Wenn früher jemand von Investitionen in Energie sprach, konnte man ziemlich sicher sein, dass er sich auf Aktien fossiler Brennstoffe bezog. Schließlich waren sie jahrzehntelang einige der größten Aktien auf dem Markt. Heutzutage stehen den Anlegern jedoch verschiedene Arten von Energieaktien zur Auswahl. In diesem Leitfaden: Was ist die Energierevolution?Was sind Aktien aus dem Bereich der erneuerbaren Energien?Wie man in Aktien aus dem Bereich der sauberen Energien investiertWie schnell wachsen erneuerbare Energien?Wie man gute Investitionen in erneuerbare Energien findetSind Energieaktien jetzt ein guter Kauf?

Was ist die Energierevolution? Wir befinden uns mitten in einer Energierevolution. Überall werden mehr und mehr Initiativen ergriffen, um von fossilen Was sind Energieaktien? auf erneuerbare Energiequellen umzusteigen. Die Energiewende nimmt in vielerlei Hinsicht Gestalt an: Wir kaufen zunehmend Elektrofahrzeuge anstelle von Benzinfahrzeugen Die Politik schränkt Fracking ein. Die Menschen investieren vermehrt in alternative Energiequellen wie Was sind Energieaktien?, Wind- und Kernenergie Der Aktienmarkt bietet eine Vielzahl von Energietiteln, um in diese Flutwelle des Wandels zu investieren.

Hier sind die wichtigsten Aktien des Energiesektors. Traditionelle Energie Traditionelle Energie gehörte früher zu den Stützen vieler Indizes wie dem Dow Jones Industrial Average (DJIA).

Ein wichtiger Wendepunkt für die Dominanz der fossilen Brennstoffe kam, als Exxon Mobil, der größte Erdölgigant Amerikas, aus dem DJIA entfernt wurde. Energie ist für einige Anleger nach wie vor interessant, da viele der Unternehmen seit der Pandemie den Gürtel enger geschnallt haben. Und viele dieser Unternehmen haben ihr Kapital in alternative Energiequellen investiert, weil sie den sich ändernden Wind gespürt haben.

Im Folgenden finden Sie eine grobe Aufschlüsselung der Arten von Unternehmen im traditionellen Energiesektor: Upstream Oil Wenn man an Ölgiganten denkt, die Öl aus dem Boden pumpen, denkt man in der Regel an so genannte Upstream-Unternehmen. Diese Unternehmen erkunden neue Ölfelder und fördern das Öl tatsächlich. Exxon Mobil (XOM) ist ein Beispiel für ein Upstream-Ölunternehmen und eines der größten der Welt.

Midstream-Unternehmen in diesem Segment transportieren und vermarkten das geförderte Öl. Dabei kommen Pipelines, Öltanker und Lastwagen zum Einsatz. Außerdem kümmern sich diese Unternehmen um die Lagerung und die allgemeine Infrastruktur, die die Ölindustrie am Laufen hält. Zu den Midstream-Unternehmen gehören Targa Resources (TRGP) und Enable Midstream (ENBL). Downstream Schließlich gibt es noch die Downstream-Unternehmen.

Diese Unternehmen raffinieren das Rohöl zu einer Vielzahl von Produkten, die aus Rohöl hergestellt werden können. Die meisten Unternehmen in diesem Segment sind Raffinerien. HollyFrontier (HFC) und Valero (VLO) sind zwei Was sind Energieaktien?

Raffinerieunternehmen. Erdgas Erdgas entsteht oft als Nebenprodukt von Erdöl, insbesondere beim Fracking, und macht weniger Schlagzeilen als Erdöl.

Aber die Menschen nutzen es trotzdem. Am häufigsten wird Erdgas zum Heizen und Kochen verwendet. Auch bei der Stromerzeugung kommt Erdgas zum Einsatz.

Es hat auch Was sind Energieaktien? Verwendungszwecke, wie z. Was sind Energieaktien?. als Hauptbestandteil von Kunststoffen. Aufgrund des CO2-Fußabdrucks, den die Verbrennung von Erdgas hinterlässt, wird es in gleichem Maße wie Erdöl vom Markt genommen. Cheniere Energy (LNG) ist eines der größten Erdgasunternehmen. Kohle Der vielleicht schwärzeste (schmutzigste) fossile Brennstoff von allen ist im Westen seit Jahrzehnten im Rückgang begriffen. In den Entwicklungsländern wird Kohle jedoch nach wie vor genutzt, da sie im Verhältnis zur Energiemenge, die sie produzieren kann, sehr billig ist.

