Pinkelt Ihre Katze nicht? Sieht der Urin abnormal aus? Dies können Anzeichen für viele Arten von Harnwegserkrankungen sein. Harnwegsprobleme sind bei Katzen nur allzu häufig. Harnwegsinfektionen betreffen sowohl männliche als auch weibliche Katzen, während Harnwegsverstopfungen vor allem bei Katern auftreten.

Probleme können auch scheinbar grundlos auftreten, was als idiopathische Harnwegserkrankung der Katze bezeichnet wird. Durchschnittliche Kosten für die Behandlung von Harnwegsinfektionen Einfache Harnwegsinfektionen können mit ein oder zwei Besuchen beim Tierarzt behandelt werden. Je nachdem, wie umfangreich die Diagnostik und Behandlung ist, kostet dies zwischen 200 und 500 US-Dollar.

Daher sollten sie schnell von Ihrem Tierarzt untersucht werden. Eine solche Untersuchung kostet zwischen 50 und 100 Dollar. Wenn Ihre Katze jemals nicht urinieren kann, handelt es sich um einen Notfall.

Selbst wenn Sie über Nacht warten, kann dies zu Nierenschäden und zum Tod führen. Wenn eine Notfallklinik aufgesucht werden muss, kostet die Untersuchung je nach Ort zwischen 100 und 300 US-Dollar. Diagnose Wenn der Verdacht auf Harnprobleme besteht, wird Ihr Tierarzt eine Urinanalyse durchführen. Bei diesem Test wird nach Kristallbildung Wie viel kostet die Behandlung von Katzenurin?

Bakterien im Urin sowie nach Nierenproblemen gesucht. Die Kosten für eine Urinanalyse belaufen sich auf 60 bis 120 US-Dollar. Dies kann eine Urinkultur einschließen, muss es aber nicht. Eine Urinkultur allein kostet etwa 40 $. Wenn Ihr Tierarzt eine Urinprobe direkt aus der Blase entnehmen muss, erhöht sich der Preis für die Urinuntersuchung um etwa 30 Dollar.

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); Wenn der Verdacht auf Kristallbildung oder eine Harnwegsverstopfung besteht, wird auch eine Röntgenaufnahme empfohlen. Ein Röntgenbild kostet 120 bis 250 US-Dollar. Damit wird das Vorhandensein und die Größe von Harnkristallen/-steinen bestätigt. Dies ist besonders bei Katern wichtig, da Kristalle eine Verstopfung verursachen können. Für Bluttests kann ein Blutbild erforderlich sein, das etwa 50 bis 60 $ kostet.

Einige Tierkliniken bieten ein Paket an, das ein komplettes Blutbild und ein chemisches Panel für 150 bis 200 $ umfasst. Wenn ein komplettes chemisches Blutbild für Sie unerschwinglich ist, empfiehlt Ihr Tierarzt möglicherweise einige begrenzte Tests, z. B. einen Elektrolyttest. Dieser Test kostet etwa 20 $, liefert aber viel weniger Informationen. Eine Ultraschalluntersuchung, die etwa 300 $ kostet, wäre ebenfalls eine Möglichkeit. .mob { display:inline-block; } @media (max-width: 767px) { .mob { min-width: 100px; max-width: 728px; width: 100%; min-height: 250px; max-height: 330px; height: 100%; } } @media (min-width:768px) { .mob { display: none; } } (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); Nicht-chirurgische Behandlung Ihr Tierarzt wird entscheiden, ob die Harnprobleme Wie viel kostet die Behandlung von Katzenurin?

Medikamenten behandelt werden können oder ob eine Operation erforderlich ist. Es ist äußerst selten, dass weibliche Katzen operiert werden müssen. Antibiotika kosten je nach der von Ihrem Tierarzt empfohlenen Art zwischen 20 und 70 US-Dollar. In der Regel werden auch entzündungshemmende Schmerzmittel verschrieben, die etwa 30 $ kosten. Möglicherweise ist auch eine subkutane Flüssigkeitszufuhr erforderlich, die 15 bis 30 $ kostet.

Wenn Struvitkristalle vorhanden sind, muss Ihre Katze auf eine verschreibungspflichtige Diät gesetzt werden, um sie aufzulösen.

Ein 4-Pfund-Beutel dieses Spezialfutters für Katzen kostet etwa 25 $, 24 Dosen kosten etwa 40 $. (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); Dosenfutter wird gegenüber Trockenfutter bevorzugt, da es die Wasseraufnahme erhöht und die Kristalle schneller auflöst.

Wenn Ihre Katze zur Kristallbildung neigt, müssen Sie sie möglicherweise lebenslang mit diesem Futter ernähren. Chirurgische Behandlung Die Behandlungskosten steigen rasch an, wenn eine Operation erforderlich ist. Katzen mit einer Harnwegsverstopfung müssen notoperiert werden. Nicht verstopfte Katzen mit Harnkristallen müssen ebenfalls schnell operiert werden, doch kann dies in der Regel bis zu den normalen Geschäftszeiten warten.

Katzen, die operiert werden müssen, benötigen zusätzlich zu den chirurgischen Eingriffen alle oben genannten medizinischen Behandlungen. Der chirurgische Eingriff Gesundheitschecks vor der Operation (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); Bei den meisten Katzen sind vor der Narkose Blutuntersuchungen erforderlich.

