Dieser Artikel wurde ursprünglich am 2018-06-29 veröffentlicht. Aktualisiert am 2018-07-20: Nachdem wir die detaillierten Token-Metriken, einschließlich der Lock-up-Bedingungen für den privaten Verkauf, kennengelernt haben, glauben wir, dass das Projekt auch kurzfristig ein großes Potenzial bietet. Daher aktualisieren wir unser kurzfristiges Rating auf A.

Aktualisierungen am 12.3.2019: Nach der Ankündigung, dass der öffentliche Verkauf auf Binance Launchpad durchgeführt wird, haben wir unseren Bericht mit detaillierten Token-Metriken und dem neuesten Fortschritt des Projekts aktualisiert. Zusammenfassung Projektname: Celer Network Token-Symbol: CELR Website: https:////www.celer.network Whitepaper: https:////www.celer.network//doc//CelerNetwork-Whitepaper.pdf Harte Obergrenze: 35 Mio.

$ (31 Mio. $ wurden bereits in Seed- und privaten Runden aufgebracht) Maximale Marktkapitalisierung bei ICO auf vollständig verwässerter Basis: 105 Mio. $ Bonusstruktur: Token-Preis in der Seed-Runde: $0,0065 // Token-Preis in der privaten Runde: $0,015 // Token-Preis in der Launchpad-Runde: $0,0067 ERC20-Token: Ja Ausgeschlossene Länder: Afghanistan, Albanien, Belarus, Bosnien und Herzegowina, Burundi, Kanada, Zentralafrikanische Republik, Elfenbeinküste, Kuba, Demokratische Republik Kongo, Äthiopien, Guinea, Guinea-Bissau, Iran, Irak, Libanon, Liberia, Libyen, Festland China, Malaysia,Myanmar (Burma), Neuseeland, Nordkorea, Republik Mazedonien (FYROM), Serbien, Somalia, Südsudan, Sri Lanka, Sudan, Syrien, Thailand, Trinidad & Tobago, Tunesien, Uganda, Ukraine, Vereinigte Staaten von Amerika (USA), Venezuela, Jemen, Simbabwe Zeitplan: 19.

März 2019 (bitte besuchen Sie die Website von Binance Launchpad, um die aktuellsten Informationen über den bevorstehenden Token-Verkauf zu erhalten) Datum der Token-Ausgabe: Innerhalb von 15 Tagen nach Ende des Token-Verkaufs Video-Zusammenfassung (Video ist 7:53 lang): Projektübersicht Was macht das Unternehmen/Projekt? Celer Network will das erste Off-Chain-Netzwerk sein, das Blockchains eine Skalierbarkeit auf Internetniveau bietet.

Da die Transaktionen außerhalb der Kette nur von den Beteiligten verarbeitet werden, kann der Durchsatz des Netzwerks fast linear ansteigen, selbst wenn dem Netzwerk mehr Knoten und Anwendungen hinzugefügt werden.Das Team steht hinter seiner Off-Chain-Lösung für die Blockchain-Skalierbarkeit. Ihrer Ansicht nach können Verbesserungen des On-Chain-Konsenses wie Sharding und verschiedene Proof-of-X die Blockchain relativ schnell machen.

Allerdings hat der On-Chain-Konsens seine grundsätzlichen Grenzen, so dass es schwierig Celer Network ICO Review - Off-Chain Internet-Scale Network Solution, eine Skalierbarkeit auf Internet-Niveau zu erreichen (d.h.

Celer Network ICO Review - Off-Chain Internet-Scale Network Solution

Milliarden von Transaktionen pro Sekunde).Celer Network soll als Einstiegspunkt für skalierbare dezentrale Anwendungen (dApps) mit einer einfachen, benutzerfreundlichen Schnittstelle dienen.

Für die Nutzer könnte die Verbindung zum Celer Network so einfach sein wie eine Verbindung zum Internet. Mit der von Celer Network vorgeschlagenen Technologie könnten Blockchain-Anwendungen besser skalierbar werden und eine breite Akzeptanz erreichen.Die Technologiearchitektur von Celer Network wird als cStack bezeichnet, eine vierschichtige Architektur, die auf den Designprinzipien und der Architektur basiert, die das Internet erfolgreich gemacht haben.

Der cStack besteht aus: cApps: Das Anwendungsökosystem des Netzes, das skalierbar sein und die Privatsphäre schützen soll. Das Team hat bereits eine funktionierende cApp entwickelt. cRoute: Ein Protokoll, mit dem verallgemeinerte Zustände, wie z.

B. bedingte Zahlungen, vertrauensfrei zwischen Nutzern weitergeleitet werden können. Nach Angaben des Teams ermöglicht dies einen 15-fach höheren Durchsatz im Vergleich zu anderen Lösungen, wie z.

