Seitdem Ripple im Dezember letzten Jahres große Popularität erlangte, zählen die Anleger die Tage, bis XRP auf Coinbase verfügbar ist.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist es eine Frage des Zeitpunkts, dass Ripple und andere Kryptowährungen im Januar zu Coinbase kommen des Ob, wenn Ripple hinzugefügt wird. Die Hinzufügung von Ripple zu Coinbase wird ein großer Meilenstein für das Wachstum von XRP sein, da es die Kryptowährung Millionen von neuen Anlegern zugänglich machen wird und sie leicht erhältlich macht. Jüngste Hinweise deuten darauf hin, dass dieses Ziel schneller erreicht werden könnte, als Sie dachten, und dass auch Tron und Monero hinzugefügt werden könnten.

Wenn Sie noch nicht in diese Münzen investiert haben, ist es jetzt vielleicht an der Zeit, dies zu tun! 1. Coinbase hat angekündigt, dass sie 2018 weitere Coins hinzufügen werden Als Coinbase im Mai 2017 erstmals Litecoin zu ihrer Plattform hinzufügte, kündigten sie ihre Absicht an, weitere Kryptowährungen hinzuzufügen.

Seitdem haben sowohl der Präsident von Coinbase, Asiff Hirji, als auch der CEO, Brian Armstrong, auf CNBC angekündigt, dass sie planen, im Jahr 2018 weitere Coins hinzuzufügen. Anhand der derzeit bei Coinbase verfügbaren Coins (Bitcoin, Litecoin, Ethereum und Bitcoin Cash) können wir sehen, dass sie eindeutig eine Präferenz für populärere Kryptowährungen haben; mit Ausnahme von Litecoin gehören diese Coins zu den Top 4 Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung.

Aus diesem Grund wäre es nur sinnvoll, wenn Coinbase die zweitgrößte Münze zu ihrer Plattform hinzufügen würde: Ripple XRP. Wenn eine andere Kryptowährung zu Coinbase hinzugefügt wird, ist es fast garantiert, dass es Ripple ist! Bitcoin, Ripple, Ethereum und Bitcoin Cash sind die vier größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. 2. Das Suchfeld von Coinbase vervollständigt Ripple und andere Kryptowährungen automatisch zu Unterstützte digitale Währungen Der erste Hinweis auf die Aufnahme von Ripple kommt direkt von Coinbase selbst.

Anfang Dezember 2017 bemerkten Nutzer, dass die Eingabe von Ripple in die Coinbase-Support-Suchleiste ein Autovervollständigungsergebnis für Unterstützte digitale Währungen ergab. Dies ist ein merkwürdiges Ergebnis, da Ripple auf dieser Seite nirgends erwähnt wird.

Daher ist es möglich, dass ein Back-End-Code, den Coinbase in Vorbereitung auf die Aufnahme von Ripple eingerichtet hat, dieses Ergebnis verursacht. Sie können dies hier selbst testen, es funktioniert immer noch!

Bei den meisten der 30 wichtigsten Münzen nach Marktkapitalisierung wird nun auch die gleiche Meldung Unterstützte digitale Währungen zum automatischen Ausfüllen angezeigt. Dies war jedoch nicht immer der Fall; als der Trick zum ersten Mal entdeckt wurde, erschien die Meldung nur bei einer Handvoll von Münzen, darunter Ripple, Monero und Tron.

Nach dem Desaster beim Hinzufügen von Bitcoin Cash zu Coinbase ist es sehr unwahrscheinlich, dass Coinbase in diesem Jahr mehr als 30 verschiedene Kryptowährungen zu ihrer Plattform hinzufügen wird. Einige Nutzer glauben, dass Coinbase die Autovervollständigungsnachricht absichtlich für alle anderen Münzen erscheinen ließ, um ihren Fehler zu vertuschen, die Münzen zu enthüllen, die hinzugefügt werden sollten.

Wenn das stimmt, könnten Ripple XRP, Monero XMR und Tron TRX bald bei Coinbase gelistet sein. Die Autovervollständigung auf Coinbase Support gibt Unterstützte digitale Währungen zurück, wenn Ripple eingegeben wird. 3. Tron steht kurz vor der Aufnahme in eine sehr große Börse Justin Sun (@justinsuntron), der Gründer von Tron, hat kürzlich angedeutet, dass TRX in eine große Börse aufgenommen wird. Justin sendete am 23.