Wie bereits erwähnt, kosten ein vollständiges Blutbild und ein CBC etwa 150 bis 200 US-Dollar. Diese Tests geben Aufschluss darüber, welche Medikamente und Vorsichtsmaßnahmen während der Operation anzuwenden sind. Sie geben auch Aufschluss über eventuell aufgetretene Nierenschäden.

Wenn die Operation nicht am selben Tag wie die Diagnose durchgeführt wird, führt der Tierarzt vor der Narkose eine weitere Untersuchung durch. Diese Untersuchung kostet 30 bis 50 US-Dollar und stellt sicher, dass sich der Zustand Ihrer Katze seit der Diagnose nicht wesentlich verändert hat. Anästhesie und Operation Die Menge der erforderlichen Anästhesie hängt von der Art des Eingriffs ab.

.mob { display:inline-block; } @media (max-width: 767px) { .mob { min-width: 100px; max-width: 728px; width: 100%; min-height: 250px; max-height: 330px; height: 100%; } } @media (min-width:768px) { .mob { display: none; } } (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); Im besten Fall benötigt Ihre Katze nur eine Spülung der Harnwege. Es wird ein Katheter gelegt, um etwaige Kristalle zu entfernen, und die Blase wird gespült. Dazu ist lediglich eine reversible Betäubungsspritze erforderlich, die 25 bis 50 US-Dollar kostet.

Wie viel kostet die Behandlung von Katzenurin?

Der Katheter bleibt bis zu drei Tage lang an Ort und Stelle, bis die Entzündung abgeklungen ist. Der Eingriff selbst kostet zwischen 100 und 200 Dollar.

Wenn eine Bauchoperation erforderlich ist, um die Kristalle zu entfernen, benötigt Ihre Katze sowohl ein Betäubungsgas als auch eine Betäubungsspritze. Die Kosten für die Anästhesie belaufen sich dann auf 150 bis 200 US-Dollar. Dies liegt nicht nur an den zusätzlichen Kosten für die Medikamente, sondern auch an der genauen Überwachung der Vitalparameter, die erforderlich ist.

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); Der Tierarzt wird in den Bauchraum und direkt in die Blase eindringen, um das Sediment zu entfernen. Dies ist erforderlich, wenn die Kristalle groß oder zahlreich sind.

Die Kosten für den Eingriff liegen wahrscheinlich im Bereich von 200 bis 400 $. Eine Nephrektomie kann wegen der irreversiblen Komplikationen an Niere und Harnleiter erforderlich sein, wenn die Katze nicht früher behandelt wurde. Diese Operation ist bei Katzen selten und kostet deutlich mehr als andere Harnwegsoperationen.

Um sicherzustellen, dass die besten chirurgischen Verfahren angewandt werden, sollten Sie eine von der American Animal Hospital Association (AAHA) zugelassene Tierklinik aufsuchen.

Akkreditierte Kliniken sind in der Regel nicht teurer als nicht akkreditierte. Scheuen Sie sich nicht, Ihren Tierarzt um eine Überweisung an einen Spezialisten zu bitten. Dies kann eine Tierarztschule oder eine Spezialklinik sein. Oft sind die Kosten für eine Operation bei einem Spezialisten mit denen Ihres örtlichen Tierarztes vergleichbar. .mob { display:inline-block; } @media (max-width: 767px) { .mob { min-width: 100px; max-width: 728px; width: 100%; min-height: 250px; max-height: 330px; height: 100%; } } @media (min-width:768px) { .mob { display: none; } } (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); Chirurgische Genesung Oft ist nach dem Legen eines Katheters ein Krankenhausaufenthalt erforderlich.

Der postoperative Krankenhausaufenthalt kostet 50 bis 100 US-Dollar pro Tag und dauert in der Regel bis zu 3 Tage. Zusätzlich zu den oben genannten Medikamenten erhält Ihre Katze starke Schmerzmittel, die 50 bis 100 US-Dollar kosten. Möglicherweise benötigt sie auch ein elisabethanisches Halsband, um jegliches Belecken zu verhindern, was 10 bis 20 $ kostet.

In einigen Fällen kann Ihr Tierarzt empfehlen, die Wie viel kostet die Behandlung von Katzenurin? zur Analyse in ein Labor zu schicken. So kann Ihr Tierarzt feststellen, welche Art von Steinen Ihre Katze hat und wie man ihnen in Zukunft am besten vorbeugen kann. Dieser Test kostet etwa 100 Dollar. Nachsorge (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); Bei einer einfachen Harnwegsinfektion ist es ratsam, eine Urinanalyse durchführen zu lassen, um sicherzustellen, dass die Infektion abgeklungen ist.

Bei Harnkristallen möchte Ihr Tierarzt sehen, ob das verschreibungspflichtige Wie viel kostet die Behandlung von Katzenurin? alle Kristalle aufgelöst und die Bildung neuer Kristalle verhindert hat. Er wird auch prüfen wollen, ob die Heilung Ihrer Katze gut verläuft, wenn sie operiert wurde. Dies kann Röntgenaufnahmen, Blutuntersuchungen und Urinanalysen beinhalten. Insgesamt können die Kosten für die Nachuntersuchung zwischen 50 $ für eine einfache Harnwegsinfektion und 400 $ für eine umfassende Nachuntersuchung liegen.


17 7 16