B. dem in den Routing-Algorithmen von Raiden und Lightning verwendeten Prinzip, bei hoher Ausfallsicherheit. cOS: Ein Entwicklungs-Framework und eine Laufzeit für skalierbare Off-Chain dApps, die den Betrieb, die Speicherung, die Verfolgung und die Anfechtung von Off-Chain-Zuständen übernimmt.

cChannel: Eine generalisierte State-Channel- und Sidechain-Suite, die schnelle Zustandsübergänge unterstützt und die Liquiditätsnutzung maximiert. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Celer über die Unterstützung einfacher Zahlungen hinaus auch verschiedene andere Anwendungen wie Spiele, Online-Auktionen, Versicherungen, Prognosemärkte und dezentrale Börsen unterstützen könnte.

Dieses Diagramm zeigt die verschiedenen Komponenten der vierschichtigen Architektur von Celer Network, genannt cStack: Hier ist die Video-Demo des Celer Network MVP, die die erste skalierbare Off-Chain mobile cApp des Projekts vorstellt: cGomoku, ein Gomoku-Duellspiel (Video ist 15:49 lang): Wie weit ist das Projekt fortgeschritten? Celer Network befindet sich noch im Arbeitsprozess.

Die Full-Stack-MVP-Demo des Projekts auf Ethereum wurde im Mai 2018 veröffentlicht. Das technische Whitepaper wurde im Juni 2018 veröffentlicht. Die zukünftige Entwicklungs-Roadmap sieht wie folgt aus: Q1 2019 cChannel: verbesserte verallgemeinerte Zustandskanäle mit mehr Anwendungsfallunterstützung cRoute: erste Implementierung & Tests cOS: SDK public v2.0 release, Fokus auf integrierten Flow von Mobile und Web cEconomy: PoLC- und LiBA-Sicherheitsprüfung, SGN-Testnet-Alpha-Start Community: Onboarding von Drittanbieter-Apps Q2 2019 cChannel: schrittweise Einführung des Ethereum-Hauptnetzes und fortgesetzte Blockchain-Erweiterung und -Integration cRoute: Test und erste Implementierung cOS: SDK-Veröffentlichung v3.0 cEconomy: Start des PoLC-Mainnet Community: Beginn der Einbindung von Off-Chain-Dienstleistern H2 2019 cChannel: vollständige Cross-Chain-Interoperabilität cRoute: Produktionsmessung und -optimierung cEconomy: SGN- und LiBA-Mainnet-Start cOS: SDK-Veröffentlichung v4.0 zur Verbesserung der UX für reale Anwendungsfälle Community: Weiteres Wachstum des Celer-fähigen Anwendungsökosystems mit nachhaltiger neuer App-Adoptionstrichter-Strategie Wofür werden die Token verwendet und wie kann der Token-Wert steigen?

Der CELR-Token ist der systemeigene Protokoll-Token des Netzwerks und wird innerhalb des Celer-Netzwerks auf verschiedene Weise eingesetzt, um einen Mehrwert zu schaffen und einen Netzwerkeffekt sowie stabile Liquidität zu bieten. Neben der Verwendung als Plattformwährung wird der CELR-Token unter anderem für folgende Zwecke eingesetzt: Proof of Liquidity Commitment (PoLC): Das Netzwerk verfügt über einen virtuellen Mining-Prozess, der Liquidität für das Off-Chain-Ökosystem erwirbt, um einen stabilen und reichhaltigen Liquiditätspool zu erhalten.

Um daran teilzunehmen, müssen die Nutzer ihre ungenutzte Liquidität für einen bestimmten Zeitraum verpflichten/verriegeln und werden im Gegenzug mit CELR-Token belohnt.

Liquiditätsunterstützende Auktion (LiBA): Dieses Auktionsverfahren ermöglicht es Anbietern von Off-Chain-Diensten, Liquidität von Kreditgebern einzuwerben, die auf der Grundlage ihres Zinssatzes, der Höhe der bereitgestellten Liquidität und der Höhe der eingesetzten Token eingestuft werden.

Für die Kreditgeber bedeutet dies: Je mehr CELR-Token sie einsetzen, desto höher ist ihr Rang/ihre Priorität. State Guardian Network (SGN): Bevor ein Benutzer offline geht, kann er/sie seinen/ihren Status an das SGN übermitteln und beantragen, dass er für eine bestimmte Zeit gegen eine bestimmte Gebühr bewacht wird. Um ein Wächter zu werden, müssen die Inhaber von CELR-Token ihre Token einsetzen, um Wächterdienste und Servicegebühren zu erhalten.

