66% der Dogecoin-Adressen befinden sich in einem Gewinnzustand, da die Meme-Währung über das Wochenende angestiegen ist, so ein Analysebericht. Die Analyse-Agentur IntoTheBlock hat einen Tweet veröffentlicht, der besagt, dass drei Viertel der gesamten Dogecoin-Adressen im Moment in einem Zustand des Gewinns sind, nach dem DOGE-Anstieg an diesem Wochenende. Das IntoTheBlock-Team hat getwittert, dass nach dem jüngsten Dogecoin-Anstieg derzeit mehr als 66 Prozent der DOGE-Adressen im Gewinn sind, was die Anleger des beliebtesten Meme-Coins wahrscheinlich vor Freude strahlen lässt.

Die Daten wurden nach einer In-/Out-Money-Analyse ermittelt. #Dogecoin ist zurück im Rampenlicht, da die Meme-Kryptowährung in den letzten 7 Tagen um 18,8 % gestiegen ist.

66% der Dogecoin-Adressen im Gewinn, da DOGE über das Wochenende um 19% gestiegen ist

Die Mehrheit der Investoren muss glücklich sein, da die In//Out of the Money-Analyse zeigt, dass über 66 % der Adressen, die DOGE derzeit halten, im Gewinn sind. pic.twitter.com//j8tkOWdhG9- IntoTheBlock (@intotheblock) August 9, 2021 Dogecoin steigt über das Wochenende um 19 Prozent Am 8.

Mai stieg der Dogecoin auf ein Allzeithoch von 0,7, nachdem sein größter und einflussreichster Fan, Tesla-Chef Elon Musk, der zu den fünf reichsten Menschen der Welt gehört, sein Debüt bei Saturday Night Live gab. Seitdem ist die Meme-Kryptowährung rückläufig und wechselt seit dem 22. Juli zu einem Preis von 0,19 den Besitzer. Am Wochenende legte der Coin um fast 20 Prozent zu, was den Preis auf 0,2 ansteigen ließ.

Nachrichtenquelle


11 14 20