Die Ölindustrie erlebte im Jahr 2020 erhebliche Rückschläge, da die Coronavirus-Pandemie die ganze Welt für Monate zum Stillstand brachte und die Ölnachfrage in dieser Zeit im Wesentlichen ausschaltete. Doch mit dem Wiederaufschwung der Volkswirtschaften in aller Welt steigt auch die Nachfrage nach Erdölprodukten wieder an. Die Pandemie ereignete sich zu einem Zeitpunkt, als die Ölindustrie bereits erhebliche Veränderungen durchlief, um herauszufinden, wie ihr Geschäft im Zuge des Klimawandels funktionieren wird.

Weitere Hürden kamen Mitte 2021 hinzu, als Präsident Biden das Ziel vorgab, dass die Hälfte aller in den Vereinigten Staaten verkauften Neuwagen im Jahr 2030 elektrisch angetrieben werden sollten. Aber die enorme Größe der Öl- und Gasindustrie - allein der Bohrsektor ist mehr als 2 Billionen Dollar wert - bedeutet, dass diese Energieaktien nicht über Nacht verschwinden werden. Im Folgenden habe ich eine Liste mit einigen der 7 Top-Öl-Aktien für 2021 Ölaktien zusammengestellt, damit Anleger entscheiden können, ob diese Unternehmen die richtigen Investitionen sind, wenn sie sich auf die Anforderungen des Klimawandels einstellen.

Werfen wir nun einen genaueren Blick auf einige der besten Ölaktien der Branche! Die besten Ölaktien, die Sie jetzt kaufen sollten Hier ist eine Liste der besten Ölaktien, die Sie im Jahr 2021 kaufen sollten. Exxon Mobil Corporation ConocoPhillips Enbridge Inc. Phillips 66 Chevron Corporation PDC Energy, Inc.TotalEnergies SE Exxon Mobil Corporation (NYSE: XOM) ExxonMobil (NYSE:XOM)Kurs: $57.2 (Stand: 6. August 2021)Marktkapitalisierung: 244,953,950,377 document.addEventListener(/DOMContentLoaded/, function(event) { Highcharts.stockChart(/stockChart-e4cf18de21d54a4178c29b62705e909c/,{rangeSelector:{selected:1},title:{text:/ExxonMobil (NYSE:XOM)Schlusskurs der Aktie/},subtitle: {text: /30-Tage-Historische Daten/},navigator: { aktiviert: false },Scrollbar: { enabled: false },credits: { aktiviert: false },xAxis: { type: /{datetime/, labels: { formatter: function() { return Highcharts.dateFormat(/%m %d, %Y/, this.value); }}},colors: ,rangeSelector : { enabled: false },series:[{name:/NYSE:XOM/,data:[[1626062400000,61.17],[1626148800000,60.88],[1626235200000,59.53],[1626321600000,58.95],[1626408000000,57.32],[1626667200000,55.35],[1626753600000,55.96],[1626840000000,57.76],[1626926400000,57.11],[1627012800000,57.04],[1627272000000,58.48],[1627358400000,57.83],[1627444800000,58.22],[1627531200000,58.93],[1627617600000,57.57],[1627876800000,57.58],[1627963200000,58.2],[1628049600000,56.84],[1628136000000,57.2],[1628222400000,57.86],[1628481600000,57.2],],tooltip:{valueDecimals:2,xDateFormat: /%A, %B %e, %Y/}}]}); }); Als größtes börsennotiertes Ölunternehmen braucht Exxon Mobil kaum eine Einführung.

Der Ölgigant hat einen der bekanntesten Namen in der Ölindustrie, und wie einige seiner Konkurrenten konnte sich das Unternehmen dank seiner enormen Größe an die schwankenden Rohölpreise anpassen. So gibt das Unternehmen an, dass 90 % seiner Investitionsausgaben für die vorgelagerte Erschließung bei 35 $ pro Barrel Brent Crude liegen, was es für das Unternehmen einfacher macht, bei schwankenden Ölpreisen Geld zu verdienen.

Darüber hinaus sagt Exxon Mobil, dass es seine Dividenden beibehalten und Investitionen zwischen 2022 und 2025 finanzieren wird, wenn die Brent-Rohölpreise zwischen 45 und 50 US-Dollar liegen. Und während die Größe des Unternehmens dazu beiträgt, eine starke Position in der Ölindustrie zu halten, investiert Exxon Mobil auch in andere, umweltfreundlichere Technologien.

