img#mv-trellis-img-101::before{padding-top:60%; }img#mv-trellis-img-101{display:block;}img#mv-trellis-img-102::before{padding-top:200%; }img#mv-trellis-img-102{display:block;}img#mv-trellis-img-103::before{padding-top:66.666666666667%; }img#mv-trellis-img-103{display:block;}img#mv-trellis-img-104::before{padding-top:66.666666666667%; }img#mv-trellis-img-104{display:block;}img#mv-trellis-img-105::before{padding-top:16.666666666667%; }img#mv-trellis-img-105{display:block;}img#mv-trellis-img-106::before{padding-top:66.666666666667%; }img#mv-trellis-img-106{display:block;}img#mv-trellis-img-107::before{padding-top:66.666666666667%; }img#mv-trellis-img-107{display:block;}img#mv-trellis-img-108::before{padding-top:16.666666666667%; }img#mv-trellis-img-108{display:block;}img#mv-trellis-img-109::before{padding-top:150%; }img#mv-trellis-img-109{display:block;}img#mv-trellis-img-110::before{padding-top:16.666666666667%; }img#mv-trellis-img-110{display:block;}img#mv-trellis-img-111::before{padding-top:150%; }img#mv-trellis-img-111{display:block;}img#mv-trellis-img-112::before{padding-top:16.666666666667%; }img#mv-trellis-img-112{display:block;}img#mv-trellis-img-113::before{padding-top:66.666666666667%; }img#mv-trellis-img-113{display:block;}img#mv-trellis-img-114::before{padding-top:66.666666666667%; 8 Best DIY Home Security Ideas }img#mv-trellis-img-115{display:block;}img#mv-trellis-img-116::before{padding-top:66.666666666667%; }img#mv-trellis-img-116{display:block;}img#mv-trellis-img-117::before{padding-top:16.666666666667%; }img#mv-trellis-img-117{display:block;}img#mv-trellis-img-118::before{padding-top:150%; }img#mv-trellis-img-118{display:block;}img#mv-trellis-img-119::before{padding-top:16.666666666667%; }img#mv-trellis-img-119{display:block;}img#mv-trellis-img-120::before{padding-top:66.666666666667%; }img#mv-trellis-img-120{display:block;}img#mv-trellis-img-121::before{padding-top:16.666666666667%; }img#mv-trellis-img-121{display:block;} In diesem Beitrag werden die besten DIY-Heimsicherheitsideen für Militärfamilien vorgestellt; sie sind jedoch großartige Ideen für jeden, der ein kostengünstiges oder tragbares Sicherheitssystem benötigt!

Okay, so ist es passiert: Wir sind in einen neuen Bundesstaat umgezogen und haben ein Haus in einer ruhigen Gegend gefunden, das wir mieten konnten. Es war ein großartiger Fund, vor allem, weil viele Gegenden in diesem Ort. unübersichtlich sind. Wie auch immer, ein paar Monate sind vergangen und wir haben bisher Glück gehabt.

Es gab hier und da ein paar Autoeinbrüche, aber wir lassen unser Auto immer in der Garage und verschlossen mit Wertsachen außer Sichtweite. Wir sind sogar für eine Woche in Urlaub gefahren und waren in Paris! Aber dann passiert das Unvorstellbare.

Es begann wie ein ganz normaler Tag, an dem ich einkaufen ging und Lebensmittel einkaufte. Dann erhielt ich einen Anruf von meinem Mann.

Jemand hatte gerade versucht, in unser Haus einzubrechen, und die Polizei war auf dem Weg. Ich stand mitten im Laden, schob meinen Einkaufswagen und versuchte, nicht vor allen Leuten zu weinen. Aber ich schaffte es, einigermaßen ruhig zu bleiben. Mein erster Gedanke war, was ich tun kann, um sicherzustellen, dass so etwas NIE wieder passiert. Bitte beachten Sie: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten, allerdings ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Für meine vollständige Offenlegungspolitik, klicken Sie hier. Tipps und Tricks für die Sicherheit zu Hause Dies sind einige Dinge, die ich gekauft habe, um unser Zuhause zu sichern und mich wieder sicher zu fühlen.

Es handelt sich um einfache Sicherheitslösungen, die man überallhin mitnehmen kann. 1. Tür-/Fensteralarm Bevor ich an diesem Tag nach Hause ging, hielt ich an und kaufte GE-Sensoralarme im Wert von etwa 70 Dollar für jede einzelne Tür und jedes Fenster. Das war die einzige Möglichkeit, in dieser Nacht im Haus zu schlafen.

Das Beste an diesen Sensoren ist, dass sie eine preiswerte Möglichkeit sind, Ihr Haus zu sichern, dass die Installation schnell geht (einfach mit Klebeband festkleben) und dass sie bei einem Umzug einfach mitgenommen werden können. Das ist ideal für Militärfamilien, die häufig umziehen! Der größte Nachteil ist meiner Meinung nach, dass man nicht wie bei festverdrahteten Sicherheitssystemen alarmiert wird, wenn sie losgehen, wenn man nicht zu Hause ist.

