Am 19. Juli teilte der digitale Vermögensverwalter CoinShares Ethereum Zuflüsse nahe 110 Milliarden Yen in diesem Jahr, dass seit Ende Juni Bitcoin (BTC) Abflüsse und Ethereum (ETH) Zuflüsse zu verzeichnen hat.Insbesondere die Geldmenge, die in diesem Jahr in Ethereum fließt, soll sich auf fast 1 Milliarde Dollar (ca. 110 Milliarden Yen) belaufen. Inhaltsverzeichnis 1 Bitcoin (BTC) verzeichnete einen Abfluss von ca.

1,1 Mrd. $, während Ethereum (ETH) einen Zufluss von ca. 1,2 Mrd. $ verzeichnete 2 Das Bitcoin-Handelsvolumen ist seit Jahresbeginn ebenfalls um durchschnittlich 38 % zurückgegangen Bitcoin (BTC) verzeichnete einen Abfluss von ca. 1,1 Mrd. $, während Ethereum (ETH) einen Zufluss von ca. 1,2 Mrd. $ verzeichnete Wir von CoinShares haben hart daran gearbeitet, dass Bitcoin und Ethereum die beliebtesten digitalen Währungen der Welt sind.CoinShares bietet einen wöchentlichen Bericht über die Höhe der Investitionen in und aus digitalen Vermögenswerten wie Bitcoin und Ethereum.In dem Bericht stellt CoinShares fest, dass es bei Bitcoin zu Abflüssen und bei Ethereum zu Zuflüssen gekommen ist.

Bitcoin verzeichnete sowohl im Bericht vom 12. Juli als auch im Bericht vom 19. Juli Abflüsse, wobei der Bericht vom 19.

Ethereum Zuflüsse nahe 110 Milliarden Yen in diesem Jahr, CoinShares sagt

Juli insgesamt 10,4 Millionen Dollar an Abflüssen in Bitcoin auswies, während der Bericht vom 12. Juli 6,9 Millionen Dollar an Abflüssen auswies.Verglichen mit den hohen Abflüssen im Mai und Juni dieses Jahres, als der am 17. Mai veröffentlichte Wochenbericht Abflüsse in Höhe von insgesamt 98 Mio. USD in einer Woche auswies, ist dies jedoch ein geringer Betrag.Dies ist der größte Abfluss seit Beginn der Aufzeichnungen von CoinShares. Ethereum hingegen verzeichnete in der dritten Woche in Folge Zuflüsse.

Ein Bericht vom 19. Juli zeigte Zuflüsse in Höhe von 11,7 Millionen US-Dollar, womit sich die Gesamtzuflüsse für das Jahr auf fast 1 Milliarde US-Dollar belaufen. Neben Ethereum gab es auch bei anderen Altcoins Zuflüsse.Ripple (XRP) und Polkadot (DOT) verzeichneten Zuflüsse von 300.000 US-Dollar, Cardano (ADA) 400.000 US-Dollar und Stellar (XLM) 200.000 US-Dollar.oder weniger.

Auch das Bitcoin-Handelsvolumen ist seit Jahresbeginn um durchschnittlich 38% zurückgegangen. In diesem Bericht geht CoinShares auch auf das Bitcoin-Handelsvolumen ein.Dem Bericht zufolge lag das tägliche Volumen der Bitcoin-Transaktionen in der vergangenen Woche bei 3,9 Milliarden Dollar.Diese Zahl entspricht 38 % des Jahresdurchschnitts.

Allerdings war das Bitcoin-Handelsvolumen in den letzten Jahren in den Sommermonaten ähnlich gering.Daher ist CoinShares der Ansicht, dass der Rückgang des Bitcoin-Handelsvolumens saisonal bedingt ist und nicht auf eine bedrohliche Situation auf dem Markt hinweist. Vol. 38: Digital Asset Fund Flows Weekly [Das könnte Sie auch interessieren] - Warum der US-Investor und Geschäftsmann Robert Kiyosaki den Kauf von Bitcoin (BTC) empfiehlt - Welche Auswirkungen hat es auf den Markt, wenn ein Bitcoin-ETF zugelassen wird?

Wie werden sich die zukünftigen Auswirkungen auf Bitcoin (BTC) gestalten?Das Ethereum Zuflüsse nahe 110 Milliarden Yen in diesem Jahr der chinesischen Regierung gegen den Bergbau und die bisherige Geschichte Text: Kani Tama


17 1 21