Das Unternehmen hat in den letzten zwei 7 Top-Öl-Aktien für 2021 mehr als 10 Milliarden Dollar in emissionsärmere Technologien investiert und wird bis 2025 weitere 3 Milliarden Dollar investieren. Und erst kürzlich hat sich Exxon Mobil Mitte 2021 verpflichtet, bis 2050 einen Netto-Null-Emissionsausstoß zu erreichen.

ConocoPhillips (NYSE: COP) ConocoPhillips (NYSE:COP)Kurs: 55,45 $ (Stand: Börsenschluss 6. August 2021)Marktkapitalisierung: 75.658.137.689 document.addEventListener(/DOMContentLoaded/, function(event) { Highcharts.stockChart(/stockChart-d9cb3dec075890fddd172b46918778a5/,{rangeSelector:{selected:1},title:{text:/ConocoPhillips (NYSE:COP)Aktienschlusskurs/},subtitle: {text: /30-Tage Historische Daten/},navigator: { aktiviert: false },Scrollbar: { enabled: false },credits: { aktiviert: false },xAxis: { type: /{datetime/, labels: { formatter: function() { return Highcharts.dateFormat(/%m %d, %Y/, this.value); }}},colors: [/#118b4e/],rangeSelector : { enabled: false },series:[{name:/NYSE:COP/,data:[[1626062400000,59.8],[1626148800000,59.46],[1626235200000,57.67],[1626321600000,57.08],[1626408000000,55.5],[1626667200000,53.7],[1626753600000,54.47],[1626840000000,57.02],[1626926400000,56.67],[1627012800000,55.34],[1627272000000,56.87],[1627358400000,56.33],[1627444800000,56.72],[1627531200000,57.08],[1627617600000,56.06],[1627876800000,55.38],[1627963200000,56.64],[1628049600000,54.93],[1628136000000,55.95],[1628222400000,56.5],[1628481600000,55.45],],tooltip:{valueDecimals:2,xDateFormat: /%A, %B %e, %Y/}}]}); }); ConocoPhillips behauptet, das weltweit größte unabhängige Explorations- und Produktionsunternehmen (E&P) zu sein, basierend auf seiner Produktion und seinen nachgewiesenen Reserven.

Und das Unternehmen hat viele Gründe, sich damit zu rühmen. ConocoPhillips ist in mehr als 15 Ländern auf der ganzen Welt tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter für die Exploration und Förderung von Erdöl und Erdgas. Da ConocoPhillips so viel auf der ganzen Welt produziert, ist es für das Unternehmen einfacher, auch bei sinkenden Ölpreisen rentabel zu bleiben. Das hat dem Unternehmen in der Vergangenheit geholfen, eine starke Bilanz zu behalten.

Anleger, die am Kauf von Aktien des Unternehmens interessiert sind, sollten besonders auf die Aktivitäten des Unternehmens in Alaska achten, auf die ein erheblicher Teil der Ölproduktion des Unternehmens entfällt.

Wählen Sie wie ein Profi, wo Sie jetzt 500 $ investieren können Viele neue Anleger setzen auf Long Shots, anstatt Aktien großartiger Unternehmen zu 7 Top-Öl-Aktien für 2021. Ich bevorzuge Unternehmen wie Amazon, Netflix und Apple - sie stehen alle auf meiner Liste der besten Aktien für Anfänger. Es gibt ein Unternehmen, das diese Unternehmen benannt hat, lange bevor sie ihren großen Erfolg hatten. Sie empfahlen Netflix zum ersten Mal im Jahr 2004 zu 1,85 $ pro Aktie, Amazon im Jahr 2002 zu 15,31 $ pro Aktie und Apple damals in der iPod Shuffle-Ära zu 4,97 $ pro Aktie.

Schauen Sie sich an, wo sie jetzt stehen. Dieses Unternehmen: The Motley Fool. Wer bereit ist, das Investieren zu einem Teil seiner Strategie für finanzielle Freiheit zu machen, sollte einen Blick auf das Flaggschiff von The Motley Fool, Stock Advisor, werfen. Sie haben gerade ihre Top 10 der besten Käufe jetzt auf dem gesamten Aktienmarkt bekannt gegeben. Egal, ob du mit 100 $, 500 $ oder mehr anfängst, du solltest dir die vollständigen Details ansehen.

