Die Verkäufe von Goldmünzen der US-Münzanstalt bleiben auch in den ersten Monaten des Jahres 2021 stark und setzen das rasante Verkaufstempo von 2020 fort. Kaufen Sie unsere Goldauswahl Unsere Experten sind immer bereit, Ihnen zu helfen!

Die Verkäufe von U.S. Gold Eagle Bullionmünzen überstiegen im Januar 220.000 Unzen, die höchste monatliche Gesamtmenge seit Dezember 2009, am Ende der Finanzkrise, Starke Nachfrage nach Goldmünzen hält an die größte Januarmenge seit der Jahrhundertwende. Im Februar wurden knapp über 125.000 Unzen Gold Eagle verkauft, ebenfalls der höchste Monatswert des 21.

Jahrhunderts. Diese Zahlen kommen nach einem Jahr, in dem die Nachfrage nach Goldmünzen und -barren in den USA fast 3,8 Milliarden Dollar erreichte, der höchste Wert seit 2011. Die Nachfrage nach Goldbarren wird nach wie vor durch die Besorgnis über die Aussicht auf eine steigende Inflation angetrieben, da die Gouverneure der US-Notenbank wiederholt ihren Wunsch bekundet haben, die Preise in die Höhe zu treiben; das aggressive Gelddrucken der Bundesregierung, insbesondere das 1,9 Billionen Dollar schwere Konjunkturprogramm, das die Wirtschaftstätigkeit wieder ankurbeln soll; und die anhaltende Besorgnis über die anhaltende Ausbreitung von COVID-19, die weiterhin wirtschaftlichen Schaden auf der ganzen Welt anrichten könnte, insbesondere in Regionen, die nur begrenzt Zugang zu Impfstoffen haben.

Da die Familien während der Pandemie wenig für Reisen, Restaurants und Freizeitaktivitäten ausgegeben haben, steigen die Ersparnisse der Familien, die über ein Vermögenspolster verfügen. Ein Teil dieser Mittel wird in Gold angelegt.

Starke Nachfrage nach Goldmünzen hält an

Die Vorräte des American Gold Eagle werden in diesem Frühjahr begrenzt sein, da die US-Münzanstalt ihr Design für die Sammlermünzen ändert.

Es wird erwartet, dass die Münzanstalt im Sommer ein neues Design vorstellt. Sind Sie bereit, in Gold zu kaufen? Wir führen Goldbarren, American Eagles aus Gold und mehr! Jetzt einkaufen


4 18 29