Seit langem ist die Kohle aufgrund ihrer Emissionen und der gefährlichen Arbeitsumgebungen in den Kohlebergwerken zunehmend reguliert. BHP (BBL) ist ein Bergbauunternehmen, das es bereits seit Ende des 19. Saubere Energie Das bringt uns zum nächsten großen Anlagetrend: Investitionen in erneuerbare Energien (ESG). Erneuerbare Energien zielen darauf ab, die beiden größten Probleme zu lösen, mit denen die traditionelle Energie zu kämpfen hat: Umweltschäden und endliche Ressourcen.

Wissen und Forschung auf dem Gebiet des Klimawandels nehmen zu. Und viele Menschen erkennen, dass die herkömmliche Energie auf lange Sicht mehr Schaden als Nutzen bringt. Dies hat dazu geführt, dass die Aufmerksamkeit und die Investitionen in Alternativen, die diese Probleme vermeiden, stark zugenommen haben.

Ein zweites Problem stellt die traditionelle Energie dar: Sie ist ein endlicher Rohstoff. Das bedeutet, dass die Preise oft heftigen Schwankungen unterworfen sind, wie wir in den 1970er Jahren und erst kürzlich während der Pandemie gesehen haben. Und wir wissen, dass irgendwann alle Ölreserven erschöpft sein werden.

Wenn bis dahin keine brauchbare Alternative entwickelt worden ist, könnte es für uns alle ein böses Erwachen geben. Die Bereiche und Technologien der erneuerbaren Energien verändern und erweitern sich ständig. Im Folgenden finden Sie eine Liste der beliebtesten Arten von erneuerbaren Energien. Solarenergie Wenn von erneuerbaren Energien die Rede ist, denken die meisten Menschen zuerst an Solarenergie. Die Verwendung von Sonnenkollektoren für relativ einfache Aufgaben wie die Warmwasserbereitung ist in Ländern mit heißerem Klima schon seit Jahrzehnten beliebt.

Die Stromerzeugung ist jedoch wesentlich komplexer. Die Energiequelle ist theoretisch nahezu unerschöpflich. Mit unserer derzeitigen Technologie sind wir jedoch noch nicht in der Lage, diese Energie zu nutzen. Außerdem sind wir dem Wetter ausgeliefert, wenn wir die Sonnenenergie nutzen wollen. Zu den Unternehmen, die sich die Sonnenenergie zunutze machen, gehören SunPower (SPWR) und FirstSolar (FSLR).

Wind Wind ist eine weitere weit verbreitete Art von erneuerbarer Energiequelle. Einige Länder, wie die Niederlande, haben ganze Bataillone von Windturbinen. Wind ist zwar eine weitere Energiequelle mit theoretisch unbegrenztem Potenzial, doch sind die Turbinen, die zur Gewinnung der Windenergie eingesetzt werden, auch dem Wetter ausgeliefert. Darüber hinaus benötigen Windparks große Flächen, um effektiv arbeiten zu können, sowie hohe Vorlaufkosten für den Was sind Energieaktien?

der Turbinen. Das niederländische Unternehmen Vestas (VWDRY) ist ein Beispiel für ein Windkraftunternehmen. Kernenergie Eine der umstrittensten erneuerbaren Energiequellen ist die Kernenergie, vor allem wegen der vielbeachteten Störfälle in den Kernkraftwerken Three Mile Island, Tschernobyl und Fukushima.

Dennoch erzeugt die Kernenergie große Mengen an Strom, ohne von externen Faktoren abhängig zu sein. Das macht sie besonders attraktiv für Länder, die mit einem sprunghaften Anstieg der Stromnachfrage konfrontiert sind. Die Befürchtung weiterer nuklearer Unfälle führt zu einem Zögern bei der Einführung der Kernenergie. Doch China und seit kurzem auch die USA haben begonnen, sich der Kernenergie zuzuwenden. Auf die Kernenergie entfallen derzeit 52 % der sauberen Energieerzeugung in den USA, und bis jetzt ist die Kernenergie die einzige skalierbare saubere Energiequelle.