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren Enbridge Inc. (NYSE: ENB) Enbridge (NYSE:ENB)Kurs: 39,24 $ (Stand: Ende 6. August 2021)Marktkapitalisierung: 80.113.746.730 document.addEventListener(/DOMContentLoaded/, function(event) { Highcharts.stockChart(/stockChart-eab01cb0bd044ec3fe9e042a83ec763d/,{rangeSelector:{selected:1},title:{text:/Enbridge (NYSE:ENB)Aktienschlusskurs/},subtitle: {text: /30-Tage-Historische Daten/},navigator: { aktiviert: false },Scrollbar: { enabled: false },credits: { aktiviert: false },xAxis: { type: /{datetime/, labels: { formatter: function() { return Highcharts.dateFormat(/%m %d, %Y/, this.value); }}},colors: [/#118b4e/],rangeSelector : { enabled: false },series:[{name:/NYSE:ENB/,data:[[1626062400000,40.15],[1626148800000,39.9],[1626235200000,39.54],[1626321600000,39.21],[1626408000000,39.08],[1626667200000,37.8],[1626753600000,37.94],[1626840000000,38.6],[1626926400000,38.68],[1627012800000,38.81],[1627272000000,38.9],[1627358400000,38.98],[1627444800000,39.34],[1627531200000,39.63],[1627617600000,39.35],[1627876800000,39.07],[1627963200000,39.47],[1628049600000,39.18],[1628136000000,39.51],[1628222400000,39.54],[1628481600000,39.24],],tooltip:{valueDecimals:2,xDateFormat: /%A, %B %e, %Y/}}]}); }); Enbridge ist ein großes Energieinfrastrukturunternehmen, das in den gesamten Vereinigten Staaten Öl- und Gaspipelines, Erdgasspeicher und sogar einige Windparks betreibt.

Das Unternehmen transportiert nach eigenen Angaben etwa 25 % des in Nordamerika geförderten Rohöls und fast 20 % des in den Vereinigten Staaten verbrauchten Erdgases. Eine Besonderheit von Enbridge als Ölaktie ist, dass die finanzielle Stabilität des Unternehmens nicht so stark von den Rohölpreisen abhängig ist wie bei vielen anderen Ölaktien.

Das liegt daran, dass die Pipeline-Verträge 7 Top-Öl-Aktien für 2021 Enbridge Gebühren beinhalten, die trotz der Schwankungen der Ölpreise festgelegt werden. Das hat Enbridge geholfen, ein sehr turbulentes Jahr 2020 zu überstehen, in dem der diskontierte Cashflow pro Aktie des Unternehmens von 4,67 $ das Budget übertraf, das es aufgrund seines 7 Top-Öl-Aktien für 2021 Geschäftsmodells vor der COVID festgelegt hatte.

Enbridge konzentriert sich auch auf seine Zukunft, indem es sich verpflichtet, die Energieintensität bis 2030 um 35 % zu senken und bis 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen. Phillips 66 (NYSE: PSX) Phillips 66 (NYSE:PSX)Kurs: 73,01 $ (Stand: Börsenschluss 6.

August 2021)Marktkapitalisierung: 32.393.696.615 document.addEventListener(/DOMContentLoaded/, function(event) { Highcharts.stockChart(/stockChart-5d1436efca0b84b5c407972700ddcd61/,{rangeSelector:{selected:1},title:{text:/Phillips 66 (NYSE:PSX)Schlusskurs der Aktie/},subtitle: {text: /30-Tage-Historische Daten/},navigator: { enabled: false },scrollbar: { enabled: false },credits: { aktiviert: false },xAxis: { type: /{datetime/, labels: { formatter: function() { return Highcharts.dateFormat(/%m %d, %Y/, this.value); }}},colors: [/#118b4e/],rangeSelector : { enabled: false },series:[{name:/NYSE:PSX/,data:[[1626062400000,82.4],[1626148800000,81.65],[1626235200000,78.54],[1626321600000,77.17],[1626408000000,74.48],[1626667200000,70.55],[1626753600000,71.13],[1626840000000,73.76],[1626926400000,72.31],[1627012800000,72.17],[1627272000000,74.32],[1627358400000,74.54],[1627444800000,75.22],[1627531200000,74.78],[1627617600000,73.43],[1627876800000,73.48],[1627963200000,76.07],[1628049600000,71.64],[1628136000000,73.37],[1628222400000,73.96],[1628481600000,73.01],],tooltip:{valueDecimals:2,xDateFormat: /%A, %B %e, %Y/}}]}); }); Phillips 66 ist ein großes Ölraffinerieunternehmen in den Vereinigten Staaten und Europa.