Je mehr Token eingesetzt werden, desto mehr Gebühren erhält der Pfandwächter. Der Wert der CELR-Token dürfte steigen, je mehr Nutzer dem Netzwerk beitreten und es nutzen. Dies hängt von zahlreichen Faktoren ab, darunter die Anzahl und Art der auf der Plattform verfügbaren Anwendungen, die Benutzerfreundlichkeit, die Transaktionsgeschwindigkeit usw. Andere Verwendungszwecke des CELR-Tokens (z. B. PoLC, LiBA und SGN) bieten den Nutzern Anreize durch verschiedene Belohnungen und Gebühren, was ebenfalls dazu beitragen dürfte, die Nachfrage nach dem Token und damit seinen Wert zu steigern.

Laden Sie die kostenlose Checkliste für den Erfolg von ICOs herunter! Dies ist der Leitfaden, der mir geholfen hat, die vielversprechendsten ICOs zu finden!

KLICKEN SIE HIER, UM DEN KOSTENLOSEN LEITFADEN ZU ERHALTEN >>lorem ipsum dolor Team Alle Teammitglieder sind in Kalifornien, USA, ansässig. Die Biographien der vier Mitbegründer sind unten zusammengefasst.

Die tatsächliche Größe des Teams und Informationen über ihre Rollen und Hintergründe wurden noch nicht öffentlich bekannt gegeben. Dr. Mo Dong, Mitbegründer - Hintergrund in lernbasiertem Netzwerkprotokolldesign, verteilten Systemen, formaler Verifikation und Spieltheorie.

Zuvor leitete er das Entwicklungsteam und war Produktmanager bei Veriflow, einem Startup-Unternehmen, das sich auf die formale Verifizierung von Netzwerken spezialisiert hat, wo er fast 4 Jahre lang tätig war. Er unterrichtete einen Kurs zur Programmierung von Smart Contracts auf Chinesisch und promovierte 2017 in Informatik an der University of Illinois in Urbana-Champaign.Dr.

Junda Liu, Mitbegründerin- Hintergrund im Bereich Netzwerkinfrastruktur mit vorheriger Forschung im Bereich Hochleistungsnetzwerke und große Netzwerke. Zuvor arbeitete er fast 7 Jahre lang bei Google in verschiedenen Positionen, u. a. als leitender Ingenieur (Android; Plattformnetzwerke) und Softwareingenieur. Promotion in Computernetzwerken an der University of California, Berkeley im Jahr 2011.Dr.

Xiaozhou Li, Mitbegründer - Hintergrund in verteilten Systemen, Netzwerken, Speicherung und Datenmanagement. Zuvor arbeitete er 2 Jahre lang bei Barefoot Networks als Software-Ingenieur und in verschiedenen Positionen als Forschungsassistent und Praktikant an der Princeton University, bei Microsoft, Intel Labs und der University of Pennsylvania. Erlangte seinen Doktortitel in Informatik an der Princeton University im Jahr 2016.Dr.

Qingkai Liang, Mitbegründer - Hintergrund in verteilten Systemen und Netzwerksteuerungsalgorithmen. Zuvor war er Forschungsassistent am MIT Laboratory for Information and Decision Systems, wo er mehr als 4 Jahre lang arbeitete.

Er war außerdem in verschiedenen Praktikumsstellen bei Google und Bell Labs tätig. Zu den Beratern des Projekts gehören Dr. Christos Kozyrakis, Professor für Elektrotechnik und Informatik an der Stanford University, Dr. Alan Mishchenko, Forschungswissenschaftler an der UC Berkeley, und Dr. Shoucheng Zhang, Professor für Physik an der Stanford University und Gründer und Vorsitzender von Danhua Capital.Zu den Investoren des Projekts gehören Pantera Capital, DHVC, FBG Capital und The Stable Fund.

Die verallgemeinerten Zustandskanäle von Opportunities Celer sind besser und effizienter als andere Projekte, die dasselbe Problem angehen. Es Celer Network ICO Review - Off-Chain Internet-Scale Network Solution sich gezeigt, dass es aufgrund des Kanalausgleichsmechanismus 15-mal schneller ist und ein viel höheres Kanalnutzungsverhältnis aufweist.

In einem kürzlich erschienenen Artikel wurde berichtet, dass 99 % der Transaktionen über 200 US-Dollar im Lightning Network fehlgeschlagen sind, was zeigt, dass das Netzwerk noch ziemlich ineffizient ist. Ein kürzlich erschienener Artikel von Starkware, der einige der Nachteile von Lightning Network hervorhebt, ist unserer Meinung nach ziemlich ausführlich und gültig.

Die Gründer haben einen sehr starken technischen Hintergrund, insbesondere im Bereich der Computernetzwerkinfrastruktur, der formalen Verifizierung usw., und haben zuvor bei großen Technologieunternehmen wie Google, Intel, Microsoft und Nokia Bell Labs gearbeitet. Celer Network ist Blockchain-unabhängig und kann in jede Blockchain integriert werden, so dass das Risiko, dass das Projekt aufgrund der Blockchain, in die es integriert ist, veraltet, deutlich geringer ist.