Außerdem sind sie auf manchen Oberflächen etwas schwer auszurichten. 2. Waffen zur Selbstverteidigung Als Nächstes haben wir eine Schusswaffe gekauft. Das stand überhaupt nicht auf meiner Liste der Sicherheitsstrategien für das Haus, aber ich 8 Best DIY Home Security Ideas mich schließlich damit angefreundet. Wir kauften diesen billigen Koffer bei Amazon und gingen zum Üben auf den Schießstand. Ein Freund, der ein GM (Gunners Mate) ist, kam sogar und gab uns eine Lektion.

Vielleicht möchten Sie auch einen Safe kaufen, um die Waffe vor kleinen Händen und Kriminellen zu schützen. Tresore können an einer unauffälligen Stelle versteckt und dann in der Wand oder im Boden verschraubt werden. Andere Selbstverteidigungswaffen neben einer Pistole sind: Elektroschocker. (Ich habe diesen wiederaufladbaren Elektroschocker.) BaseballschlägerPfefferspray. (Dieses Pfefferspray wird an einem Schlüsselanhänger geliefert.)Messer Wenn Sie sich für den Kauf einer Waffe entscheiden, informieren Sie sich über die örtlichen Gesetze in Ihrer Region.

Üben Sie außerdem sichere Verhaltensweisen und lernen Sie, wie man sie benutzt. Sie möchten nicht in eine Situation geraten, in 8 Best DIY Home Security Ideas Sie entwaffnet sind und die Waffe gegen Sie verwendet wird.

3. Außenleuchten Diese hellen Außenleuchten mit Bewegungssensor sind ein erschwinglicher Beitrag zur Sicherheit. Das Tolle daran ist, dass sie auch solarbetrieben sind! Ich habe sie schon seit über einem Jahr und sie funktionieren immer noch perfekt. Ich habe eine gekauft, um sie über jedem Eingang anzubringen, durch den ein Dieb versuchen würde, einzudringen. Es ist schwer zu schleichen, wenn jeder Schritt beleuchtet ist!

Sie sind einfach zu installieren und haben Löcher für Schrauben. Da wir aber in einer Mietwohnung leben, haben wir doppelseitiges Klebeband für den Außenbereich gekauft, und das funktioniert hervorragend. Außerdem ist es leicht zu entfernen, wenn wir umziehen müssen. 4. Sicherheitssystem für das Haus Wir haben uns überlegt, ein Sicherheitssystem zu installieren, aber für die wenigen Monate bis zum Ende unseres Mietvertrags konnten wir keine erschwingliche Lösung finden.

Stattdessen habe ich eine drahtlose Sicherheitskamera gekauft. Ich schaute mir alle gängigen Optionen an: Ring DoorbellBlinkArlo Ich entschied mich jedoch für eine EZVIZ Outdoor Security Camera. Sie war erschwinglicher als die anderen Optionen und hatte tolle Funktionen: WasserdichtWireless WiFi oder kabelgebundene InternetverbindungStromanschluss (keine leeren Batterien)2-Wege-Audio (nützlich, um mit unbekannten Besuchern zu sprechen)NachtsichtBewegungserkennungStrobe-Licht und SirenenalarmVerbindbar mit einer App auf meinem TelefonKann eine Micro-SD-Karte zur Speicherung verwenden.

(Ich benutze diese billige 16GB Karte) Sie hatten auch einen $20 Rabatt zu der Zeit, und laufen ständig andere Aktionen! Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Beitrags ist die Kamera $15 günstiger! Der einzige Nachteil ist, dass sie manchmal aufgrund des Wetters ständig Alarmmeldungen sendet. Andere Versionen haben jedoch eine intelligente Bewegungserkennung. TIPP: Die Kameras müssen in die Wand geschraubt werden.

Da ich dazu nicht in der Lage bin, habe ich sie in Holzklötze geschraubt und dann mit doppelseitigem Klebeband befestigt. Können EZVIZ-Kameras Wyze, Blink und Nest schlagen? Sehen Sie sich dieses Video auf YouTube an 5. Innenkamerasystem Jedes einzelne Geräusch in der Nacht begann mich zu beunruhigen; es dauerte Wochen, bis ich wieder gut schlief.

Deshalb habe ich auch eine Sicherheitskamera für den Innenbereich gekauft. Diese EZVIZ-Kamera für den Innenbereich hat viele Funktionen der anderen Kamera, aber sie hat noch mehr: Intelligente BewegungsverfolgungSchwenken und Neigen Fast 360-Grad-Drehung Jedes Mal, wenn ich ein Geräusch höre oder nicht zu Hause bin, kann ich schnell auf die App gehen und mich mit der Kamera im Raum umsehen.

Ich kann auch all die schelmischen Dinge sehen, die meine Katze macht, wenn ich nicht zu Hause bin! Nachteil: Wenn die Kamera zu nahe an einem Objekt angebracht ist, passt die Leuchte die Helligkeit an, wenn sich die Kamera auf das Objekt richtet.

