Die Schweizer Uhrenmanufaktur Chronoswiss AG und der Anbieter von Fälschungsschutzlösungen LuxTag haben den Start einer Plattform angekündigt, die es Kunden ermöglicht, ihre eigene Krypto-Uhr als Eigentum zu beanspruchen und in der Blockchain zu registrieren. Inhaltsverzeichnis 1 Cryptowatch 1.1 Projekt 2 Cryptowatch von LuxTag und Chronoswiss: Wie funktioniert sie?

2.1 Über LuxTag 2.2 Über Chronoswiss 2.3 Über Tech Bureau Holdings Cryptowatch Diesmal ist die Luxus-KryptowatchEs ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen Chronoswiss und TechBureau Europe SA, einem Fintech-Unternehmen und einer Kryptowährungsgruppe.Die Uhren können unter blockchainseries.ch erworben werden und die Plattform zur Registrierung des Besitzes kann unter chronoswiss.luxtag.io aufgerufen werden.

Das Projekt Dieses Pilotprojekt hat das Ziel, Luxusuhren zu markieren und sie und ihre Besitzer über eine Web- und Mobilanwendung, die von der Blockchain angetrieben wird, zu verfolgen.

Das Projekt wurde von Chronoswiss und Tech Bureau Holdings an einer Luxusuhr mit Kryptowährungsmotiv getestet.Die Uhr hat fünf Linien, auf denen jeweils fünf verschiedene Kryptowährungen abgebildet sind.Jede Linie hat eine limitierte Auflage von 101 Stück und ist seit dem zweiten Quartal 2018 zum Vorverkauf in Kryptowährung erhältlich. LuxTag, ein Anbieter von Blockchain-basierter Produktsicherheit, registriert seine Uhren auf der NEM-Blockchain und zeichnet deren einzigartige Merkmale wie Referenznummer, Seriennummer und Innendurchmesser auf.

Jede Uhr wird mit einer Karte geliefert, die einen eindeutigen QR-Code und eine kurze Beschreibung enthält, die es dem Kunden ermöglicht, auf ein Blockchain-Zertifikat über die Uhr zuzugreifen und den Besitz nachzuweisen. Das digitale Zertifikat auf der Blockchain ermöglicht es dem Kunden nicht nur, die Echtheit des Produkts zu beweisen, sondern auch die Geschichte des Produkts zu verfolgen und sein Eigentum zu kontrollieren.

Das Projekt wurde über einen Zeitraum von drei Monaten umgesetzt. In dieser Zeit leistete LuxTag technische Entwicklung, Beratung und Implementierungsunterstützung für zwei weitere Partner in Bezug auf eine Blockchain-Webanwendung mit einem übertragbaren digitalen Echtheitszertifikat.

Die meisten Uhren wurden erst vor kurzem auf den Markt gebracht, und weitere Produkte werden derzeit eingeführt. Chronoswiss, ein 30 Jahre alter Uhrenhersteller, und Tech Bureau Holdings, ein Beratungsunternehmen für Blockchain und Kryptowährungen, haben sich mit Rene Bernard, Jeff McDonald und Faeez M Noor zusammengetan, um eine in Malaysia ansässigeDas 2017 von Rene Bernard, Jeff McDonald und Faeez M Noor gegründete Start-up mit Sitz in Malaysia arbeitet mit LuxTag zusammen.

Trotz ihrer deutlichen Unterschiede auf dem Papier haben alle drei Gründungspartner die gleiche Vision, den gleichen Schwerpunkt auf technische Präzision (wenn auch in unterschiedlichen Bereichen) und das gleiche Ziel der Innovation durch Technologie. Chronoswiss steht für echte Handarbeit, echte Handwerkskunst und die Bewahrung alter Traditionen, während Tech Bureau Holdings an das revolutionäre technologische Potenzial glaubt, das die Blockchain zusammen mit Kryptowährungen darstellt.