Das Projekt hat Partnerschaften mit verschiedenen Blockchain-Protokollen angekündigt, darunter DFinity, aelf, Qtum, Quarkchain und andere. Seit dem Start des Testnetzes von Celer vor einem Monat hat das Projekt eine beeindruckende Akzeptanz erreicht: mehr als 12.000 eröffnete allgemeine Zahlungskanäle, 4.000 Nutzer aus 47 Ländern und 47.000 gespielte allgemeine Staatskanalspiele.

Das Team steht der Blockchain-Entwicklungsgemeinschaft nahe, mit einer Partnerschaft mit L4 und der Zusammenarbeit mit anderen Forschern, die Celer Network ICO Review - Off-Chain Internet-Scale Network Solution verschiedenen Layer-2-Skalierungslösungen arbeiten. Der Staking-Mechanismus Celer Network ICO Review - Off-Chain Internet-Scale Network Solution das Netzwerk effizienter und bietet einen guten Token-Nutzen.

Bedenken Das Projekt steht im Wettbewerb mit anderen Off-Chain-Zahlungsnetzwerken wie Raiden, Lightning Network, Funfair, Perun Network und anderen. Schlussfolgerung Unsere Gedanken über die Token für kurzfristige und langfristige sind wie folgt: Für kurzfristiges Halten: Die vorherigen 2 Binance-Launchpad-Projekte erzielten beide beeindruckende kurzfristige Renditen und einen schnellen Weg zur Liquidität.

Von den bisherigen Binance-Launchpad-Projekten hat Celer unserer Meinung nach die besten Fundamentaldaten mit der niedrigsten Launchpad-Hardcap. Beachten Sie, dass die Token aus dem Launchpad-Verkauf weniger als die Hälfte des anfänglichen zirkulierenden Angebots ausmachen, wobei der Großteil des anfänglichen Angebots aus der im August 2018 abgeschlossenen privaten Runde stammt.

Der durchschnittliche Tokenpreis für die private Runde liegt jedoch bei 0,015 US-Dollar, also dem 2,24-fachen des Preises des Launchpad-Verkaufs. Daher glauben wir, dass es unwahrscheinlich ist, dass die Inhaber der privaten Runde ihre Token verkaufen würden, wenn der anfängliche Marktpreis im Vergleich zu ihrer Kostenbasis nicht attraktiv ist.Für langfristiges Halten: Uns gefallen die langfristigen Aussichten des Projekts.

Wir glauben, dass Celer zu den technisch fortschrittlichsten Projekten gehört, die wir uns angesehen haben, und von einem fähigen Team geleitet wird.

Wir glauben, dass sowohl On-Chain- als auch Off-Chain-Skalierungslösungen benötigt werden, um dezentrale Anwendungen zum Mainstream zu machen. Unabhängig davon, wie robust On-Chain-Skalierungslösungen werden, ist die Latenz immer noch viel höher als bei Off-Chain-Lösungen.

Wir glauben, dass Endnutzer sich mehr als alles andere um die Benutzererfahrung kümmern.Celer, als Blockchain-unabhängig, hat eine höhere Chance auf Erfolg als Projekte, die nur mit einer einzigen Blockchain kompatibel sind. Die Partnerschaft, die sich das Team gesichert hat, und das Interesse am Testnetz zeigen, dass das Team auch geschäftsorientiert ist und die Traktion stark ist. Uns gefällt auch, wie CELR-Token dem Netzwerk helfen, effizienter zu werden und einige der Schwächen von Layer-2-Lösungen zu beheben.

Daher glauben wir, dass CELR-Tokens ein großes langfristiges Potenzial haben. Für weitere Informationen zum ICO besuchen Sie bitte die folgenden Links: Website: https:////www.celer.network Whitepaper: https:////www.celer.network//doc//CelerNetwork-Whitepaper.pdf Telegram: https:////t.me//celernetwork Telegram (nur Ankündigungen): https:////t.me//celernetworkann Blog: https:////medium.com//@CelerNetwork Twitter: https:////twitter.com//CelerNetwork Reddit: https:////www.reddit.com//r//celernetwork GitHub: https:////github.com//celer-network * Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen dienen nur der Aufklärung und sind keine Finanzberatung.

Stellen Sie Ihre eigenen Nachforschungen an, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen. Unser Bewertungssystem basiert auf 5 Stufen: S//A//B//C//D, wobei S die höchste und D die niedrigste Bewertung darstellt. Laden Sie die kostenlose Checkliste für ICOs herunter!

Dies ist der Leitfaden, der mir geholfen hat, die vielversprechendsten ICOs zu finden! KLICKEN SIE HIER, UM DEN KOSTENLOSEN LEITFADEN ZU ERHALTEN >>lorem ipsum dolor


23 10 4