Einer der grundlegenden Wertfaktoren von Bitcoin und anderen Kryptowährungen ist ihre Angebotsrate. Das Bitcoin-Protokoll legt die Versorgungsrate von neu geprägten Münzen fest. Dies ist der Versorgungsplan, und der Vorrat an neuen Bitcoins nimmt mit der Zeit ab.

Cryptocurrency halvings © forexop Fiat-Währung und Geldschöpfung In der Vergangenheit gab es viele verschiedene Formen von Geld, soweit die historischen Aufzeichnungen zurückverfolgt werden können. Muscheln, Perlen, Steine, Gold und Silber sind einige Beispiele für Geldformen. Um als Geld zu dienen, muss ein System lediglich drei allgemein anerkannte Eigenschaften aufweisen.

Geld muss ein Wertaufbewahrungsmittel, eine Rechnungseinheit und ein Tauschmittel sein. Voraussetzung ist, dass die Menschen, die dieses Geld verwenden, es als solches akzeptieren. Wir alle sind an Fiat-Währungen gewöhnt: Dollar, Yen, Euro, Franken und so weiter. Bei Fiat-Währungen haben die Zentralbanken eine Reihe direkter und indirekter politischer Instrumente, um die Geldmenge im Umlauf zu bestimmen.

Die Geldschöpfung kann direkt durch den Ankauf von Schulden und anderen Instrumenten durch die Zentralbank erfolgen. In diesem Fall führt sie neu ausgegebenes Geld direkt in das Bankensystem ein.

Der größte Teil des neuen Geldes kommt jedoch nicht von den Zentralbanken. Das meiste kommt von den Geschäftsbanken. Dies geschieht immer dann, wenn sie jemandem einen Kredit gewähren. Fractional Reserve Lending bedeutet, dass eine Bank ein Vielfaches ihrer Geldreserven ausleihen kann, die sie von Einlegern erhält. Eine Zentralbank kann diese Kreditschöpfung indirekt beeinflussen, indem sie den Geschäftsbanken höhere oder niedrigere Mindestreserveanforderungen auferlegt.

Inflation, Deflation: Die Gewinner und Verlierer Dieser Prozess wird immer einen Gewinner- und Verlierereffekt hervorrufen. Wenn die Geldmenge erhöht wird, sind die Gewinner die Schuldner. Sie müssen immer noch den Nominalbetrag ihrer Schulden zurückzahlen.

Aber sie zahlen mit Geld zurück, das eine geringere Kaufkraft hat, weil sein realer Wert durch die Inflation aufgezehrt worden ist. Die Verlierer sind die Gläubiger bzw. die Sparer.

Sie erhalten zwar das Geld zurück, das sie verliehen haben, aber der reale Wert des Geldes ist geringer. Das Gegenteil ist der Fall, wenn die Geldmenge schrumpft. Die Schuldner sind die Verlierer, weil sie ihre Schulden zu immer höheren Kosten bedienen müssen, weil der reale Wert des Geldes steigt.

In diesem Umfeld sind die Sparer die Gewinner, weil sie Geld zurückbekommen, das real mehr wert ist, als es zum Zeitpunkt der Kreditvergabe war.

Bitcoins Antwort auf die Geldschöpfung Die Schöpfer von Bitcoin waren natürlich sehr bewandert in Sachen Geld und der Bedeutung von Geld. Sie erkannten das inhärente Problem von Fiat-Währungen, dass die Schöpfung neuen Geldes und damit auch die Bestimmung von Gewinnern und Verlierern in den Bitcoin Halving Events Explained einer zentralen Behörde liegt. Diese Macht kann manchmal ein politisches Instrument der Regierung sein. Gesundes Geld, wie Gold und Silber, ist gesundes Bitcoin Halving Events Explained, weil es nicht aus der Luft gegriffen ist.

Bitcoin zielt darauf ab, gesundes Geld in digitaler Form zu replizieren. Bitcoin hat keine zentrale Autorität. Software-Regeln und ein Konsens der Nutzer bestimmen, wie es funktioniert.

Ein Bitcoin-Inhaber weiß genau, wie viele Bitcoins es zu einem beliebigen Zeitpunkt in der Zukunft geben wird, da dies im Protokoll festgelegt ist. Sie kann nicht aus einer Laune heraus erhöht oder gesenkt werden. Ein Bitcoin-Inhaber wird wissen, wie hoch der Wert seines Geldes im Verhältnis zu anderen Bitcoins ist. Was er nicht weiß, ist, wie hoch dieser Wert im Verhältnis zum Dollar oder zu anderen Werten ist. POPULARMartingaleKompletter KursEin kompletter Kurs für jeden, der ein Martingale-System verwendet oder plant, seine eigene Handelsstrategie von Grund auf zu entwickeln.

Er ist aus der Perspektive eines Händlers geschrieben und wird anhand von Beispielen erklärt. Unsere Strategien werden von einigen der besten Signalanbieter und Trader verwendetDownload Bitcoins supply schedule: Halbierung Woher kommen neue Bitcoins?

Neue Bitcoins werden von Minern geschaffen oder gemünzt. Ein Miner ist einfach die Bezeichnung für jemanden, der die Bitcoin-Ledger-Software betreibt. Auf diese Weise tragen sie gemeinsam dazu bei, die Bitcoin-Blockchain zu sichern und am Laufen zu halten. Als Gegenleistung für den Einsatz ihrer Zeit und ihrer elektrischen Ressourcen zu diesem Zweck werden sie regelmäßig mit neuen Bitcoin belohnt.

