~ 8 min read In den letzten Jahren ist das Betreiben von Bitcoin-Knotenpunkten zu einem Kult der Dezentralisierung und der individuellen Souveränität geworden. Die Benutzererfahrung hat sich von der Verwendung einfacher Software wie Bitcoin Core zu speziellen Betriebssystemen verbessert. In diesem Artikel erklären wir kurz und knapp die Vorteile eines Nodes und wie man seinen eigenen Node einrichtet, nämlich mit Umbrel OS.

Warum einen Node einrichten? Ein Node ist im Grunde ein Computer, der das Bitcoin P2P-Netzwerk bildet und Bitcoin-Informationen (Transaktionen und Blöcke) verifiziert. Der einzige Weg, Bitcoin zu nutzen, führt über Wie man seinen eigenen Bitcoin-Knotenpunkt einrichtet Knotenpunkt, da dieser die Transaktionen übermittelt und bestätigt, dass sie in die Blockchain aufgenommen wurden. Aus diesem Grund ist man beim Betrieb eines eigenen Knotens in erster Linie nicht auf Dritte angewiesen.

Mit anderen Worten: Wenn Sie Bitcoin besitzen und keinen Knotenpunkt haben, wissen Sie nicht sicher, ob Sie sie wirklich haben! Sie müssen darauf vertrauen, dass das Unternehmen, das hinter der Geldbörse steht, die Wahrheit sagt. Mit einem Node kann niemand eine Transaktion zensieren (außer den Minern), da Sie die Kontrolle über die Transaktionen haben, die Sie über das Netzwerk übertragen. Sie verbessern auch Ihre Privatsphäre, da niemand in der Lage ist, Ihre Bitcoins mit einer IP-Adresse in Verbindung zu bringen oder zu wissen, dass sie zu ein und derselben Person gehören.

Darüber hinaus gibt es bei einigen Knotenpunkten, wie z. B. bei Umbrel, einen Lightning Network-Knotenpunkt mit Tools zur Verwaltung Ihres Geldes. Mit Lightning können Sie Micropayments in Bitcoin durchführen und sogar monetäre Vorteile generieren, wenn Sie ein guter Liquiditätsanbieter sind. Und schließlich ist es eine gute Erfahrung, um sich mit der Funktionsweise von Bitcoin und Lightning vertraut zu machen und damit zu experimentieren.

Hardware-Anforderungen In unserem Fall werden wir erklären, wie man das Umbrel Node-Betriebssystem verwendet.

Wie man seinen eigenen Bitcoin-Knotenpunkt einrichtet

Die von Umbrel selbst empfohlene Hardware ist: Raspberry Pi 4 1TB SSD MicroSD mit mehr als 16 GB Offizielles Raspberry-Netzteil Ethernet-Kabel Gehäuse (das kühlste, das Sie finden können) Der Raspberry wird über ein Ethernet-Kabel mit dem WLAN-Router verbunden, um auf das Internet zuzugreifen, mit der SSD, um die Blockchain zu speichern, mit einer Steckdose, an der das Netzteil angeschlossen ist, und hat in seinem Steckplatz die microSD-Karte mit dem Betriebssystem Umbrel OS. Der Raspberry ist im Grunde ein Minicomputer, der in diesem Fall für die Überprüfung der Bitcoin-Blockchain in Echtzeit eingesetzt wird.

Im Allgemeinen sind Bitcoin-Knoten 24 Stunden am Tag in Betrieb, obwohl dies nicht notwendig ist, wenn Ihr Zweck darin besteht, eingehende Transaktionen zu verifizieren. Sie können den Knoten z. B. nur dann verwenden, wenn Sie Informationen überprüfen müssen. Wenn Sie auch das Lightning Network betreiben, müssen Sie es 24 Stunden pro Tag eingeschaltet lassen.

Wie viel kostet ein Bitcoin-Knoten? Wenn Sie wissen wollen, wie hoch der Preis eines Bitcoin-Knotens ist, würden wir schätzen, dass er derzeit bei etwa 250 Dollar (210 Euro) liegt. Dieser Betrag kann Wie man seinen eigenen Bitcoin-Knotenpunkt einrichtet nach den Komponenten, die Sie für Ihren Knoten auswählen, variieren, und Sie müssen die monatlichen Stromkosten in Ihrem Land hinzurechnen.

#image_1193692552 { width: 100%; } Umbrel OS: das Betriebssystem Auf der Umbrel-Website finden Sie alle Installationsschritte, die sehr einfach sind.