Wasserstoff Der vielleicht jüngste Neuzugang im Bereich der sauberen Energie ist Wasserstoff, oder, wie er bei der Energieerzeugung genannt wird, Wasserstoffbrennstoff. Wasserstoff ist das häufigste Element im Universum. Und Wasserstoffkraftstoff erzeugt Elektrizität, bei der nur Wasser als Nebenprodukt anfällt. Wie die Kernenergie erzeugt auch Wasserstoff große Mengen an Energie - ein wichtiger Faktor, um die herkömmlichen fossilen Brennstoffe zu ersetzen.

Das Hauptproblem bei Wasserstoff ist heute die fehlende Infrastruktur für die Skalierung und die Tatsache, dass das gängigste Verfahren zur Herstellung von Wasserstoffkraftstoff auf Erdgas basiert, was den Zweck des Versuchs, grün zu werden, zunichte macht. Was sind Aktien aus erneuerbaren Energien? Nachdem wir uns nun über die verschiedenen Kategorien von erneuerbaren Energien aufgeregt haben, stellt sich die Frage, wie genau man damit Geld verdienen kann.

Zum Glück gibt es eine ganze Reihe von Aktien, in die man investieren kann. Wie bereits erwähnt, war der Energiesektor schon immer einer der beliebtesten Sektoren für Anleger. Die meiste Zeit seiner Geschichte waren das vor allem Aktien aus dem Ölsektor.

Doch das ist nicht mehr der Fall, denn es gibt eine ganze Reihe von Aktien und Möglichkeiten, an der grünen Energierevolution teilzuhaben.

Was sind Energieaktien?

Tatsächlich bietet der grüne Energiesektor den Anlegern weitaus vielfältigere Anlagemöglichkeiten als die Investition in Öl jemals. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Anleger in den grünen Energietrend einsteigen können, darunter: Elektrofahrzeuge Lithiumbatterien Solar-/Windkraftanlagen Uranabbau Wasserstofftechnologie Windkraftanlageninstallateure/-hersteller Wie man in Aktien aus dem Bereich der sauberen Energie investiert Sie haben verschiedene Möglichkeiten, in Energie zu investieren.

Sie können in einzelne Aktien und Unternehmen investieren. Und börsengehandelte Fonds (ETFs) bieten Anlegern einen One-Stop-Shop mit Dutzenden von Energieunternehmen. Viele bevorzugen diese Option für Anleger, die nicht viel wissen oder nicht die Zeit haben, einzelne Unternehmen umfassend zu untersuchen. Mit einem ETF sind Sie dem allgemeinen Trend ausgesetzt und profitieren gleichzeitig von der Diversifizierung, die Sie vor bösen Überraschungen schützt.

First Trust NASDAQ Clean Edge Green Energy (QCLN) und Alps Clean Energy ETF (ACES) konzentrieren sich auf saubere Energie, und es gibt noch weitere. Oder investieren Sie in Real Estate Investment Trusts (REITs), die sich speziell auf erneuerbare Energien wie Wind- und Solarparks konzentrieren.

Derzeit gibt es keinen REIT, der sich nur auf diese Bereiche konzentriert. Aber einige Infrastruktur-REITs haben Solar- und Windkraftanlagen als Teil ihrer Investitionen.

REITs sind bei Anlegern beliebt, da sie mit Sachwerten (Land und Infrastruktur) verbunden sind und stabile Cashflows in Form von Dividenden an den Anleger ausschütten.

Hier sind einige Makler, die Sie nutzen können: Highlights Bewertung9.5//109//107//10 Min. Investition$0$0$0 Aktienhandel$0//trade$0//trade$0//trade Optionshandel$0//trade + $0,65//Vertrag ($0,50//Vertrag für 30+ Trades//Quartal)$0,65//VertragN//A Mutual Funds Virtual Trading Konto eröffnenE*TRADE ReviewKonto eröffnenTD Ameritrade ReviewDownload AppPublic Review Wie schnell wächst erneuerbare Energie? Laut einer Studie von McKinsey machen Kern- und Wasserkraft bereits einen beachtlichen Teil des Energiemosaiks aus.