Dies ist die Blockbelohnung. Anstelle eines linearen oder exponentiellen Angebots an neuen Münzen hat Bitcoin einen deflationären Angebotsplan. Das Angebot an neuen Bitcoins wird mit der Zeit immer geringer. Das Gesamtangebot an neuen Bitcoins ist auf 21 Millionen Münzen begrenzt, wobei das Angebot im Laufe der Zeit immer geringer wird, bis es auf Null sinkt.

Die tatsächliche Zahl der im Umlauf befindlichen Bitcoins wird eher niedriger sein als 21 Millionen. Es wird geschätzt, dass eine ziemlich große Anzahl von Münzen und Bruchteilen von Münzen in Geldbörsen eingeschlossen sind, auf die der Besitzer keinen Zugriff mehr hat.

Dies geschah, weil der Besitzer sie entweder vergessen oder sein Passwort verloren hat. Aus Gründen, die nicht ganz klar sind, geht die Bitcoin-Prägung nicht jeden Tag oder jede Minute allmählich zurück. Die Ausgabe neuer Bitcoins erfolgt in Schritten, bei denen die Ausgabe neuer Münzen an Miner plötzlich um die Hälfte reduziert wird. Dies wird als Halbierungsereignisse bezeichnet.

Die Bitcoin-Halbierungsereignisse schaffen einige einzigartige Handelsmöglichkeiten, die wir in keiner anderen Anlageklasse sehen. Obwohl das Angebot an Gold und Silber begrenzt ist, lässt sich der Abbau neuer Metalle nicht mit so großer Sicherheit vorhersagen wie bei Kryptowährungen. Halbierungsdaten und warum sie nicht exakt sind Der Halbierungsplan von Bitcoin ist in der folgenden Tabelle aufgeführt.

DatumAusgabe3. Januar 200950 Bitcoins// 10 Minuten28. November 201225 Bitcoins// 10 Minuten9. Juli 201612,5 Bitcoins//10 Minuten12-18. Mai 20206.25 bitcoins//10 MinutenCopyright © 2021 forexop.com Die Halbierung funktioniert nicht genau nach der Uhrzeit, sondern nach der Anzahl der erstellten Blöcke. Die Halbierung wird alle 210.000 neuen Blöcke ausgelöst. Da das Protokoll außerdem so eingestellt ist, dass alle 10 Minuten ein neuer Block ausgegeben wird, findet die Halbierung etwa alle vier Jahre statt.

Der genaue Zeitpunkt hängt jedoch von der Blockchain selbst ab. Abbildung 1: Bitcoin-Halbierungshistorie © forexop Handelsmöglichkeit Wir kennen die programmatischen Regeln der Bitcoin-Ausgabe im Voraus, aber die Dynamik eines Halbierungsereignisses ist ziemlich komplex und schwer vorherzusagen.

Hier sind einige Dinge, die zu beachten sind, und die möglichen Auswirkungen auf den Preis: Bullisch: Nach der Halbierung wird die Wachstumsrate neuer Bitcoins sinken, was bedeutet, dass es weniger Angebot gibt als vor der Halbierung. Positiv: Nach der Halbierung wird die Blockbelohnung für einige Miner zu niedrig sein, um weiterhin einen Gewinn zu erzielen. Dies könnte die Zahl der Miner vorübergehend verringern, was kurzfristig zu einem Rückgang des Angebots an Bitcoin Halving Events Explained Bitcoins führen würde.

Bärenhaft: Die Schwierigkeit des Bitcoin-Minings hängt von der Anzahl der Miner ab. Weniger Bitcoin Halving Events Explained führen dazu, dass der Algorithmus weniger anspruchsvoll wird.

Kurzfristig wird das Angebot dadurch steigen. Mit der Zeit werden wieder neue Miner hinzukommen, bis ein Gleichgewicht erreicht ist und das Angebot dem geplanten Zeitplan entspricht. Bärisch: Buy the news sell the fact besagt, dass sich Spekulanten im Vorfeld der Nachrichten positionieren werden, da sie erwarten, dass diese bullisch ausfallen werden.

Kurzfristig könnte dies zu einem Rückgang des Bitcoin-Preises führen, da einige der Spekulanten nach dem Ereignis Gewinne mitnehmen.

Bitcoin Halving Events Explained

Wie die Grafik zeigt, führten frühere Halbierungsereignisse in den Jahren 2012 und 2016 zu erheblichen Preissteigerungen bei bitcoin. Was auch immer bei den nächsten Ereignissen passiert, man sollte sich immer auf eine erhöhte Volatilität um diese Zeit herum einstellen und vorbereiten. Bitcoin ist in dieser Hinsicht nicht einzigartig.

Viele Kryptowährungen sind dem Ansatz von Bitcoin gefolgt und haben ihre eigenen Halbierungsereignisse und Angebotszeitpläne. 4xBUNDLE Ebook Traders Pack 4x Beliebte eBooksVier vollständige und aktuelle eBooks zu den beliebtesten Handelssystemen: Grid Trading, Scalping, Carry Trading und Martingale.

Diese Ebooks erklären, wie man echte Handelsstrategien umsetzt und das Risiko managt.Download


12 5 18