Dort finden Sie die Schaltfläche zum Herunterladen des Betriebssystems Umbrel, mit dem der Raspberry Pi betrieben werden kann. Auf einem Computer müssen Sie den Balena Etcher (eine Software) verwenden, um die microSD-Karte mit Umbrel OS zu flashen (wie eine Einführung des Betriebssystems).

Mit einem microSD-Kartenleser schließen Sie ihn an den Computer an und folgen einfach den Balena-Schritten (Karte auswählen, Umbrel OS auswählen und flashen). Sobald dies erledigt ist, müssen nur noch die einzelnen Komponenten mit dem Raspberry verbunden werden (einschließlich der microSD-Karte, auf die Umbrel OS geflasht wurde). Zugriff auf den Knoten Da der Raspberry keinen Bildschirm hat, ist die Benutzeroberfläche des Knotens über jedes Gerät zugänglich, das mit dem Wifi oder dem lokalen Netzwerk verbunden ist, wie z.

B. ein Smartphone oder ein Laptop. Nach 5 Minuten kann auf den Knoten über den Browser zugegriffen werden. Es gibt zwei Möglichkeiten, sich anzumelden. Sie können entweder nach http:/umbrel.local suchen oder, falls Sie nicht auf die Seite geleitet werden, im Browser nach der IP-Adresse des Raspberrys suchen.

Die IP-Adresse der Geräte, die mit Ihrem WLAN verbunden sind (einschließlich des Raspberry), finden Sie auf der Seite Ihres Routers (in der Regel können Sie darauf zugreifen, indem Sie in Ihrem Browser nach 192.168.1.1, 192.168.0.1 oder 192.168 suchen und sich mit Ihrem Router-Passwort anmelden).

Auf jeden Fall kann ein einfaches Googeln, wie man auf den Router zugreift, die Dinge klarer machen. Sobald Sie drinnen sind, wird eine lokale Bitcoin-Wallet generiert (innerhalb des Nodes), Sie werden nach einem Passwort gefragt und das wars! #image_2134685195 { width: 100%; } Wie man seinen eigenen Bitcoin-Knotenpunkt einrichtet Anfänglicher Blockchain-Download Wenn Sie die Benutzeroberfläche betreten, beginnt der Download der Blockchain vom Genesis-Block.

Dieser Prozess kann mühsam sein, da alle Transaktionen seit 2009, also über 350 GB Blockchain, heruntergeladen und überprüft werden müssen. Die ersten Blöcke werden schnell verifiziert, da sie kaum Transaktionen enthalten, aber wenn wir durch die Blöcke von 2016 gehen, wird der Fortschritt langsamer sein.

Nach ein paar Tagen haben Sie die gesamte Bitcoin-Blockchain unabhängig von Ihrem eigenen Knoten verifiziert. Sie können auch das Lightning Network und andere Anwendungen nutzen, die Sie aus einem App Store herunterladen können.

Im Wallet-Teil sehen Sie die Option, Wallets mit dem Node zu verbinden und sich nicht mehr auf Dritte zu verlassen. Es ist sehr wichtig, den Knoten nicht abrupt auszuschalten, insbesondere wenn Sie Geldmittel in Lightning haben, da dies zu einer Datenbeschädigung führen könnte. Das Herunterfahren des Knotens erfolgt über die Option in der Schnittstelle. Updates und Fehler Da die Umbrel-Community aktiv ist, wird es von Zeit zu Zeit Updates mit neuen Funktionen geben.

Da es sich um ein semi-experimentelles Projekt handelt, ist es möglich, dass du auf Fehler oder Probleme stößt. In diesem Fall kannst du über die spanische oder englische Telegram-Gruppe um Hilfe bitten, die dir gerne weiterhelfen wird. Aus demselben Grund ist es nicht empfehlenswert, viel Geld in die lokale Brieftasche einzuzahlen.

Schlussfolgerungen Der Betrieb eines Bitcoin-Knotens war noch nie so einfach. In der Tat war es immer eine wenig zufriedenstellende Erfahrung für die Benutzer, obwohl es dank Lösungen wie Umbrel einen großen Sprung in seiner Zugänglichkeit für die breite Öffentlichkeit gemacht hat.

Andere bemerkenswerte Lösungen sind MyNode und Raspiblitz. Ich hoffe, dass diese Erklärung helfen kann und dass Sie das Motto von Bitcoin anwenden: Dont Trust, Verify! #image_54962371 { width: 100%; } DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN. Was ist Bitcoin Core? Was ist ein Peer-to-Peer-Netzwerk? #section_1759317494 { padding-top: 30px; padding-bottom: 30px; }


13 5 12