4 Hinweise darauf, dass Ripple und andere Kryptowährungen im Januar zu Coinbase kommen

Dezember einen Live-Stream an alle seine Twitter-Follower, in dem er verschiedene bevorstehende Veranstaltungen und Partnerschaften für die Tron-Kryptowährung ankündigte. Eine der Aussagen war, dass Tron Anfang Januar 2018 an einer sehr großen Börse notiert werden würde.

Dies ist eine ziemlich vage Aussage, aber bedenken Sie, dass Tron bereits auf Binance gelistet ist, einer Börse mit über 3 Millionen Nutzern. Daher könnte sehr groß etwas wie 13,3 Millionen Nutzer bedeuten, die Coinbase hat. Eine Zusammenfassung der kommenden Ereignisse für Tron beinhaltet die Notierung an einer sehr großen Börse Anfang Januar. Wenn Tron wirklich Anfang Januar zu Coinbase hinzugefügt wird, bestätigt dies, was mit dem Coinbase-Autocomplete-Trick gefunden wurde.

Da Tron eine viel kleinere Münze als Ripple XRP ist, könnte dies darauf hindeuten, dass Coinbase mehrere Münzen auf einmal hinzufügen wird, da es keinen Sinn machen würde, Tron vor Ripple hinzuzufügen. Andererseits, nachdem die Hinzufügung von Bitcoin Cash die Server von Coinbase zum Absturz gebracht hat, werden sie vielleicht versuchen, zunächst eine kleinere Münze hinzuzufügen; Tron würde es Coinbase ermöglichen, zu testen, wie ihre Server dem erhöhten Handelsvolumen standhalten, bevor sie eine Münze wie Ripple hinzufügen, die riesige Mengen an Verkehr garantieren würde.

4. Ripple wurde auf Coinbase in einem durchgesickerten Video gezeigt Am 31. Dezember 2017 wurde ein Video, das Ripple auf der Coinbase-Betaseite zeigt, anonym auf Streamable hochgeladen und dann auf Reddit gepostet. Dieses Video erreichte nur etwa 100.000 Aufrufe, bevor es entfernt wurde, wurde aber zu diesem Zeitpunkt bereits mehrfach auf YouTube gespiegelt.

Das Video (siehe unten) dass Ripple und andere Kryptowährungen im Januar zu Coinbase kommen einen Benutzer, der auf der Coinbase-Beta-Seite navigiert - nur Entwickler haben Zugang zu dieser Seite. Ripple wird auf der Coinbase-Startseite im Abschnitt Your Portfolio (Ihr Portfolio) aufgeführt, was darauf hindeutet, dass es gehandelt werden kann. Darüber hinaus kann der Benutzer die Details einer kürzlich durchgeführten Transaktion ausklappen, so dass die Empfängeradresse und der Betrag der gesendeten XRP ersichtlich sind.

Diese Transaktion kann anhand des öffentlichen Ripple-Ledgers lokalisiert und überprüft werden, was beweist, dass die Transaktion legitim ist. Dies und andere Beweise deuten darauf hin, dass das Video echt ist. Eine vollständige Analyse des Coinbase-Leak-Videos finden Sie hier. Wenn man all diese Beweise zusammennimmt, ergibt sich ein ziemlich überzeugendes Bild. Ripple wird mit ziemlicher Sicherheit sehr bald zu Coinbase hinzugefügt werden, möglicherweise zusammen mit Tron und Monero.

Dies ist für Investoren sehr wichtig, da Coinbase eine sehr etablierte Seite ist und viele seiner 13,3 Millionen Nutzer keine andere Austauschplattform nutzen. Wenn eine neue Kryptowährung zu Coinbase hinzugefügt wird, wird sie Millionen neuer Investoren dass Ripple und andere Kryptowährungen im Januar zu Coinbase kommen gemacht.

Dies wird zweifelsohne zu einem Anstieg des Preises jeder hinzugefügten Münze führen. Wenn Sie sich noch nicht mit Ripple, Tron und Monero eingedeckt haben, folgen Sie diesem Leitfaden für den Kauf von Kryptowährungen.


19 12 29