Einerseits ist LuxTag bestrebt, die Echtheit und Herkunft seiner Produkte zu schützen: Kunstwerke, Edelmetalle und Uhren.Das Fachgebiet von LuxTag ist jedoch nicht auf Luxuskonsumgüter beschränkt.

Das Unternehmen bedient eine Vielzahl von Branchen, darunter Mode, Bekleidung und Bildungszertifikate. Nach der Zusammenarbeit mit so vielen Branchen ist LuxTag stolz darauf, 2018 endlich eine Partnerschaft mit einer führenden Luxusuhrenmarke einzugehen.Dies ist ein bedeutender Meilenstein in der Geschichte unseres Unternehmens. -Rene Bernard, CEO LuxTag, über die Entwicklung der ersten Luxusuhr, die die Blockchain als Tagging-Lösung nutzt, mit einem aktualisierten und übertragbaren Blockchain-Zertifikat für Eigentum und Echtheit.Wir gratulieren Chronoswiss und Tech Bureau.

LuxTag und Chronoswiss starten Plattform zur Registrierung der Krypto-Uhren von Tech Bureau Holdings auf der NEM-Blockchain

Cryptowatch von LuxTag und Chronoswiss: Wie funktioniert es? Am 16. November veröffentlichte Chronoswiss ein Video, in dem eine neue Version seiner Blockchain-Uhr vorgestellt wird.Das Video zeigt die wichtigsten Funktionen der LuxTag Web-App und wie sie zum Nachweis des Besitzes einer Chronoswiss-Uhr verwendet werden kann.

LuxTag, ein Anbieter von digitalen Tagging-Lösungen, hat sich mit dem Schweizer Uhrenhersteller Chronoswiss zusammengetan, um den weltweit ersten Online-Shop für blockchain-registrierbare Uhren zu eröffnen. Diese Version ist auf fünf verschiedene Designs beschränkt, die NEM, Bitcoin, Ethereum, Zaif und COMSA repräsentieren.Jede Serie ist auf 101 Stück limitiert und wird mit einem Zertifikat auf der Blockchain geliefert.

Basierend auf der NEM-Blockchain hat LuxTag eine maßgeschneiderte Web-App für die Krypto-Uhr von Chronoswiss entwickelt.Die Web-App wurde auf der Grundlage eines früheren erfolgreichen Projekts entwickelt und ist für die Kunden von Chronoswiss personalisiert. Die LuxTag-App ist ein einfach zu verstehendes System, das die Anwendung verschiedener Funktionen und eine effiziente Vermögensverwaltung auf der Blockchain ermöglicht. Außerdem kann es in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt werden.Die App ist für iOS und Android verfügbar und kann im App Store und bei Google Play heruntergeladen werden.

LuxTag und Chronoswiss haben auch eine Webanwendung entwickelt, die den Kunden ein optimales Erlebnis bietet. Sowohl die Web-App als auch die mobile App basieren auf demselben Konzept, so dass die Nutzer wählen können, welche sie bevorzugen. Besitzen Sie eine Chronoswiss Kryptouhr oder möchten Sie eine kaufen? Hier sind die Schritte, die Sie unternehmen müssen, um dieses Eigentum in der Blockchain zu registrieren 1.

zunächst müssen Sie sich für das System anmelden.Sobald Sie dies getan haben, erhalten Sie Zugang zum Haupt-Dashboard, wo Sie den Besitz Ihrer ersten gekauften Krypto-Uhr registrieren können. 2. die Registrierung ist einfach, Sie müssen nur den QR-Code auf Ihrer Karte scannen. 3. herzlichen Glückwunsch!Sie sind nun offiziell in LuxTag und Chronoswiss starten Plattform zur Registrierung der Krypto-Uhren von Tech Bureau Holdings auf der NEM-Blockchain NEM-Blockchain als Besitzer Ihrer neuen Uhr eingetragen.

