezifisches Verfahren, wie man diese Value-Aktien findet. Sie müssen also nicht die Fundamentaldaten jedes börsennotierten Unternehmens durchgehen.

Die SEC verlangt von Fonds mit einem Volumen von mehr als 100 Millionen Dollar, dass sie ihre Bestände vierteljährlich in einem 13f-Bericht veröffentlichen.

Ein 13f ist ein von institutionellen Investmentmanagern ausgefülltes Formular, in dem sie vierteljährlich alle ihre Aktienbestände auflisten. Diese Angaben werden von der SEC der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Die Strategie besteht darin, die Website der SEC zu öffnen und einen beliebigen Value-Investing-Fonds aufzusuchen, um zu sehen, wie hoch seine Beteiligungen sind und wie sie sich von Quartal zu Quartal verändern. Wenn Sie sehen, dass sich einer dieser Großinvestoren in eine neue Gelegenheit stürzt, lohnt es sich vielleicht, tiefer zu graben. Sie müssen nicht gleich am nächsten Tag in diese Aktie einsteigen, aber Sie sollten sich ein Bild davon machen, wo auf dem Markt eine Chance besteht.

Die meisten seiner Recherchen beginnt Matthew mit einem Blick auf diese 13fs. Wenn Sie sich mit Hochfrequenzhandel oder dem Flipping von Aktien beschäftigen, sind diese 13fs wertlos, da sie 45 Tage nach Quartalsende veröffentlicht werden. Aber für Value-Investitionen sind sie eine großartige Ressource.

Der Grund, warum diese 13fs so wertvoll sind, liegt darin, dass Investoren wie Bill Ackman, David Einhorn und Warren Buffet Milliarden von Dollar in ein Unternehmen investieren.

Und bevor sie ihre Milliarden investieren, recherchieren sie Hunderttausende von Stunden und geben Millionen von Dollar aus, um die Unternehmen auszuwählen, in die sie investieren. Wenn Sie also ihre 13f studieren, sehen Sie sich die besten Value-Aktien an, die auf der Grundlage ihrer umfangreichen Forschung ausgewählt wurden. Deshalb ist es so faszinierend zu wissen, was diese Großunternehmen halten. Haben Sie Probleme, etwas zu verstehen, oder kommt Ihnen die Sprache fremd vor?

Nehmen Sie unbedingt an der kostenlosen Masterclass teil 👇 Registrieren Sie sich jetzt >> 2. Analysieren Sie die Aktien Im vorherigen Schritt haben wir Ihre Aktiensuche von allen börsennotierten Unternehmen auf die 30 bis 50 interessantesten eingegrenzt.

Unternehmen, auf die die erfolgreichsten Value-Investoren große Wetten abschließen. Aber Sie können natürlich nicht einfach ein Portfolio mit all diesen Unternehmen zusammenstellen, denn dazu bräuchten Sie erstens eine Menge Geld, und selbst wenn Sie das Geld hätten, wäre es eine wirklich dumme Idee, die Investitionen anderer zu A Secret Method to Value Investing No One is Talking About, ohne sie zu analysieren.

Ein kluger Anleger würde also herausfinden, warum sich die großen Unternehmen überhaupt für diese Firmen interessieren.

Sie können nicht alle Gründe oder die genauen Gründe dafür finden, aber das Ziel ist es, die Gründe zu finden, die für Sie am vertretbarsten sind. Führen Sie eine fundamentale Analyse der Aktien durch und schauen Sie, welche Ihnen am stärksten und am unterbewertetsten erscheinen. Wenn Sie langfristig investieren wollen, brauchen Sie nur 3 bis 5 der besten Aktien auszuwählen, um Ihr Portfolio für Value Investing zusammenzustellen.

3. Der geheime Weg zum Kauf dieser Aktien Ok, wir haben uns also die Portfolios von Milliardären angesehen, einige Aktien in die engere Auswahl genommen und dann unsere eigene Analyse durchgeführt, um die besten 3 bis 5 A Secret Method to Value Investing No One is Talking About herauszufinden.

Aber das ist etwas, was jeder Anleger tut. Wo liegt das Geheimnis der Methode? Nun, das Geheimnis liegt darin, wie man diese Aktien kauft. Matthew hat einen ganz eigenen Ansatz, wie er Wertpapiere für seinen Fonds kauft, und den können Sie auch befolgen, aber denken Sie daran, dass die Aktien bei dieser Strategie in Vielfachen von 100 gekauft werden.

Anstatt also Ihre Aktien A Secret Method to Value Investing No One is Talking About der New Yorker Börse oder der Nasdaq mit einem Limit- oder Kaufauftrag zu kaufen, gehen wir zur Chicago Board Options Exchange und schreiben einen Kontrakt, der Put genannt wird.

Mit einem Put sichern Sie jemandem zu, dass Sie ihm die Aktien abkaufen werden. Es mag kompliziert klingen, also nehmen wir ein Beispiel, um zu verstehen, wie das funktioniert. Nehmen wir an, TSLA wird zu 400 $ gehandelt. Sie können eine Aktie zu 400 $ auf dem Markt kaufen, oder Sie können zur Chicago Board Options Exchange gehen und einen Put schreiben, der Sie verpflichtet, die Aktie zu 400 $ zu kaufen.

Wenn Sie sich verpflichten, die Aktie bis Januar 2022 zu kaufen, können Sie für diese Verpflichtung eine Prämie von 175 $ erhalten. Das heißt, wenn der Kurs der Aktie fällt und sie in Ihr Portfolio aufgenommen wird, behalten Sie Ihr Gegenwertkapital, und es kostet Sie 225 $ pro Aktie statt 400 $.

Und wissen Sie, was das Beste daran ist? Selbst wenn der Preis für Ihre Zusage nicht zustande kommt, d. h. wenn Sie die Aktien nicht in Ihr Portfolio aufnehmen, erhalten Sie trotzdem die Prämie. Laienhaft ausgedrückt: Es ist so, als würde man einen Schweinebauch-Future kaufen, aber statt einer Bargeldlieferung sagt man: Ich will das Schweinefleisch. Dies funktioniert am besten, wenn die Volatilität hoch ist, denn wenn der Vix-Index hoch ist, sind die Prämien für Puts höher.

Sie können das so sehen, dass Sie einen Limit-Kaufauftrag an Ihrer Börse erteilen, aber auch dafür bezahlt werden. Was ist besser als das? Für wen ist diese Strategie geeignet? Jeder kann diese Strategie verfolgen, aber es ist gut, eine Strategie danach zu klassifizieren, wie riskant sie ist und für welche Art von Anleger sie am besten geeignet ist.

Meiner Meinung nach passt die oben vorgestellte Strategie in das Portfolio von jemandem, der eine mittlere bis geringe Risikotoleranz hat. Denn wenn man die Strategie auf der einfachsten fundamentalen Ebene betrachtet, geht es im Wesentlichen darum, den Kaufpreis zu senken, wie wir am Beispiel von TSLA gesehen haben, wo man die Aktie statt für 400 Dollar für 225 Dollar bekommen kann, wenn man ein Jahr warten kann. Das senkt Ihr Risiko, denn wenn die Aktien auf 200 $ fallen, verlieren Sie nicht 50 %, sondern nur 10 % Ihrer Investition.

Lernen Sie hier die 3 Geheimnisse, um Ihre finanzielle Zukunft in die Hand zu nehmen >>


18 24 5