Wie viele andere Ölaktien musste das Unternehmen im Jahr 2020 einen schweren Schlag einstecken, als die Nachfrage nach Öl im Zuge der Coronavirus-Pandemie zurückging. Vor der Pandemie hatte Phillips 66 aufgrund der Effizienz des Unternehmens eine starke Position in der Ölindustrie. Das Management von Phillips 66 geht davon aus, 7 Top-Öl-Aktien für 2021 sich die Nachfrage nach Öl im Jahr 2021 wieder erholen wird.

In der Telefonkonferenz des Unternehmens für das erste Quartal 2021 sagte Greg Garland, CEO von Phillips 66, dass sich die Nachfrage nach Benzin und Diesel erholt, was höhere Raffineriemargen und Auslastungsraten unterstützt.

Phillips 66 richtet seine Aufmerksamkeit auch auf die Zukunft der erneuerbaren Kraftstoffe durch die Rodeo Renewed Anlage des Unternehmens in San Francisco. Die Anlage wird bis Ende 2021 täglich 8.000 Barrel erneuerbaren Dieselkraftstoff produzieren und im Jahr 2024 50.000 Barrel pro Tag erreichen.

Nach Angaben des Unternehmens handelt es sich um die größte Anlage für erneuerbare Kraftstoffe der Welt. Darüber hinaus wird vielen Anlegern auch die Tatsache gefallen, dass Phillips 66 eine beeindruckende Dividendenrendite von 4,8 % zahlt. Chevron Corporation (NYSE: CVX) Chevron (NYSE:CVX)Kurs: 100,25 $ (Stand: Ende 6. August 2021)Marktkapitalisierung: 197.162.322.690 document.addEventListener(/DOMContentLoaded/, function(event) { Highcharts.stockChart(/stockChart-6b7ca95b0a9717a5394260b3bab71f3f/,{rangeSelector:{selected:1},title:{text:/Chevron (NYSE:CVX)Schlusskurs der Aktie/},subtitle: {text: /30-Tage Historische Daten/},navigator: { enabled: false },scrollbar: { enabled: false },credits: { aktiviert: false },xAxis: { type: /{datetime/, labels: { formatter: function() { return Highcharts.dateFormat(/%m %d, %Y/, this.value); }}},colors: [/#118b4e/],rangeSelector : { enabled: false },series:[{name:/NYSE:CVX/,data:[[1626062400000,104.28],[1626148800000,103.93],[1626235200000,101.97],[1626321600000,101.3],[1626408000000,98.62],[1626667200000,95.96],[1626753600000,96.53],[1626840000000,99.82],[1626926400000,98.82],[1627012800000,98.86],[1627272000000,100.95],[1627358400000,100.61],[1627444800000,101.18],[1627531200000,102.57],[1627617600000,101.81],[1627876800000,101.63],[1627963200000,102.6],[1628049600000,100.3],[1628136000000,101.23],[1628222400000,101.95],[1628481600000,100.25],],tooltip:{valueDecimals:2,xDateFormat: /%A, %B %e, %Y/}}]}); }); Chevron ist in vor- und nachgelagerten Bereichen tätig und gemessen an der Marktkapitalisierung eines der größten Ölunternehmen.

Chevrons gewaltige Größe von 197 Mrd. USD wäre fast noch größer geworden, als Anfang 2021 Gerüchte aufkamen, dass das Unternehmen eine Fusion mit dem Konkurrenten Exxon erwäge. Eine Fusion kam zwar nie offiziell zustande, aber die Nachricht ließ einige Anleger über die Zukunft des Unternehmens nachdenken. Unabhängig davon, ob es jemals zu einer Fusion kommen wird oder nicht, hat das Management von Chevron kürzlich deutlich gemacht, dass die Zukunft des Unternehmens fest im Öl- und Gasgeschäft liegt.

