Es ist eine Tatsache, dass NFT die Kunst und unsere Vorstellung davon, was Kunst ist und wie sie gehandelt wird, revolutioniert hat. Infolgedessen wurden große Auktionshäuser und Bedenken über Fälschungen und Fälschungen durch gelöst: Dezentralisierte Plattformen. Intelligente Verträge. Blockchain-Technologie. Aus diesem Grund gibt es viele Plattformen, die sich um digitale Kunst drehen, wie Foundation oder SuperRare. Bei ihnen muss man nicht der bekannteste Künstler sein, um mit seinen Kunstwerken Geld zu verdienen.

Es gibt jedoch auch Projekte, die sich dadurch auszeichnen, dass sich in ihren Reihen sehr bekannte NFT-Künstler wie Beeple, Grimes oder LOGIK befinden. Also, machen Sie sich bereit, denn heute werden wir eine der Auktionsplattformen kennenlernen, die große Namen und Kooperationen rund um die Kunst haben: Nifty Gateway.

#image_814849287 { width: 100%; } Was ist Nifty Gateway? Nifty Gateway ist eine Blockchain-basierte digitale Kunstauktionsplattform, die auf nicht fungiblen Token (NFT) basiert.

Was ist Nifty Gateway? (NFT) Das berühmte NFT-Netzwerk

Dementsprechend zeichnet sie sich durch die Kombination von Kryptowährung und sammelbaren Kunstwerken oder Musik aus. Dies ist jedoch nicht das Einzige, denn andere NFT-Sammelplattformen zeichnen sich durch dasselbe aus.

Ihr Hauptvorteil ist sicherlich, dass sie über die begehrtesten Sammlerstücke der Gegenwart verfügt. Von Künstlern wie dem bildenden Künstler Cey Adams, Kenny Schar, Trevor Jones und anderen bis hin zu beliebten Krypto-Game-Objekten wie CryptoKitties. Außerdem haben berühmte Künstler wie Eminen, Calvin Harris und Emil Nava ihre eigenen NFTs, die sich auf Auszeichnungen, Shows, Songs usw. beziehen. Aber halt, das ist noch nicht alles. Andere populäre DJs und Musiker wie Deadmau, Carl Cox, Ozuna oder Lil Yachty haben Umsätze von Tausenden von Dollar erzielt.

Ebenso sind die Beiträge von herausragenden Sportlern wie dem Fußballspieler Mesut Özil sehr bekannt. Zweifellos haben mehrere Prominente, Musiker und Sportler fest an dieses Projekt geglaubt und digitale Güter von großem kommerziellen Wert geschaffen. Darüber hinaus wurden Google- und Facebook-API-Funktionen integriert, um die Interaktivität zu erhöhen. Das Projekt wurde 2018 von Duncan und Griffin Cock Foster ins Leben gerufen.

Anschließend wurde es von den Winklevoss-Zwillingen übernommen. Im März 2021 ging es schließlich eine Partnerschaft mit dem Auktionshaus Sothebys in Großbritannien ein. Wie funktioniert das? Für den Käufer müssen Sie sich zunächst registrieren und die Art des Was ist Nifty Gateway?

(NFT) Das berühmte NFT-Netzwerk auf Ihrem Konto angeben. Hier haben Sie zwei Möglichkeiten zu zahlen: Kredit-/Debitkarten. Ethereum-Prepaid-Guthaben. Sobald Sie diesen Vorgang abgeschlossen haben, können Sie den Bereich durchsuchen, den Sie kaufen möchten. Wenn Sie ein Produkt finden, das Ihnen gefällt, können Sie auf Angebot machen klicken.

Was die Kaufmethoden betrifft, so variieren diese zwischen: Stille Auktion: Die Sammler geben ein Blindgebot ab und warten, ob ihr Gebot den Zuschlag erhält. Verlosung: Sie funktioniert wie eine Tombola oder Lotterie, bei der der Gewinner die NFT seiner Wahl für einen bestimmten Preis kauft.

Dies wurde eingeführt, um zu verhindern, dass künstliche Intelligenzen die besten Stücke bekommen. Offene Ausgabe: Für einen Zeitraum von 5 bis 15 Minuten steht eine unbegrenzte Anzahl von NFT für ein Stück, das Sie interessiert, zur Verfügung, das können Tausende sein oder auch nur ein oder zwei. Globales Angebot: Sie können ein Angebot für ein Kunstwerk abgeben, das den Urhebern mitgeteilt wird. Wenn diese mit Ihrem Preis einverstanden sind, können Sie das Werk kaufen. Als Nächstes werden Sie nach Ihren Kartendaten gefragt, und voilà, Sie haben Ihr NFT.

Jetzt fragen Sie sich vielleicht, wie ich es anzeigen lassen kann? Nifty Gateway hat eine neue Anzeigeanwendung eingeführt, mit der Sie Ihre NFT von verschiedenen Android-Geräten aus betrachten können.

Um Ihr eigenes Kunstwerk zu verkaufen, können Sie sich über eine Website bewerben, auf der Sie einen ausgefüllten Fragebogen einreichen und Was ist Nifty Gateway? (NFT) Das berühmte NFT-Netzwerk Interview absolvieren müssen. Wenn Sie angenommen werden und verkaufen, nimmt die Nifty-Gateway-Plattform 5 % des Verkaufspreises als Gebühren und Steuern ein, plus 30 Cent für die Transaktion. Ebenso gehen bei einem Weiterverkauf über den Marktplatz 10 % des Verkaufspreises an den ursprünglichen Künstler.

#image_926131820 { width: 100%; } So weit, so interessant. Aber gibt es auch einen Nachteil? Die Antwort ist, dass die Nifty-Gateway-Plattform, wie alles andere auch, ihre Schwächen hat. Unter ihnen können wir hervorheben: Die Transaktionsgebühren sind nicht völlig transparent, so dass sich die Gasgebühren schnell summieren können. Es gibt viele Berichte über NFT-Diebstähle und Hacks von Nifty-Gateway-Konten.

So ist diese Plattform in die Schlagzeilen geraten, weil mehrere Konten gehackt wurden und Kunstwerke im Wert von Tausenden von Dollar gestohlen wurden.

Abhebungen von Bankkonten sind nur für US-Banken möglich. Wie cool, dass du es so weit geschafft hast, Picassonauta! Wir hoffen, dass es für Sie sehr nützlich war, ein wenig mehr über eine andere der meistgenutzten Plattformen für digitale Kunst zu erfahren.

Natürlich gibt es über digitale Kunst, NFTs und Kryptos immer eine Menge zu wissen und zu sagen. Verpassen Sie also keine Neuigkeiten bei uns!

Von der wunderbaren Gemeinschaft von Bitnovo bringen wir Ihnen wöchentlich hochwertige Informationen, damit Sie Ihre Käufe sicher und verantwortungsbewusst tätigen können. Das heißt, in einer schnelleren Zeit, als Van Gogh braucht, um seine Sternennacht zu malen. Bis dahin sehen wir uns in einem anderen pintufantastischen Abenteuer, bis zum nächsten Mal! DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN. ¿Qué son y cómo funcionan los tokens NFT? ¿Qué es Foundation? (NFT): La galería de arte de los NFT ¿Qué es SuperRare?

(NFT) Das soziale Netzwerk für Kunst


24 6 28