Dann wird ein Bewegungserkennungsalarm ausgelöst. Aber sie ist eine großartige Option für eine preiswerte Überwachungskamera für zu Hause. Für eine Innenraumkamera ist die Wyze-Kamera vielleicht eine günstigere Option, aber es ist einfacher, alle unsere Kameras in derselben App zu verwalten. Nebenbei bemerkt: Ich bin kein großer Fan von Innenraumkameras, weil in den Nachrichten immer wieder von Hackerangriffen berichtet wird.

Deshalb lasse ich meine Kameras immer ausgesteckt, wenn ich im Raum bin. Nachts und wenn man nicht da ist, kann man sie einfach einstecken und aktivieren. 6. Verstärken Sie Ihre Türen Ich habe vor kurzem auch herausgefunden, wie leicht es für einen Einbrecher ist, sich gewaltsam einen Weg durch eine Tür zu bahnen. Laut FBI-Statistiken von 2018 werden 56,7 % der Einbrüche gewaltsam verübt.

Eine der preiswertesten Möglichkeiten, Ihr Haus zu sichern, besteht darin, einfach eine längere Schraube in das Schließblech einzubauen. Was ist ein Schließblech? Es handelt sich um eine kleine Metallplatte mit einem Loch, in das ein Schloss eingeschraubt wird. Die kleinen Schrauben, mit denen sie normalerweise befestigt sind, können beim Eintreten leicht brechen. Schauen Sie sich dieses Video an, um zu sehen, wie einfach es ist, eine Tür einzuschlagen.

How to Install a Fortress Door to Keep Your Home SafeSchauen Sie sich dieses Video auf YouTube an Großes Stahlschließblech (Rezensenten empfehlen, stärkere Schrauben zu kaufen) Verstärkungsschloss3-Zoll-Schrauben Ich konnte nur längere Schrauben einbauen, aber das bringt immer noch ein besseres Maß an Sicherheit. Und wenn Sie keinen Türriegel haben, bitten Sie Ihren Vermieter, einen einzubauen.

7. Schließen Sie jeden Eingang ab Sichern Sie Ihr Haus einbruchsicher, ohne einen Cent auszugeben, indem Sie jeden Eingang abschließen. Es ist traurig zu sagen, aber die ganze Situation hätte wahrscheinlich vermieden werden können, wenn wir ein Vorhängeschloss an unserem Zaun gehabt hätten.

Wenn ein Dieb nicht sehr motiviert ist, in Ihr Haus einzudringen, können Sie ihn abschrecken, indem Sie sich einfach nicht zu einem leichten Ziel machen. Ein Kombinationsschloss ist eine gute Option; allerdings gefiel es mir nicht, dass ich das Tor nur von der Seite mit dem Schloss betreten konnte. Aber, Sicherheit geht vor! Es ist auch gut, die Garage und die Tür zu ihr verriegelt zu halten.

8. Machen Sie keinen Urlaub offensichtlich Lassen Sie Eindringlinge nicht wissen, wann die beste Zeit ist, um in Ihr Haus einzubrechen und damit davonzukommen. Hier sind einige Sicherheitsideen für Ihr Zuhause, wenn Sie abwesend sind, insbesondere wenn Sie für längere Zeit im Einsatz sind.

Kündigen Sie Ihren Urlaub nicht in den sozialen Medien an, sondern warten Sie bis zu Ihrer Rückkehr.Beantragen Sie bei USPS online oder persönlich in einem Postamt, dass Ihre Post zurückgehalten oder an eine andere Adresse weitergeleitet wird.Lassen Sie einen Freund regelmäßig vorbeikommen, um Flugblätter abzuholen, den Rasen zu mähen, den Müll zur Bordsteinkante zu bringen usw.Schalten Sie das Garagentor aus und schließen Sie es mit einem Vorhängeschloss ab.

Einige Tore lassen sich mit einer Universalfernbedienung öffnen.

8 Best DIY Home Security Ideas

Planen Sie das Ein- und Ausschalten von Lichtern mit einer preiswerten Zeitschaltuhr für Steckdosen. Oder geben Sie etwas mehr Geld für einen WiFi Smart Plug aus, den Sie von Ihrem Telefon aus steuern können.Wenn Sie Waffen besitzen, ist ein Safe gut.

Noch sicherer ist es jedoch, ein Schließfach in einem Schießstand zu mieten. Sicherheit für Ihr Zuhause Welche Ideen für die Heimsicherheit haben Sie? Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, Ihr Zuhause sicher zu machen. Es wird nicht wie Fort Knox sein, aber es kann Ihnen helfen, nicht Opfer eines Verbrechens zu werden. Treffen Sie kluge Vorsichtsmaßnahmen, die Einbrecher davon abhalten, Ihr Haus ins Visier zu nehmen. Halten Sie Ihre Sachen unter Verschluss und verstecken Sie die Schlüssel nicht an offensichtlichen Orten.

Halten Sie außerdem Ihre Wertsachen außer Sichtweite von Passanten, sei es durch Vorhänge oder Jalousien, oder indem Sie Ihren Garten frei von Gegenständen halten.


1 7 19