Ethereum-Preis: $189.10Ethereum-Preis (BTC): 0.021663BTCETH Leveraged in DeFi: 2.77M (2.49% des zirkulierenden Angebots)Market Cap: $20.98BETH Network Dominance*: 52.46%7 Tageskerze**: $209,21 // $217,03 // $176,77 // $189,10 Gestern ist etwas Aufregendes passiert.

Und es war nicht ErisX startet physisch abgewickelte ETH-Futures Bitcoin-Halbierung. ErisX hat die ersten physisch abgewickelten Ether-Terminkontrakte mit Sitz in den USA eingeführt. Mit der sofortigen Aufnahme des Handels können institutionelle Anleger nun auf CFTC-zugelassene Futures-Kontrakte auf Ethereums nativen Vermögenswert zugreifen.

Die Einführung von CFTC-regulierten Futures erhöht die Zugänglichkeit von Ether für institutionelle Investoren und andere, die an den Preisbewegungen von ETH interessiert sind, drastisch. Diese Derivatkontrakte bieten eine wesentlich genauere und effizientere Preisfindung für ETH und ermöglichen eine breitere Perspektive auf die zukünftigen Erwartungen für den Vermögenswert über verschiedene Zeithorizonte.

Das Beste an diesen Kontrakten ist, dass sie physisch abgewickelt werden, was bedeutet, dass die digitale Lieferung von ETH erforderlich ist, wenn die Kontrakte auslaufen - und nicht das Bargeldäquivalent (siehe Futures mit Barausgleich). Letztlich ist dies eine großartige Gelegenheit für institutionelle Investoren, auf regulierte Weise an ETH zu gelangen, während die Alternativen gering bleiben. Ether-Futures wurden in der Community seit Ende ErisX startet physisch abgewickelte ETH-Futures mit Spannung erwartet, nachdem der CFTC-Vorsitzende erklärt hatte, dass Ether als Ware gilt.

Die Regulierungsbehörde deutete an, dass sie Ether-Futures genehmigen würde, sofern die Kontrakte die regulatorischen Anforderungen erfüllen. Nun ist der Tag endlich gekommen, dank ErisX. Einfach ausgedrückt ist die Einführung von US-regulierten ETH-Futures ein großartiges Zeichen dafür, dass die etablierten Finanzinstitute die zunehmende Reife von Ethereum und die wachsende Nachfrage/Liquidität nach Ether zur Kenntnis nehmen. Obwohl die Kontrakte von ErisX nicht die am meisten gehandelten Kontrakte sind, ist die wichtigste Erkenntnis aus dieser Ankündigung, dass die US-Regulierungsbehörden Ether-basierte Derivatkontrakte zugelassen haben.

Damit ist zu erwarten, dass weitere kryptofreundliche Finanzinstitute wie CME und Bakkt in der nächsten Zeit ähnliche Produkte auf den Markt bringen werden. Ethereum nähert sich dem Wendepunkt Im ETH2-Multi-Client-Testnetz sind nun vier Clients synchronisiert und validieren aktiv - Prysm, Lighthouse, Teku und Nimbus. Mit den vier Clients, die nun im Testnet aktiv sind, wird der Grundstein für das offizielle Multi-Client-Testnet gelegt, das von der Ethereum Foundation gestartet werden soll, und schließlich auch für den Start des Mainnets der Phase 0.

Ethereum Foundation Researcher - Justin Drake - hat zuvor erklärt, dass es Pläne gibt, das Mainnet der Phase 0 bis Ende Juli zum 5-jährigen Jubiläum von Ethereum zu starten. Jahrestag von Ethereum zu starten. Ob das stimmt, ist fraglich (ähnliche Versprechungen wurden für die Devcon V im letzten Jahr gemacht), aber der Start von Phase 0 scheint fast sicher zu sein, irgendwann im Jahr 2020 zu erfolgen.

ErisX startet physisch abgewickelte ETH-Futures

Und die Stimmung in der Community zeigt dies bereits. Die tägliche Anzahl der Adressen, die mindestens 32 ETH halten - der Betrag, der benötigt wird, um ein Validator zu werden - ist allein in diesem Jahr um fast 5.000 gestiegen. RocketPool, ein Anbieter von nicht-verwahrten Staking-Diensten, verzeichnete ebenfalls einen massiven Anstieg des Interesses, da der Preis von RPL in weniger als einem Monat um das 6,3-fache gestiegen ist.

Chart via CoinDesk ETH2 macht Fortschritte, da sich immer mehr Kunden anmelden, Audits veröffentlicht werden und die Testnets durch die zunehmende Aktivität immer robuster werden. Es ist großartig, dass das Ethereum-Ökosystem mit der Verbreitung von Open Finance (auch bekannt als DeFi) bereits floriert.

Zum Vergleich: Das Ökosystem nähert sich zum zweiten Mal in diesem Jahr dem Wert von 1 Milliarde Dollar. Die Einführung der ersten in den USA regulierten Futures-Kontrakte ist nur ein weiterer Schritt in diese Richtung.

In der Zwischenzeit hat Bitcoin gerade seine dritte Halbierung hinter sich, was als grundlegender Rückenwind für den breiteren Kryptomarkt wirkt. Die Kirsche auf dem Sahnehäubchen ist das aktuelle makroökonomische Umfeld, in dem Regierungen auf ErisX startet physisch abgewickelte ETH-Futures ganzen Welt quantitative Lockerungsmaßnahmen in Billionenhöhe ergreifen, um eine wirtschaftliche Katastrophe zu vermeiden.

Und das alles mit frisch gedrucktem Papiergeld. Es gibt einen massiven Bullenfall, der sich um das Narrativ der digitalen Knappheit in unserer zunehmend digitalen Welt bildet.

Ethereum, Bitcoin und andere Kryptowährungen stehen an der Spitze dieser Entwicklung, da sie der Welt ein neues Paradigma für das globale Finanzwesen und Geld bieten.

Es ist eine extrem aufregende Zeit, um im Kryptobereich zu sein, und das Beste liegt noch vor uns.


22 14 24