Es ist zwei Monate her, dass Apple iOS 15 vorgestellt hat, und es gibt immer noch neue Dinge über das kommende iPhone-Betriebssystem zu erfahren. Wie ein Reddit-Nutzer berichtet, kann die Beta 4 bei der Nachbearbeitung eines Fotos automatisch Lens Flares entfernen. Diese Erkenntnis wurde von den Entwicklern der beliebten Kamera-App Halide auf Twitter geteilt, und wie Sie auf dem Bild unten sehen können, wurde das Foto auf einer Wiese aufgenommen, auf der die Sonne scheint.

Diejenigen, die gerne Landschaftsfotos machen, sind es gewohnt, in solchen Situationen einen leichten Linsenreflex zu haben. Das Beste daran ist, dass der Reddit-Nutzer den Lens Flare erst bemerkte, als er die Live Photo-Funktion verwendete und dann feststellte, dass sich auf der linken Seite des Bildes ein kleiner Flare befand. Laut anderen Reddit-Nutzern können sie bestätigen, dass das iPhone XS, iPhone 11 und iPhone 12 Linsenreflexe in Fotos nachbearbeiten und entfernen können.

Es ist noch unklar, ob ältere iPhones das Gleiche können, da viele Funktionen von iOS 15 exklusiv für Telefone mit dem A12 Bionic oder neuer sind. Mit dieser Funktion ist es schön zu sehen, dass Apple die iPhone-Kamera immer noch verbessern kann, während der Realismus des Fotos erhalten bleibt.

Mit iOS 15 schenkt Apple den Kamerafunktionen von FaceTime große Aufmerksamkeit. Der Portrait-Video-Modus (Hintergrundunschärfe) und die Mikrofoneinstellungen für die Sprachisolierung sind wichtige Funktionen des kommenden iPhone-Betriebssystems. In den Videoeffekten kann bei einem FaceTime-Anruf der Porträtmodus aktiviert werden.

PSA: iOS 15 beta 4 kann Lens Flares in Fotos automatisch entfernen

Dieser isoliert Ihr Gesicht und Ihren Körper und wendet einen Hintergrund-Unschärfe-Effekt auf alles andere im Bild an, ähnlich wie bei der Aufnahme eines Porträtfotos in der Hauptkamera-App.

Außerdem gibt es eine neue Live-Text-Funktion, mit der Nutzer Text, Telefonnummern und Adressen in aufgenommene Fotos kopieren können.

Mehr dazu erfährst du hier. Mehr über iOS 15 erfährst du in unserem ausführlichen Roundup hier.


9 23 4