Der Finanzchef des Unternehmens, Pierre Breber, sagte Mitte 2021, dass das Unternehmen nicht plant, auf Wind- und Solarenergie umzusteigen, wie es einige seiner Wettbewerber tun. Das bedeutet jedoch nicht, dass Chevron nicht in einige umweltfreundliche Maßnahmen investiert. Das Unternehmen sagt, dass es bis 2028 3 Milliarden Dollar ausgeben wird, um die Emissionen zu senken. Chevron beginnt, sich von der Verlangsamung im Jahr 2020 zu erholen, und im zweiten Quartal 2021 sagte das Management: Unser freier Cashflow war der höchste seit zwei Jahren, was auf eine solide operative und finanzielle Leistung und geringere Investitionsausgaben zurückzuführen ist.

Wie einige seiner Konkurrenten ist auch Chevron ein starker Dividendenwert und zahlt derzeit eine Dividendenrendite von 5,2 %. PDC Energy, Inc. (NASDAQ: PDCE) PDC Energy (NASDAQ:PDCE)Kurs: $37,52 (zum Schluss am 6. August 2021)Marktkapitalisierung: 3.804.313.713 document.addEventListener(/DOMContentLoaded/, function(event) { Highcharts.stockChart(/stockChart-aca876894618417a66f6cb729df3885a/,{rangeSelector:{selected:1},title:{text:/PDC Energy (NASDAQ:PDCE)Aktienschlusskurs/},subtitle: {text: /30-Tage-Historische Daten/},navigator: { enabled: false },scrollbar: { enabled: false },credits: { aktiviert: false },xAxis: { type: /{datetime/, labels: { formatter: function() { return Highcharts.dateFormat(/%m %d, %Y/, this.value); }}},colors: [/#118b4e/],rangeSelector : { enabled: false },series:[{name:/NASDAQ:PDCE/,data:[[1626062400000,44.5],[1626148800000,43.97],[1626235200000,42.36],[1626321600000,41.63],[1626408000000,39.05],[1626667200000,36.02],[1626753600000,37.29],[1626840000000,38.89],[1626926400000,38.72],[1627012800000,38.76],[1627272000000,40.75],[1627358400000,39.42],[1627444800000,40.02],[1627531200000,39.71],[1627617600000,39.55],[1627876800000,38.73],[1627963200000,40.12],[1628049600000,38.5],[1628136000000,37.92],[1628222400000,38.56],[1628481600000,37.52],],tooltip:{valueDecimals:2,xDateFormat: /%A, %B %e, %Y/}}]}); }); PDC Energy ist ein unabhängiges Explorations- und Produktionsunternehmen mit Sitz in Colorado, das sich auf die verantwortungsvolle Erschließung natürlicher Ressourcen konzentriert.

Das Unternehmen produzierte Ende 2020 731 Millionen Barrel Öläquivalent (MMboe) und ist damit viel kleiner als viele andere große Energieunternehmen auf dieser Liste. Aber seine Kursgewinne im vergangenen Jahr haben PDC zu einem herausragenden Ölwert in der Masse gemacht. Der Aktienkurs von PDC ist in den letzten 12 Monaten (Stand: 2. August 2021) um mehr als 177 % in die Höhe geschnellt und hat damit den S&P 500 um mehr als das Fünffache übertroffen!

Das Unternehmen gibt an, im Jahr 2021 zwischen 500 und 600 Mio. USD in Öl- und Gasinvestitionen zu investieren und im Laufe des Jahres einen freien Cashflow von 400 Mio. USD zu generieren - mit dem Ziel, in den nächsten Jahren einen freien Cashflow von 1 Mrd.