Was kann ich tun, nachdem ich mein Eigentum angemeldet habe? 1. alle Daten Ihrer Uhr einsehen 2. die Historie Ihrer Uhr einsehen 3. neue Informationen zur Verwaltung der Historie Ihrer Uhr erfassen 4.

das Eigentum an einen Gebrauchtkäufer übertragen Wenn Sie Ihre Uhr übertragen, werden auch alle Daten entsprechend übertragen.Darüber hinaus werden auf der Plattform der neue Eigentümer und alle relevanten Informationen angezeigt. Über LuxTag LuxTag ist ein Anbieter von Lösungen zum Schutz vor Fälschungen und Diebstahl und nutzt eine hochmoderne Blockchain-Plattform namens NEM. Der Blockchain-basierte Dienst des Unternehmens stellt digitale Echtheitszertifikate für reale Waren aus und verknüpft sie über Verträge mit mehreren Unterschriften mit Marken und Eigentümern.

Die zum Patent angemeldete Technologie von LuxTag bietet zusätzliche Geschäftsinformationen durch eine innovative Methode zur Verbesserung der Kundenbindung.Das Unternehmen hat bisher die Kunst- Mode- Bekleidungs- Schmuck- Luxusgüter- und Dokumentenindustrie bedient. LuxTag ist Mitglied der Malaysia Digital Economy Corporation (MDEC), der Malaysian Industry-Government Group for High Technology (MIGHT), Malaysian GlobalInnovations- und Kreativitätszentrum (MaGIC) und Cyberview.

Über Chronoswiss Chronoswiss wurde 1983 gegründet.In jenem Jahr, mitten in der Quarzkrise, glaubte nur eine Handvoll Visionäre an die Zukunft der mechanischen Uhren. Mit ihrem Unternehmergeist, ihren Erfindungen wie dem Saphirglas-Display auf der Rückseite, ihrem unverwechselbaren Design und der Regulator-Serie, der ersten Armbanduhr-Komplikation, hat Chronoswiss einen großen Erfolg erzielt.

Die Marke hat einen wichtigen Beitrag zur Wiederbelebung der Schweizer Uhrenindustrie geleistet.Heute widmet sich Chronoswiss der Weiterentwicklung ihrer Wurzeln, indem sie ihr erfolgreichstes Modell, den Regulator, als modernen Standard für das 21.

Jahrhundert neu erfindet. Die familiengeführte, unabhängige Marke mit Sitz in Luzern, Schweiz, produziert nur wenige tausend Uhren pro Jahr nach strengen Swiss-made-Qualitätsstandards.Ihre exklusiven mechanischen Uhren werden in 26 Länder exportiert und können in über 150 Geschäften weltweit erworben werden. Über TECH BUREAU HOLDINGS TECH BUREAU HOLDINGS ist ein Fintech-Unternehmen und eine Kryptowährungsgruppe, die in Japan, den USA und Europa tätig ist und Software und Dienstleistungen für die Blockchain-Technologie entwickelt.

Das Unternehmen hat mijin, eine private Blockchain-Software, und Zaif*, eine Bitcoin- und Kryptowährungsbörse, entwickelt. TechBureau hat kürzlich COMSA auf den Markt gebracht, eine Ein-Schritt-Lösung, die Unternehmen mit Beratung, Fachwissen und Lösungen bei der Implementierung von Blockchain in ihren ICOs und Unternehmen unterstützt. Infolge des Hacks wurde zaif an Fisco verkauft, Tech Bureau in Japan wurde aufgelöst, und mijin und COMSA werden weiterhin von Tech Bureau Holdings betrieben.

Quelle: LuxTag und Chronoswiss starten Plattform zur Registrierung von Krypto-Uhren des Tech Bureau auf der NEM Blockchain LuxTag und Chronoswiss Krypto-Uhren: Wie funktioniert das?Funktioniert es?


7 2 8