Noch interessanter ist, dass der Anteil von Wind- und Solarenergie an der Was sind Energieaktien? Stromerzeugung voraussichtlich weiter wachsen wird, während die traditionellen fossilen Brennstoffe kontinuierlich zurückgehen werden. All dies gipfelt darin, dass im Jahr 2050 voraussichtlich 73 % der gesamten Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien stammen werden, verglichen mit etwa 27 % heute. Globale Stromerzeugung nach Art (Quelle: McKinsey Global) Tatsächlich ist der Verbrauch erneuerbarer Energien in den letzten zehn Jahren um durchschnittlich 13 % pro Jahr gestiegen.

Diese Art von Wachstum ist für sich genommen unglaublich. Aber erneuerbare Energien sind noch weit davon entfernt, die dominierende Energiequelle zu werden. Eine der wichtigsten Triebfedern für den Einsatz erneuerbarer Energien ist China. Seit Chinas unglaubliche Verstädterung begonnen hat, hat es die Nachfrage nach Rohstoffen massiv gesteigert. Zuvor waren Rohstoffe wie Kohle, Stahl usw.

die traditionellen Materialien, die für die schnelle Industrialisierung benötigt wurden. Jetzt tritt China in die zweite Phase ein: den massiven Übergang zur Elektrifizierung mit erneuerbaren Energien und die Verringerung seiner CO2-Emissionen. China scheut sich auch nicht davor und hat dies in seinem 13. Fünfjahresplan offiziell als eines seiner Ziele festgelegt. Die Ergebnisse sind Was sind Energieaktien? sichtbar, denn China hat bereits die meisten Windturbinen der Welt. Tatsächlich leistet China den größten Beitrag zum Wachstum der erneuerbaren Energien, noch vor den USA und weit vor Japan.

Ein zusätzlicher Rückenwind für den Trend zu erneuerbaren Energien ist die Tatsache, dass viele traditionelle Energieriesen wie Total SE (TOT) aktiv eine neue Strategie des Übergangs von fossilen Brennstoffen zu erneuerbaren Energien verfolgen. Wie man gute Investitionen in erneuerbare Energien findet Im Sektor der erneuerbaren Energien gibt es eine große Vielfalt an Anlageformen.

Sie reichen von stabilen Giganten der erneuerbaren Energien, die große Flächen mit Solarpanelen Was sind Energieaktien?, bis Was sind Energieaktien? zu weitaus spekulativeren Aktien, die versuchen, neue Technologien zu entwickeln. Daher ist es unmöglich, einen allgemeingültigen Ansatz für Investitionen in diesen Bereich zu finden.

Es gibt jedoch einige Leitprinzipien, die Anleger als Lackmustest für jede aufkommende Innovation verwenden können. Stellen Sie sich diese Fragen zu den Unternehmen, die Sie in Betracht ziehen: Hat das Unternehmen bereits einen Konzeptnachweis erbracht (d. h. es befindet sich nicht mehr auf dem Reißbrett)? Gibt es einen klaren Weg, dieses Konzept auf Millionen von Kunden zu übertragen? Ist das, was es anbietet, effizienter oder billiger als herkömmliche Energie?

Wenn ein Unternehmen all diese Fragen mit Ja beantworten kann, Was sind Energieaktien? könnte es gut abschneiden. Sie können auch einen Robo-Advisor nutzen, der sich auf ESG-Investitionen spezialisiert hat, wie z. B. Betterment oder Ellevest. Sind Energieaktien jetzt ein guter Kauf? Jetzt könnte ein guter Zeitpunkt sein, um Energieaktien zu kaufen, aber eben nicht die Energieaktien, an die Sie normalerweise denken.

Und im Allgemeinen empfehlen wir immer, langfristig zu investieren. Und stellen Sie sicher, dass Sie ein diversifiziertes Portfolio haben. Tatsache ist, dass die fossilen Brennstoffe alle rückläufig sind. Und die Regierungen auf der ganzen Welt drängen auf immer mehr Mandate für erneuerbare Energien. Sicherlich wird es auf kurze Sicht viele Schreckensszenarien geben - aber warum sollte man gegen diesen massiven langfristigen Trend ankämpfen?


14 22 12