7 Top-Öl-Aktien für 2021

USD zu erreichen. TotalEnergies SE (NYSE: TTE) TotalEnergies (NYSE:TTE)Kurs: 44,3 $ (Stand: Ende 6. August 2021)Marktkapitalisierung: 117.791.449.821 document.addEventListener(/DOMContentLoaded/, function(event) { Highcharts.stockChart(/stockChart-8411af163beb62da6b368253c4665002/,{rangeSelector:{selected:1},title:{text:/TotalEnergies (NYSE:TTE)Aktienschlusskurs/},subtitle: {text: /30-Tage Historische Daten/},navigator: { enabled: false },scrollbar: { enabled: false },credits: { aktiviert: false },xAxis: { type: /{datetime/, labels: { formatter: function() { return Highcharts.dateFormat(/%m %d, %Y/, this.value); }}},colors: [/#118b4e/],rangeSelector : { enabled: false },series:[{name:/NYSE:TTE/,data:[[1626062400000,44.45],[1626148800000,43.77],[1626235200000,43.52],[1626321600000,43.16],[1626408000000,42.48],[1626667200000,41.3],[1626753600000,41.26],[1626840000000,42.35],[1626926400000,42.25],[1627012800000,42.03],[1627272000000,43.29],[1627358400000,43.2],[1627444800000,43.54],[1627531200000,44.52],[1627617600000,43.63],[1627876800000,43.58],[1627963200000,44.77],[1628049600000,44.17],[1628136000000,44.28],[1628222400000,44.61],[1628481600000,44.3],],tooltip:{valueDecimals:2,xDateFormat: /%A, %B %e, %Y/}}]}); }); Das französische Energieunternehmen TotalEnergies könnte genau das Richtige für Anleger sein, die ein Öl- und Gasunternehmen suchen, das auch eine saubere Energiezukunft im Auge hat.

Das Unternehmen erzeugt derzeit nur einen kleinen Teil seiner Energieproduktion aus Elektrizität, aber TotalEnergies hat viel in elektrische Energie 7 Top-Öl-Aktien für 2021 und hat sich für die kommenden Jahre große Ziele für saubere Energie gesetzt. Das Unternehmen hat kürzlich erklärt, dass es ein Portfolio für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien entwickelt, das bis 2040 einen Anteil von 15 % bis 20 % am Stromabsatz erreichen soll.

TotalEnergeries plant nicht nur eine weltweite Umstellung auf saubere Energie, während es derzeit noch von Öl und Gas profitiert, sondern die Anleger werden auch die beeindruckende Dividendenrendite von 7 % zu schätzen wissen, die das Unternehmen bietet.

Öl-ETFs: Investieren Sie in einen Korb von Ölaktien auf einmal Wenn Sie den Aktienmarkt nicht durchforsten und 7 Top-Öl-Aktien für 2021 Ölaktien auswählen möchten, um in sie zu investieren, dann könnte der Kauf eines börsengehandelten Ölfonds (ETF) eine gute Möglichkeit für Sie sein.

Mit einem börsengehandelten Fonds können Sie in eine Vielzahl von Aktien auf einmal investieren, was die Volatilität verringert, die beim Kauf nur einer oder weniger Aktien auftreten kann. Da die Ölindustrie so groß ist, gibt es verschiedene Öl-ETFs, aus denen Anleger wählen können. Wenn Sie an den Ölpreisen interessiert sind, könnte der United States Oil Fund ETF (USO) eine gute Wahl sein. Wenn Sie sich eher für Ölförderung, Exploration und Bohrungen interessieren, ist der VanEck Vectors Oil Services ETF (OIH) vielleicht die beste Wahl für 7 Top-Öl-Aktien für 2021.

Und wenn Sie auf der Suche nach einer guten Möglichkeit sind, den Energiesektor der Wall Street mit Schwerpunkt auf Öl- und Gasunternehmen anzuzapfen, dann sollte der Energy Select Sector SPDR ETF (XLE) Ihre Wahl sein.

Häufig gestellte Fragen Was ist die beste Ölaktie? Von den Unternehmen auf dieser Liste ist PDC Energy die Aktie mit der besten Wertentwicklung. Der Aktienkurs von PDC ist in den letzten 12 Monaten um 160 % in die Höhe geschnellt. Der Ölwert mit der zweitbesten Performance auf dieser Liste ist ConocoPhillips, der in den letzten 12 Monaten um 49 % gestiegen ist.

Ist es ein guter Zeitpunkt, in Ölaktien zu investieren? Die Ölindustrie befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel, da Unternehmen und Regierungen auf der ganzen Welt ihr Augenmerk zunehmend auf erneuerbare Energien und die Reduzierung von Kohlenstoffemissionen richten. Das bedeutet nicht, dass einige Ölaktien keine guten Investitionen sind, aber die Anleger müssen nach Ölunternehmen Ausschau halten, die für eine Energiezukunft planen, die ganz anders aussieht, als der Sektor es in der Vergangenheit getan hat.

Welcher ist der beste ETF für Öl? Von den Öl-ETFs auf dieser Liste hat der United States Oil Fund (USO) in den letzten 12 Monaten mit einem Zuwachs von rund 60 % am besten abgeschnitten.


16 8 9